1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
09.10.2017 | 200/2017

Konzert im Rahmen der 19.Tschechisch-Deutschen Kulturtage - 28. Oktober 2017, 17 Uhr im Landschloss Pirna-Zuschendorf

Quattro Vaganti

Quattrovaganti - Streichquartette von Mozart und Čakrt

Einer schönen Tradition folgend, beendet ein Konzert im Rahmen der Tschechisch-Deutschen Kulturtage die Saison im Landschloss Pirna-Zuschendorf. Diesmal begrüßen wir im kerzengeschmückten Gewölbe des Landschlosses „Vier Landstreicher“ - allerdings dem Anlass gemäß festlich gekleidet ...

Das Streichquartett Quattrovaganti setzt sich aus Musikern der Robert-Schumann-Philharmonie Chemnitz zusammen. Die „vier Landstreicher“ Ovidiu Simbotin (1. Violine), Adéla Drechsel Mišoňová (2. Violine), Sebastian Mickelthwate (Viola) und Rolf Müller (Violoncello) möchten auch außerhalb des Orchesteralltags ihre künstlerische Freiheit sowie die intensive musikalische Begegnung in der Kammermusik ausleben. Sie lieben es, die Grenzen des Gewöhnlichen und Gängigen zu überschreiten, durch die Epochen und Musikstile zu wandern, neue Gattungen und Besetzungen anzugehen und sich jedem neuen Abenteuer zu stellen. Das heißt auch, dass sich das Quartett mit der authentischen Aufführungspraxis beschäftigt und in seinem Programm unter anderem Mozarts Werke auf Originalinstrumenten mit der entsprechenden Besaitung zu Gehör bringt.

Unter dem Motto „In der Falle – Wenn die Politik sich an der Kunst bedient“ erklingt außerdem Musik des tschechischen Komponisten Michael Čakrt (1924 -1997) auf modernem Instrumentarium. Zu seinen Vorbildern gehörten Wolfgang Amadeus Mozart, Antonín Dvořák und Gustav Mahler.

Zwanzig Jahre nach seinem Tod sind Čakrts Kompositionen als deutsche Erstaufführung zu erleben.

Genießen Sie diesen Abend bei einem Glas Wein in familiärer Atmosphäre mit  zahlreichen Freunden der Zuschendorfer Konzerte und erleben Sie professionelle Kammermusik hautnah im Kerzenschein.

Eine Veranstaltung der Brücke/Most-Stiftung mit freundlicher Unterstützung der Ostsächsischen Sparkasse Dresden.

Einlass :        16.30 Uhr
Eintritt :          12 €   ermäßigt   10 € (schwerbeschädigt)

 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

06.12.2017

Umbau der Bob- und Rodelbahn in Altenberg ist durch Landkreis nicht finanzierbar – Landrat fordert von Bund und Land 100-%-Finanzierung  Umbau der Bob- und Rodelbahn in Altenberg ist durch Landkreis nicht finanzierbar – Landrat fordert von Bund und Land 100-%-Finanzierung

30.11.2017

Regionalplanentwurf in Pirna öffentlich vorgestellt  Regionalplanentwurf in Pirna öffentlich vorgestellt

28.11.2017

Straßenbau zwischen Krippen und Kleinhennersdorf dauert an  Straßenbau zwischen Krippen und Kleinhennersdorf dauert an

Aktuelle Informationen/News

11.12.2017

Strahlende Kinderaugen sind der schönste Dank  Strahlende Kinderaugen sind der schönste Dank

08.12.2017

Regionalkonferenz LEADER zieht in Jahrestagung positives Resümee  Regionalkonferenz LEADER zieht in Jahrestagung positives Resümee

07.12.2017

Direktzüge von und nach Dresden – Eilbus 372 mit zusätzlichen Fahrten  Direktzüge von und nach Dresden – Eilbus 372 mit zusätzlichen Fahrten

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal