1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
12.07.2017 | 067/2017

Wettbewerbsjury „Unser Dorf hat Zukunft“ nahm Arbeit auf

Am 30. und 31. August 2017 ist die Bewertungskommission vor Ort

Logo-Dorfwettbewerb-2017-startseite

Heute nahm die Bewertungskommission des Wettbewerbes „Unser Dorf hat Zukunft“ offiziell ihre Arbeit auf.  Der erste Arbeitsschritt besteht in der Sichtung der Antragsunterlagen der vier Orte aus unserem Landkreis, die sich beworben haben.

Die Jury will gut vorbereitet sein und stimmte sich zu den Kriterien, die es zu beurteilen gilt, ab.
Zu den Bewertungsbereichen gehören: 1. Entwicklungskonzepte und wirtschaftliche Initiativen, 2. Soziales Engagement und kulturelle Aktivitäten, 3. Baugestaltung und Siedlungsentwicklung, 4. Grüngestaltung und das Dorf in der Landschaft sowie der Gesamteindruck.

In den Wettstreit treten diesmal Birkwitz-Pratzschwitz (Große Kreisstadt Pirna), Oelsa (Stadt Rabenau) sowie Oberbärenburg und Schellerhau (beide Stadt Altenberg). Und am 30. und 31. August 2017 ist es dann soweit, denn dann wird die Bewertungskommission sich die Orte persönlich anschauen. Die Mitglieder der Jury sind jedenfalls schon jetzt gespannt, wie sich die Orte präsentieren werden.

„Ich freue mich über die Teilnahme der vier Orte aus unserem Landkreis und drücke allen die Daumen.“, so Landrat Michael Geisler.

Die Mitglieder der Jury setzen sich aus Vertretern des Landratsames und aus externen Institutionen zusammen, die allesamt ihr fachliches Wissen bei der Bewertung der Orte einbringen. So sind z. B. Mitarbeiter des Bauamtes, des Umweltamtes oder der Stabsstelle Strategie- und Kreisentwicklung vertreten, ferner auch Mitarbeiter aus den beiden LEADER-Regionen Sächsische Schweiz und Silbernes Erzgebirge und der Behindertenbeauftragte des Landkreises.

Die Organisation liegt in unserem Landkreis in den Händen der Wirtschaftsförderung des Landratsamtes.

Weitere Informationen unter: www.landratsamt-pirna.de Stichwort: Dorfwettbewerb

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

21.07.2017

Straße zwischen Markersbach und Bahra ist ab 24. Juli Baustelle  Straße zwischen Markersbach und Bahra ist ab 24. Juli Baustelle

19.07.2017

Neun Kreiswahlvorschläge für die Bundestagswahl am 24. September 2017 im Wahlkreis 158 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge eingereicht  Neun Kreiswahlvorschläge für die Bundestagswahl am 24. September 2017 im Wahlkreis 158 Sächsische Schweiz-Osterzgebirge eingereicht

19.07.2017

Bodenrichtwerte für den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge jetzt öffentlich  Bodenrichtwerte für den Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge jetzt öffentlich

Aktuelle Informationen/News

21.07.2017

Aufruf 170715 zur Einreichung von Fördermittelanträgen für Investitionen aus dem ELER – Budget der LEADER – Region „Sächsische Schweiz“  Aufruf 170715 zur Einreichung von Fördermittelanträgen für Investitionen aus dem ELER – Budget der LEADER – Region „Sächsische Schweiz“

20.07.2017

Große Chance für große Vorhaben - Neue Aufrufe im Silbernen Erzgebirge gestartet   Große Chance für große Vorhaben - Neue Aufrufe im Silbernen Erzgebirge gestartet

19.07.2017

Regionale Institutionen und Betriebe unterstützen die Weißeritztalbahn  Regionale Institutionen und Betriebe unterstützen die Weißeritztalbahn

Notrufe / Rettungsleitstellen

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal