1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Integrierte Regionalleitstelle Dresden

Im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge erfolgt die Koordinierung aller Feuerwehr- und Rettungsdiensteinsätze im Kreisgebiet durch die Integrierte Regionalleitstelle Dresden.

 

Übersicht über die wichtigsten Rufnummern:

Notrufe (Brände, Not- und Unfälle)          112

Notfall-Gehörlosenfax                                0351 8155-130

Anmeldung Krankentransport                  0351 19222

Bereitschaftsarzt                                        116117

Leitstelle allgemein                                     0351 501210

 

Erläuterungen:

Der Notruf 112 (ohne Vorwahl) aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge geht in der Integrierten Regionalleitstelle Dresden ein.

Die bundeseinheitliche Rufnummer 116117 des Kassenärztlichen Bereitschaftsdienstes (Bereitschaftsarzt) ist kostenfrei (ohne Vorwahl) erreichbar.

Gehörlose Bürger nutzen bei Notfällen das unter http://www.landratsamt-pirna.de/download/notfallfax-2014.pdf zum Herunterladen gespeicherte Notfall-Telefax und senden dies an die 0351 8155-130. Das Fax wird dann automatisch an die richtige Stelle weitergeleitet.

Für die Anmeldung von Krankentransporten ist ausschließlich die Rufnummer 0351 19222 zu nutzen. Unter dieser Rufnummer wird der gewünschte Transport aufgenommen und zum Termin koordiniert.

Die allgemeine Erreichbarkeit der Integrierten Regionalleitstelle Dresden ist unter der Rufnummer 0351 501210 gewährleistet. Diese Rufnummer steht für den Falls zur Verfügung, dass ein Hilfeersuchen keiner der vorgenannten Rufnummern zugeordnet werden kann.

Verhalten im Notfall

Leitstellen Notruf

Ob Feuer, Unfall oder eine andere Notlage der Notruf ist das entscheidende Glied in der Rettungskette. Schnelle Information der Feuerwehr und Rettungsdienste sowie eine möglichst präzise Schilderung des Ereignisses sind Voraussetzung für bestmögliche Hilfe.

Das rasche Anwählen der richtigen Notrufnummer ist eine wichtige Voraussetzung für erfolgreiche Hilfe. In Deutschland sowie in viele anderen europäischen Ländern gilt die einheitliche kostenfreie Notrufnummer 112.

Vielfach sind unter der Nummer 112 auch mehrsprachig besetzte Leitstellen erreichbar. Auch in Mobilfunknetzen ist 112 die international gültige, kostenfreie Notrufnummer.

 

 

 

Was kann ich tun?

Wenn Menschen verletzt worden sind, muss schnell gehandelt werden:

  • Leisten Sie erste Hilfe! 
  • Sichern Sie, falls nötig, die Schadensstelle ab!
  • Rufen Sie Hilfe herbei!

Notruf

Notrufe über die kostenfreien Rufnummer 112 wählen.

Sprechen Sie bei einem Notruf klar und deutlich, damit Ihr Gesprächspartner alle wichtigen Informationen akustisch versteht.

Die "fünf W`s"

Bewahren Sie bei einem Notruf Ruhe und beachten Sie die "fünf W`s":

  • Was ist passiert?
  • Wo ist es passiert?
  • Wie viele Personen sind betroffen?
  • Welche Verletzungen/ Erkrankungen sind vorhanden?
  • Warten Sie auf Rückfragen - das Gespräch wird IMMER von der Rettungsleitstelle beendet.

Wenn möglich, weisen Sie Rettungskräfte an der Straße ein, z.B. wenn Hausnummern nur schlecht erkennbar sind oder die Helfer zu einem Hinterhaus geleitet werden müssen.
Handelt es sich um einen Unfall mit einem Gefahrgut-Transporter, so nennen Sie bitte die oberen Zahlen auf der orangefarbenen Warntafel am Fahrzeug.

Für taube oder stumme Menschen besteht die Möglichkeit des Absetzens eines Notfall-Telefaxes an die Integrierte Regionalleitstelle über die 0351-8155 130. Damit kann die Art des Notfalls beschrieben und Hilfe angefordert werden. Das Notfall-Telefax stellen wir Ihnen hier als Download zur Verfügung.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Referatsleiter Rettungswesen

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-4317
Fax: 03501 515-4309
E-Mail: E-Mail

Integrierte Regionalleitstelle Dresden

Bild der Integrierten Regionalleitstelle Dresden

Hausanschrift:
01139 Dresden, Scharfenberger Straße 47

Postanschrift:
01139 Dresden, Scharfenberger Straße 47

Telefon: Notruf 112 / Anmeldung Krankentransport 0351 19222 / allgemeine Rufnummer 0351-50 12 10
Fax: 0351 8155 130

Sachbearbeiter Rettungswesen

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-4321
Fax: 03501 515-8-4321
E-Mail: E-Mail