1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Sie sind hier:  

Elektronische Services (E-Government)

Elektronische Services und E-Government

 

Die Landkreisverwaltung bietet verschiedene elektronische Services an, welche die Bürgerinnen und Bürger von zu Hause oder von unterwegs nutzen können.

Der Aufbau des E-Governments im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge erfolgt schrittweise.

 

Electronic-Government (E-Government = Elektronische Verwaltung)

Electronic-Government (E-Government = Elektronische Verwaltung) ermöglicht es Bürgerinnen und Bürgern sowie Unternehmen, Leistungen der Verwaltung zeitgemäß durch die Nutzung des Internets in Anspruch zu nehmen.

Mit dem E-Government-Gesetz des Bundes vom 25.07.2013 und dem Sächsischen E-Government-Gesetz (SächsEGovG) vom 09.07.2014 ist der rechtliche Rahmen für den Einsatz elektronischer Verfahren in der sächsischen Verwaltung geschaffen worden.

 

Hauptschwerpunkte des SächsEGovG sind z. B.:

  • Elektronische Kommunikation
  • Elektronische Zahlungsverfahren
  • Amtliche Mitteilungs- und Verkündungsblätter
  • Datenschutz
  • Barrierefreiheit
  • Informationssicherheit

Auf dieser Grundlage wird der Internet-Service des Landkreises kontinuierlich erweitert. Online sind bereits jetzt allgemeine Informationen über Leistungen der Verwaltung (z. B. Ansprechpartner und Telefonnummern sowie E-Mail-Adressen, Anschriften, Hintergrundinformationen), Formulare und Online-Dienste (z. B. Kfz Online-Service, Amt24) verfügbar.

 

Online-Services

 

Welche Anträge und Verfahren können auf elektronischen Weg bearbeitet werden? 

 

Amtsblätter

Öffentliche Bekanntmachungen des Landkreises werden in der gedruckten Ausgabe des Amtlichen Mitteilungs- und Verkündungsblattes, im „Landkreisboten“, veröffentlicht.

Darüber hinaus wird die aktuelle Version des Landkreisboten zeitnah nach der Veröffentlichung auf dem Internetauftritt des Landkreises unter dem unten stehenden Link als Download zur Verfügung gestellt. 

Formulare

Unter der Rubrik Formularservice stehend die wichtigsten Formulare zum Download bereit. Die Formulare sind alphabetisch nach dem Anliegen sortiert und können heruntergeladen werden.

Kommunikation

Für die elektronische Kommunikation, beispielsweise per E-Mail, ist Folgendes zu beachten:

 

Zulässige Dateiformate

Im Rahmen der normalen Vorgangsbearbeitung können in der Verwaltung nicht alle auf dem Markt gängigen Dateiformate und Anwendungen unterstützt werden.

Um eine problemlose und zügige Bearbeitung Ihres Anliegens gewährleisten zu können, bitten wir Sie, Ihre Dokumente in einem der folgenden Dateiformate an uns zu übersenden:

Standardmäßig zugelassene Dateiformate: .txt / .rtf / .doc(x) / .xls(x) / .csv / .pdf / .jpg / .tif

In den zugelassenen Formaten dürfen keine automatisierten Abläufe oder Programmierungen (sogenannte Makros) oder ein Kennwortschutz verwendet werden.

Für die Übergabe und Verarbeitung anderweitiger Dateiformate, die Übergabe von komprimierten und verschlüsselten Daten oder Datencontainern kann keine Gewähr übernommen werden und bedarf einer vorherigen Abstimmung mit dem entsprechenden Ansprechpartner. E-Mails dürfen eine Gesamtgröße von 15 MB nicht überschreiten. Die Übergabe von größeren Datenmengen kann durch die postalische Zusendung von entsprechenden Datenträgern (CD/DVD) realisiert werden.

Ist ein übermitteltes elektronisches Dokument zur Bearbeitung nicht geeignet, wird der Absender darüber informiert. Macht ein Empfänger geltend, er könne das vom Landratsamt übermittelte elektronische Dokument nicht bearbeiten, wird versucht, es ihm erneut in einem geeigneten elektronischen Format oder letztendlich als Schriftstück zu übermitteln.

De-Mail

Der Zugang zum Landratsamt ist über kontakt@landratsamt-pirna.de-mail.de eingerichtet.

Elektronisches Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP)

Das Elektronische Gerichts- und Verwaltungspostfach (EGVP) steht ausschließlich der Kommunikation von Behörden mit dem Landratsamt und umgekehrt zur Verfügung.

E-Mail-Verschlüsselung

Die E-Mail-Verschlüsselung wird gegenwärtig erarbeitet und zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt.

Signatur

Die elektronische Signatur wird gegenwärtig erarbeitet und zu einem späteren Zeitpunkt zur Verfügung gestellt.

Bezahlverfahren

Für alle Bereiche des Landratsamtes sind die Zahlverfahren Bar- und Girokartenzahlung in den Standorten Pirna, Freital, Dippoldiswalde und Sebnitz möglich.

Darüber hinaus kann auch die Bezahlung mittels Überweisung bzw. SEPA-Lastschrift erfolgen.

Eine Zahlung mittels Kreditkarte (VISA, American Express, MasterCard, etc.) ist bisher nicht möglich und aufgrund der geringen Nachfrage vorerst auch nicht geplant.

Soweit Online-Services eine Integration der Zahlungskomponente "ePayBL" unterstützen, wird deren Einsatz angestrebt.

Datenschutz, Informationssicherheit und Barrierefreiheit

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

15.09.2017

Siegerehrung im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ - Bis zum Schluss bleibt es spannend  Siegerehrung im Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ - Bis zum Schluss bleibt es spannend

14.09.2017

Vortrag über den Sebnitzer Heimatforscher Prof. Dr. Alfred Meiche am 20. September 2017  Vortrag über den Sebnitzer Heimatforscher Prof. Dr. Alfred Meiche am 20. September 2017

09.09.2017

Tag der Ausbildung 2017 konnte wieder eine Vielzahl ausbildungsinteressierte Schüler und Unternehmen zusammenbringen  Tag der Ausbildung 2017 konnte wieder eine Vielzahl ausbildungsinteressierte Schüler und Unternehmen zusammenbringen

Aktuelle Informationen/News

18.09.2017

Verlängerung der Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten“  Verlängerung der Sonderausstellung „Inspirierende WanderWelten“

18.09.2017

„Weg der Gesteine Sachsens“ lädt zum Entdecken ein  „Weg der Gesteine Sachsens“ lädt zum Entdecken ein

18.09.2017

Erster Spatenstich für das neue Gymnasium in Wilsdruff  Erster Spatenstich für das neue Gymnasium in Wilsdruff

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal