1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Landesblindengeld nach dem Landesblindengeldgesetz (LBlindG)

 

Landesblindengeld und andere Nachteilsausgleiche werden auf Grundlage des Gesetzes über die Gewährung eines Landesblindengeldes und anderer Nachteilsausgleiche (LBlindG) gewährt.

Leistungen nach dem LBlindG ab 01.01.2017:

  • Blinde erhalten Blindengeld in Höhe von monatlich 350 Euro.
  • Bei Bezug von Pflegeleistungen sowie bei Heimaufenthalt wird ein geringerer Betrag ausgezahlt, jedoch mindestens 50% des vollen Betrages.
  • Hochgradig Sehbehinderte mit einem GdB von 100 auf die Sehbehinderung, wenn noch keine Blindheit vorliegt, erhalten einen Nachteilsausgleich in Höhe von monatlich 52 Euro.
  • Gehörlose, mit einem GdB von 100 auf die Hörstörung, erhalten einen Nachteilsausgleich in Höhe von monatlich 103 Euro.
  • Schwerstbehinderte Kinder mit einem GdB von 100 erhalten bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres einen Nachteilsausgleich in Höhe von monatlich 77 Euro.

Alle Leistungen nach dem LBlindG werden frühestens ab Vollendung des 1. Lebensjahres gewährt.

 

Das Verfahren zur Gewährung von Landesblindengeld können Sie beschleunigen, indem Sie Ihrem Antrag vorhandene Arztberichte mit einer genauen Beschreibung des Befundes oder die bei Ihrem Hausarzt oder Ihrer Hausärztin befindlichen Untersuchungsunterlagen (zum Beispiel Facharztbriefe, Krankenhausberichte, Kurschlussgutachten, Röntgenbefunde) beifügen.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Antragsteller A-K, X-Z

Hausanschrift:
01705 Freital, Hüttenstraße 14 (Haus HÜ)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-2245
Fax: 03501 515-8-2245
E-Mail: E-Mail

Antragsteller L-W

Hausanschrift:
01705 Freital, Hüttenstraße 14 (Haus HÜ)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-2240
Fax: 03501 515-8-2240
E-Mail: E-Mail

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr