1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
15.03.2017 | 053/2017

Jobcenter wird moderne Verwaltung mit weniger Papier

Logo Jobcenter
Information Jobcenter Sächsische Schweiz - Osterzgebirge

Das Jobcenter Sächsische Schweiz-Osterzgebirge möchte ein moderner Dienstleister werden. Deshalb hat es  zum 13. März 2017 auf die elektronische Akte umgestellt. Klassische Aktenberge sollen so verschwinden.

Die elektronische Akte (eAkte) ist das digitale Abbild der üblichen Papierakte. Grundlage hierfür ist die Digitalisierung der Posteingänge und deren abschließende elektronische Bearbeitung und Ablage. Die eAkte ist damit der Weg in ein papierarmes Büro und wichtiger Baustein für moderne Dienstleistungen.

Was ist wichtig?

Kunden können aber weiter wie gewohnt ihre Anliegen per Brief an das Jobcenter senden. Die Schreiben werden eingescannt, gespeichert und automatisch zugeordnet. Wichtig für alle, die Post an das Jobcenter schicken: „Eingereichte Unterlagen werden nach der Digitalisierung noch acht Wochen aufbewahrt und danach datenschutzkonform vernichtet. Am besten also nur dann Urkunden, Verträge und Originale an das Jobcenter senden, wenn diese ausdrücklich angefordert wurden. Meistens genügt es, wenn Kopien bei uns eingereicht werden“, sagt Heidi Müller, Geschäftsführerin des Jobcenters Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.

Hintergrund

Die durchschnittliche Akte von Kundinnen und Kunden des Jobcenters umfasst 300 Seiten, oft auch mehr. Bundesweit lagern zurzeit fast 5 Milliarden Blatt Papier in Jobcentern und täglich würden ohne die Einführung der eAkte rund 1,8 Millionen Blatt hinzukommen. Die elektronische Akte hilft, diese Flut einzudämmen und mittelfristig Lagerkapazitäten im Jobcenter einzusparen.

Jobcenter Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
Geschäftsstelle Pirna
Seminarstr. 9, 01796 Pirna
 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

16.04.2018

Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen  Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen

13.04.2018

Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018

Aktuelle Informationen/News

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

18.04.2018

Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet  Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet

18.04.2018

25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.  25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal