1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
19.07.2017 | 072/2017

Neun Kreiswahlvorschläge für die Bundestagswahl am 24. September 2017 im Wahlkreis 158 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge eingereicht

Logo: Landkreis Kommunalamt

Kreiswahlleiter Thomas Obst informiert:

Bis zum Ende der Einreichungsfrist für Kreiswahlvorschläge zur am 24. September 2017 stattfindenden Bundestagswahl wurden im Wahlkreis 158 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge beim Kreiswahlleiter neun Kreiswahlvorschläge eingereicht. Die Frist endete am 17. Juli 2017 um 18:00 Uhr.

Neben den bereits im Bundestag vertretenen Parteien (CDU, SPD, DIE LINKE und GRÜNE) haben die Parteien FDP, AfD, Bürgerrechtsbewegung Solidarität und Die PARTEI Kreiswahlvorschläge eingereicht. Außerdem wurde der Kreiswahlvorschlag eines Einzelbewerbers eingereicht, der hierfür mindestens 200 Unterstützungsunterschriften von Wahlberechtigten im Wahlkreis 158 einreichen musste.

Kreiswahlvorschläge enthalten jeweils einen Bewerber, der von den Parteien und anderen Wahlvorschlagsberechtigten für die Wahl im Wahlkreis vorgeschlagen wird. Aus diesen Bewerbern können die Wähler mit ihrer Erststimme den Wahlkreisabgeordneten wählen.

Voraussetzung ist, dass die Bewerber zur Wahl zugelassen werden. Für eine Zulassung müssen die Kreiswahlvorschläge die wahlrechtlichen Vorschriften erfüllen.

Über die Zulassung der Kreiswahlvorschläge zur Bundestagswahl wird der Kreiswahlausschuss in seiner öffentlichen Sitzung am 28.07.2017, 13:30 Uhr im Landratsamt in Pirna, Schloßhof 2/4, Raum EF 1.24 (Fraktionssaal) entscheiden.

Am selben Tag entscheidet der Landeswahlausschuss in Kamenz über die Zulassung der eingereichten Landeslisten der Parteien.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

23.01.2018

Einladung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2018  Einladung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2018

19.01.2018

Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz  Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

Aktuelle Informationen/News

22.01.2018

Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital  Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal