Welche Regelungen gelten aktuell bei uns im Landkreis?

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge wurde die Sieben-Tage-Inzidenz von 10 an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten, somit entfallen grundsätzlich die Beschränkungen der Sächsischen Corona-Schutz-Verordnung
 

Die Testpflicht sowie die  Begrenzung von Personenhöchstzahlen entfallen demnach für:

• Private Zusammenkünfte
• Ladengeschäfte und Märkte
• Körpernahe Dienstleistungen
• Gastronomie, Kantinen und Mensen
• Beherbergung
• Öffentliche Festivitäten (Sonderfall: Testpflicht bei Großveranstaltungen)
• Botanische und zoologische Gärten, Städte-, Gäste- und Naturführungen
• Freizeiteinrichtungen und -veranstaltungen* (Sonderfall: Testpflicht im Innenbereich von Diskotheken)
• Kulturstätten
• Kunst-, Musik- und Tanzschulen
• Bäder und Saunen
• Sport, Fitnessstudios
• Sportveranstaltungen
• Versammlungen
• Eheschließungen
• Beerdigungen
 

Zusätzlich entfällt seit 16.07.2021 die Maskenpflicht:

• in Ladengeschäften und Märkten, wenn Mindestabstand von 1,5 Metern eingehalten werden kann
•  bei Großveranstaltungen mit bis zu 5.000 Besucherinnen und Besucher
 

Noch geltende Beschränkungen sind auf den nachfolgenden Übersichten zu finden.

 

Noch geltende Beschränkungen sind auf den nachfolgenden Übersichten zu finden:

Maskenpflicht

Schulen und Kitas

Hygienekonzepte