1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
07.03.2016 | 063/2016

Ausbildung bringt weiter! - "Woche der Ausbildung" 07. - 11.03.2016

logo-agentur-pirna
Pressemitteilung der Agentur für Arbeit Pirna

Agentur für Arbeit Pirna und Jobcenter Sächsische Schweiz-Osterzgebirge beteiligen sich an der bundesweiten "Woche der Ausbildung" und an der Woche der offenen Unternehmen in Sachsen.

Unter dem Motto "Zukunft braucht Ausbildung" findet vom 7. bis 11. März bundesweit die Woche der Ausbildung statt. Parallel läuft in Sachsen "Schau rein! - Die Woche der offenen Unternehmen". Im Mittelpunkt aller Aktivitäten steht die betriebliche Berufsausbildung.

"Wir nutzen die Woche, um mit beiden Seiten - Arbeitgebern und Jugendlichen - ins Gespräch zu kommen, um sie für die betriebliche Ausbildung zu begeistern. Betriebliche Ausbildung bietet in jeder Hinsicht und für alle Beteiligten nur Vorteile. Unsere Betriebe können ihren zukünftigen Fachkräftebedarf am besten über eigene Ausbildung decken. Und für junge Menschen bildet eine betriebliche Ausbildung einen soliden Start ins Berufsleben und die Grundlage für weiterführende Qualifizierungen. Zudem genießt das deutsche System der dualen Ausbildung mit berufsschulischer Theorie und betriebsnaher Praxis international großes Ansehen", so Gerlinde Hildebrand, Vorsitzende der Geschäftsführung der Agentur für Arbeit Pirna.

Die Arbeitsagentur ist ein wichtiges Bindeglied zwischen Jugendlichen und Unternehmen. In der Berufsberatung melden sich junge Menschen, die auf der Suche nach einer Ausbildung oder einem Studium sind. Der gemeinsame Arbeitgeber-Service betreut und berät die regionalen Unternehmen bei der Suche nach Nachwuchskräften.

"Unser Ziel ist es, Jugendliche und regionale Ausbildungsplätze maßgeschneidert zusammenzubringen", fasst Gerlinde Hildebrand das Anliegen der bundesweit stattfindenden Woche der Ausbildung zusammen.

Im aktuellen Berufsberatungsjahr 2015/2016 stehen derzeit den 965 gemeldeten Bewerbern 878 im Arbeitgeber-Service gemeldete betriebliche Ausbildungsstellen gegenüber. Auch die Berufsvielfalt im Landkreis ist recht groß, mehr als 100 verschiedene Ausbildungsberufe bilden unsere Betriebe im Landkreis aus.

Unternehmen, die bisher noch keinen Kontakt zum Arbeitgeber-Service hatten, können die Service-Rufnummer für Arbeitgeber 0800 4 5555 20 oder

E-Mail  Pirna.Arbeitgeber@arbeitsagentur.de nutzen.

 

Egal, ob eine Berufswahlentscheidung bereits gefällt ist, oder ob sich Jugendliche noch im Entscheidungsprozess befinden, die Berufsberatung der Agentur für Arbeit kann mit Informationen und Beratung unterstützen und Hilfestellung geben. Vor allem Mädchen und Jungen, die ihren Ausbildungsvertrag noch nicht in der Tasche haben, sollten sich über berufliche Alternativen und freie Lehrstellen in der Region informieren. Am besten gleich telefonisch unter der kostenlosen Service-Nummer 0800 4 5555 00 einen Termin für die Berufsberatung vereinbaren oder über den E-Mail-Kontakt Pirna.Berufsberatung@arbeitsagentur.de.

Schau rein - Karrierewege bei der Agentur für Arbeit

Die Agentur für Arbeit Pirna beteiligt sich an "Schau rein!" und öffnet ihr Haus für Jugendliche. Schülerinnen und Schüler können am 11. März 2016, von 9.00 bis 13.00 Uhr einen Blick hinter die Kulissen der Agentur für Arbeit Pirna werfen. Fachangestellte für Arbeitsmarktdienstleistungen arbeiten in allen Bereichen der Arbeitsagentur und des Jobcenters im direkten Kundenkontakt. Sie informieren und beraten Kunden im persönlichen Gespräch oder telefonisch. Das können Menschen sein, die einen Ausbildungs- oder Arbeitsplatz suchen, oder Unternehmen, die neue Mitarbeiter/innen brauchen. Die Bearbeitung von Leistungsanträgen (z.B. Arbeitslosengeld) gehört auch zu den Aufgaben.

Am 11. März 2016 informieren Mitarbeiter der Arbeitsagentur über die Voraussetzungen für diese Ausbildung und zeigen an praktischen Beispielen wie der Arbeitsalltag aussieht.

Anmeldung und Informationen unter www.schau-rein-sachsen.de .

Kontakt
Iris Hoffmann
Pressesprecherin 
Presse/Marketing 
Telefon:    03501 791-303 
Telefax:    03501 791-665 
E-Mail:     Pirna.PresseMarketing@arbeitsagentur.de

Weitere Informationen

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal