1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
02.06.2017 | 121/2017

Buchsommer Sachsen wird am 12. Juni 2017 in Freital eröffnet

freital

Presseinformation der Stadtverwaltung Freital

Auch in diesem Jahr gibt es wieder die landesweite Leseförderaktion „Buchsommer Sachsen“. Das Besondere: 2017 wird die zentrale Eröffnungsfeier im Freistaat mit Staatsministerin Dr. Eva-Maria Stange als Schirmherrin, Freitals Oberbürgermeister Uwe Rumberg sowie einem Vertreter des Landesverbands Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. (Vorsitzender Christian Schramm  bzw. Geschäftsführer Prof. Dr. Arend Flemming) in der Freitaler Hauptbibliothek stattfinden.

Medienvertreter sind zu der Veranstaltung

am 12. Juni 2017 um 10 Uhr im City-Center, Bahnhofstraße 34, 01705 Freital

herzlich eingeladen. Neben den Eröffnungsworten von Frau Dr. Stange, Grußworten und der Enthüllung der Buchsommer-Regale ist ein kurzes Programm mit dem Freitaler Schauspieler, Synchronsprecher und Hörspielproduzenten Swen Mai geplant, der sich 2017 am Buchsommer in Freital beteiligt. Für die musikalische Umrahmung sorgt die Schülerband der Oberschule Hainsberg. Zu Gast sind Schüler und Schulleiter aus Freitaler Schulen bzw. des Umlandes.

Zum Termin wird eine Pressemitteilung vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst herausgegeben. Vor Ort stehen die Ansprechpartner für Gespräche sowie Foto- und Filmaufnahmen zur Verfügung.

Weitere Informationen

Der Buchsommer Sachsen ist eine Sommerferienaktion von Öffentlichen Bibliotheken im Freistaat Sachsen. Gemeinsamer Start ist am 12. Juni 2017 und in diesem Jahr nehmen insgesamt 99 Bibliotheken teil. Das Projekt hat sich erfolgreich als Instrument zur Leseförderung etabliert. Der Buchsommer wird seit 2012 als landesweites Projekt ausgetragen vom Sächsischen Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst gefördert und durch den Landesverband Sachsen im Deutschen Bibliotheksverband e.V. organisiert. Mit den vorhandenen Fördergeldern können aus einer Auswahl von rund 100 Büchern brandneue Titel der Kinder- und Jugendliteratur in jeder der teilnehmenden Bibliotheken angeschafft werden. Weitere Informationen: www.buchsommer-sachsen.de

Die Bibliotheken der Stadt Freital beteiligen sich zum wiederholten Male an der Aktion und laden herzlich alle Mädchen und Jungen zwischen elf und 16 Jahren zum Mitmachen ein.

Wie das geht? Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer erhalten einen Clubausweis. Bis zum 4.  August 2017 können sie damit neu angeschaffte und speziell gekennzeichnete Clubbücher in der Hauptbibliothek und der Zweigstelle Zauckerode ausleihen, testen und bewerten. Diese Bücher stehen bis zum Ende der Aktion nur den eingetragenen Teilnehmern zur Verfügung. Die Teilnahme ist kostenfrei. Anmeldekarten liegen an beiden Standorten bereit. Wer während des Buchsommers mindestens drei dieser Bücher gelesen hat, erhält zum Abschluss ein Zertifikat und ist eingeladen, an der Abschlussveranstaltung am 15. September 2017 teilzunehmen.

Speziell in Freital gibt es dieses Jahr ein besonderes Angebot: Mit dem Freitaler Schauspieler, Synchronsprecher und Hörspielproduzenten Swen Mai sollen die Schüler unter dem Motto "Nimm auf, was du liest" animiert werden, während der Sommerferien als Gruppe oder einzeln vom Lieblingsbuch ein Hörspiel oder Hörbuch aufzunehmen. Dazu gibt es jede Menge Anregungen und natürlich begleitende Literatur. Die besten Hörspiele werden zur Abschlussveranstaltung in der Bibliothek im City-Center öffentlich vorgestellt.

Stadtbibliothek Freital
E-Mail: bibliothek@freital.de
Internet: http://freital.bbopac.de

Öffnungszeiten
Bibliothek im City-Center, Bahnhofstraße 34
Montag 12.00 bis 18.30 Uhr;
Dienstag, Donnerstag und Freitag: 9.00 bis 18.30 Uhr
Bibliothek Zauckerode, Wilsdruffer Straße 67d
Montag 12.00 bis 17.00 Uhr;
Mittwoch 9.00 bis12.00 Uhr und 13.00 bis 18.00 Uhr

Kontakt:
Stadtverwaltung Freital
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dresdner Str. 56/58, 01705 Freital
Tel.: 0351 6476-193 
E-Mail: weigel@freital.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

10.07.2018

Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger  Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger

06.07.2018

Neue Landkreisbroschüre erschienen  Neue Landkreisbroschüre erschienen

05.07.2018

Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

10.07.2018

Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen  Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

06.07.2018

Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna   Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna

05.07.2018

Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie  Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal