1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
02.11.2016 | 297/2016

Modernisierung der Schieneninfrastruktur im Elbtal: Weichen- und Gleisbauarbeiten im Abschnitt Bad Schandau - Obervogelgesang, Brückenbau- und Bahnübergangsarbeiten in der Ortslage Wehlen

Foto: Bahnübergang

Presseinformation Deutschen Bahn AG

Lärmintensive Arbeiten und Einschränkungen im Reiseverkehr vom 7. bis 14. November • Straßensperrungen Wehlen vom 1. bis voraussichtlich 24. November 2016

Modernisierung der Schieneninfrastruktur im Elbtal: Weichen- und Gleisbauarbeiten im Abschnitt Bad Schandau - Obervogelgesang, Brückenbau- und Bahnübergangsarbeiten in der Ortslage Wehlen

Lärmintensive Arbeiten und Einschränkungen im Reiseverkehr vom 7. bis 14. November • Straßensperrungen Wehlen vom 1. bis voraussichtlich 24. November 2016

Seit November 2014 modernisiert die Deutsche Bahn die Strecke Pirna - Schöna/Bundesgrenze (D/CZ). Von Dienstag, 1. November, bis Ende November, erfolgen im Bereich des Bahnhofs Kurort Rathen und in Bad Schandau umfangreiche Weichen- und Gleisbauarbeiten, in der Ortslage Wehlen werden zwei Eisenbahnbrücken sowie ein Bahnübergang erneuert.

Für die umfangreichen Arbeiten wird von Montag, 7. November (1 Uhr), bis Montag, 14. November (4 Uhr), der Streckenabschnitt Pirna - Bad Schandau für den Zugverkehr baubedingt gesperrt. Von Montag, 14. November, bis Donnerstag, 24. November, steht für den Zugverkehr zwischen Pirna und Bad Schandau nur ein Gleis zur Verfügung. Im Fern- und Nahverkehr ergeben sich daraus Fahrplanänderungen und Busersatzverkehre:

Im Zeitraum von Montag, 7. November (1 Uhr), bis Montag, 14. November (4 Uhr) fallen die EC-Züge Hamburg - Berlin - Dresden - Prag zwischen Dresden und Děčín aus und werden durch Busse ersetzt. Die Busse fahren zwischen Dresden und Ústí nad Labem. Im S-Bahn-Verkehr fallen die Züge der S1 Meißen Triebischtal - Coswig- Dresden - Pirna - Schöna im genannten Zeitraum zwischen Pirna und Bad Schandau/Schöna aus und werden durch Busse ersetzt. Von Montag, 14. November, bis Donnerstag, 24. November, kommt es auf der S1 zu geänderten und längeren Fahrzeiten.

Informationen zu den Abfahrts- und Ankunftszeiten gibt es an den Aushängen auf den Bahnhöfen, bei der Service-Nummer der Deutsche Bahn: 0180 6 99 66 33* sowie im mdr auf Texttafel 738 und im Internet unter www.bahn.de/bauarbeiten.

Vorgesehen ist, im Bahnhof Kurort Rathen insgesamt acht Weichen sowie ein Gleis zu erneuern. Im Bahnhof Bad Schandau werden ein Gleis und eine Weiche neu gebaut sowie ein weiteres Gleis verlängert.

Zudem wird die Grabenbrücke Telschgraben (Haltepunkt Wehlen) komplett neu gebaut. Erneuert wird auch die Grabenbrücke Nauendorfer Bach zwischen dem Haltepunkt Wehlen und dem Haltepunkt Obervogelgesang und mit einem Geröllfang ausgestattet. Dieser schützt den Obervogelgesanger Weg und die dahinter liegende Eisenbahnbrücke vor Geröll und Pflanzenteilen.

Während der Bauarbeiten sind die Zufahrtsmöglichkeiten in die Ortslage Wehlen zeitweise eingeschränkt. Vom 1. bis 24. November sind die Bahnhofstraße und die Robert-Sterl-Straße im Bereich des Bahnübergangs sowie der Radweg "Obervogelgesanger Weg" ab der Bahnunterführung gesperrt.

Die Zufahrt über Struppen ist unter Nutzung der Saukelbrücke für PKW möglich. Ab Vogelgesang dient eine unbefestigte Fahrbahn (Schotter) entlang der Elbe als Zufahrt für Anlieger.

Es wird rund um die Uhr gearbeitet. Zum Einsatz kommen moderne Geräte und Technologien. Dennoch lassen sich lärmbedingte Beeinträchtigungen nicht gänzlich vermeiden.

Die Deutsche Bahn bittet Anwohner, Straßenverkehrsteilnehmer und Reisende um Verständnis für entstehende Unannehmlichkeiten.

Informationen zum Bauvorhaben unter:
http://bauprojekte.deutschebahn.com/p/oberes-Elbtal

Pressekontakt:
Deutschen Bahn AG
Tel.: 030/297-61030
E-Mail: presse@deutschebahn.com

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal