1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Sie sind hier:  

Wahlen 2014 - 2015

Endgültiges Ergebnis der Landratswahl am 7. Juni 2015 - Der Vorsitzende des Kreiswahlausschusses Thomas Obst informiert:

Landrat Michael Geisler

Der Kreiswahlausschuss hat in öffentlicher Sitzung am 10. Juni 2015 das endgültige Ergebnis der am 7. Juni 2015 stattgefundenen Wahl des Landrates des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge festgestellt.

Wahlberechtigte insgesamt:                 205.972 
Wähler:  88.447 
Wahlbeteiligung:  42,9 % 
Ungültige Stimmen:  1.788 
Gültige Stimmen:  86.659 

    

davon für     

Michael Geisler (CDU)  48.869  56,4 % 
Lutz Richter (DIE LINKE, SPD und GRÜNE)           19.988              23,1 % 
Dr. Olaf Rose (NPD)  9.195  10,6 % 
Nicos Chawales  8.607  9,9 % 

 

Michael Geisler (CDU) hat mehr als die Hälfte der gültigen Stimmen erhalten und ist damit zum Landrat gewählt.

Öffentliche Bekanntmachung über das Ergebnis der Wahl zum Kreistag des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge am 25. Mai 2014 vom 05. Juni 2014

Kreiswahlausschuss hat das Wahlergebnis der Kreistagswahl im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge festgestellt

Kreiswahlleiter Thomas Obst informiert (04.06.2014):

Der Kreiswahlausschuss hat in seiner Sitzung am 3. Juni 2014 das Ergebnis der Wahlen zum Kreistag des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ermittelt und wie folgt festgestellt:

 

Wahlberechtigte insgesamt:  207.324 
Wähler:  111.716 
Ungültige Stimmzettel:  2.802 
Gültige Stimmzettel:  108.914
   
Insgesamt abgegebene gültige Stimmen: 313.548

                                                                                                                                                            
davon für

 

CDU  126.359
DIE LINKE.  47.439 
Freie Wähler  33.400 
AfD  30.666 
SPD  23.400 
NPD  20.428 
FDP  16.725 
GRÜNE  14.699
Bärensteiner Wählervereinigung  432 

       

Im Ergebnis der Wahl ergibt sich folgende Verteilung der insgesamt 86 Sitze im Kreistag:

CDU 37 Sitze 
DIE LINKE.  13 Sitze 
Freie Wähler  9 Sitze 
AfD  8 Sitze 
SPD  6 Sitze 
NPD  5 Sitze 
FDP  4 Sitze 
GRÜNE 4 Sitze 

 

Die Bärensteiner Wählervereinigung erhielt keinen Sitz.

Folgende Bewerber nehmen als Gewählte die den Wahlvorschlagsträgern zugeteilten Sitze ein:

 

CDU 37 Sitze

Herr Wehner, Oliver
Herr Baldauf, Ralf
Herr Prof. Dr. Schwerg, Hans-Peter
Herr Gebauer, Uwe
Herr Opitz, Jürgen
Herr König, Reno
Herr Glöckner, Jörg
Herr Dr. Müller, Ralf
Herr Funken, Markus
Herr Mildner, Jörg
Herr Tittel, Klaus
Herr Dr. Schuhmann, Rainer
Herr Ruckh, Mike
Herr Heidrich, Klaus
Herr Willmuth, Jens
Herr Läsker, Robert
Herr Grützner, Dieter
Herr Biebaß, Mirko
Herr Rother, Ralf
Herr Brandstäter, Holger
Herr Antoniewski, Peter
Herr Clausnitzer, Andreas
Herr Mättig, Klaus
Herr Müller, Jörg
Frau Druhm, Kristin
Herr Rumberg, Uwe
Herr Kretzschmar, Ulrich
Herr Paul, Thomas
Herr Schöning, Frank
Herr Bär, Stephan
Herr Schreckenbach, Torsten
Frau Körner, Kerstin
Frau Winkler, Kerstin
Herr Schumann, Thomas
Herr Dreßler, Markus
Herr Greif, Bernd
Herr Gössel, Frank

 

DIE LINKE 13 Sitze

Herr Kloß, Tilo
Herr Dr. Hahn, André
Herr Wolf, Steffen
Herr Retzler, Hans-Peter
Herr Richter, Lutz
Herr Böhme, Rainer
Frau Grünberger, Hannelore
Frau Meiwald, Uta-Verena
Herr Richter, Michael
Herr Heinzmann, Peter
Frau Wünschmann, Martina
Herr Mätze, Marco
Frau Dr. Schilka, Sabine

 

Freie Wähler 9 Sitze

Herr Hering, Claus
Herr Hanke, Klaus-Peter
Herr Eggert, Andreas
Herr Kaiser, André
Herr Kretschmer-Schöppan, Mirko
Herr Fröse, Christoph
Herr Peter, Jens
Herr Menzer, Holger
Herr Kirsten, Thomas

 

AfD 8 Sitze

Herr Dr. Dreher, Karl Stefan
Herr Thomas, Peter
Herr Teichmann, Ivo
Herr Schlenker, Tino
Herr Fuchs, Tobias
Herr Frost, Steffen
Frau Frost, Ute-Maria
Herr Barth, André

 

SPD 6 Sitze

Herr Wätzig, Ralf
Herr Brade, Daniel
Frau Willuhn, Stefanie
Herr Pollack, Klaus
Herr Wolframm, Klaus
Herr Hofmann, Peter

 

NPD 5 Sitze

Herr Dr. Rose, Olaf
Frau Steglich, Carmen
Herr Dr. Müller, Johannes
Herr Jacobi, Michael
Herr Uhlemann, Jürgen

 

FDP 4 Sitze

Herr Frank, Jochen
Herr Elsner, Manfred
Herr Steglich, Uwe
Herr Kowalow, Christian

 

Grüne 4 Sitze

Herr Krüger, Claus
Herr Klingner, Thomas
Frau Feller, Stefanie
Herr Freiherr von Fink, Karl-Alexander

Veränderungen hinsichtlich der nach dem vorläufigen Wahlergebnis Gewählten haben sich nicht ergeben.

Die öffentliche Bekanntmachung der Wahlergebnisse einschließlich der Benennung der Ersatzpersonen sowie der auf die Gewählten und Ersatzpersonen entfallenen Stimmen erfolgt im Amtsblatt des Landkreises am 11. Juni 2014.   

    

Bekanntmachung der endgültigen Ergebnisse der Landtagswahl 2014

Endgültiges Ergebnis der Wahl zum Europäischen Parlament am 25. Mai 2014 im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

In seiner öffentlichen Sitzung am 28.05.2014 stellte der Kreiswahlausschuss folgendes endgültiges Ergebnis der Wahl zum Europäischen Parlament am 25. Mai 2014 im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge fest:

Von insgesamt 206.844 Wahlberechtigten nahmen 111.731 Wähler teil. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 54,0 %. Von den abgegebenen Stimmen waren 3.468 ungültig.

Von den 108.263 gültigen Stimmen entfielen auf die

 

CDU 42.094 
DIE LINKE  16.786 
SPD  12.298 
FDP  2.791 
GRÜNE  4.468 
REP  449 
FAMILIE  1.649 
Tierschutzpartei  1.626 
FREI WÄHLER  2.645 
PIRATEN  1.241
PBC  182 
Volksabstimmung  572
AUF  221 
CM  107 
DKP  126 
ÖDP  189 
BüSo 106 
PSG  47 
BP  84 
AfD  13.574 
PRO NRW 54 
MLPD  107 
NPD  6.168 
Die PARTEI  679

                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                                           

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Amtsleiter Kommunalamt

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-1300
Fax: 03501 515-1309

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr