1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
23.02.2016 | 050/2016

Deutscher Wandertag 2016 im Elbsandsteingebirge: Deutscher Wanderverband prüft Stand der Vorbereitungen

Logo-116-Wandertag-k

Presseinformation des Tourismusverbandes Sächsische Schweiz e. V.  

Im Sommer findet im Elbsandsteingebirge das größte Wanderfestival der Welt statt. Derzeit ist eine Delegation des Deutschen Wanderverbandes vor Ort, um sich über den Stand der Vorbereitungen zu informieren.

In genau vier Monaten, vom 22. bis 27. Juni, findet im Elbsandsteingebirge das größte Wanderfestival der Welt statt: der Deutsche Wandertag. Veranstalter ist der Deutsche Wanderverband (DWV), Ausrichter sind der Wanderverband Sächsische Schweiz (WVSSW), der Tourismusverband Sächsische Schweiz (TVSSW) sowie die Stadt Sebnitz als amtierende Deutsche Wanderhauptstadt. Am Montag empfangen der WVSSW-Vorsitzende Klaus Brähmig MdB und der Sebnitzer Oberbürgermeister Mike Ruckh eine Delegation des DWV mit Präsident Hans-Ulrich Rauchfuß in Sebnitz. Bis Dienstag informiert sich der DWV vor Ort über den Stand der Vorbereitungen.

Kern des Treffens ist die Besprechung der Einzelheiten des Großereignisses, das zum einen der Jahreshauptversammlung des Deutschen Wanderverbandes dient und zum anderen jährlicher Treffpunkt für Zehntausende Wanderer aus dem In- und Ausland ist. Auf der Agenda stehen die Eröffnungs- und Abschlussveranstaltungen, das Kulturprogramm und die Fachtagungen des DWV sowie der Empfang des Bundespräsidenten Joachim Gauck. Das Staatsoberhaupt ist traditionell Schirmherr des Wanderfestivals und wird in diesem Jahr persönlich anwesend sein.

Im Anschluss an das Arbeitstreffen ist die Besichtigung der zentralen Veranstaltungsorte geplant. Die Delegation wird unter anderem den Sebnitzer Marktplatz begutachten. Er ist das Drehkreuz des Großereignisses. Hier finden das tägliche Bühnenprogramm, die Tourismusbörse und mehrere Familien- und Mitmachaktionen statt. Gleichzeitig ist der Markt Startpunkt für eine Vielzahl an Wanderungen. Inspiziert wird ebenfalls die Sporthalle des Goethe-Gymnasiums, in der verschiedene Veranstaltungen für die Mitglieder des Deutschen Wanderverbandes geplant sind.

Ein wichtiger Punkt auf der Besichtigungsagenda ist die Strecke für den Festumzug, dem Höhepunkt des Deutschen Wandertages. Am 26. Juni werden hier 57 Wandervereine mit über 3 000 Ortsgruppen aus ganz Deutschland defilieren, begleitet von Musikkapellen, Ehrengästen und der Wimpelwandergruppe aus Paderborn, den Ausrichtern des Deutschen Wandertages im Vorjahr.

Am Dienstag wird die DWV-Delegation auch den Ort der Abschlussveranstaltung, die Elbwiesen an der Toskana Therme in Bad Schandau, in Augenschein nehmen. Bürgermeister Thomas Kunack wird sie dazu empfangen.

Der Deutsche Wandertag findet seit 1883 mit nur wenigen Unterbrechungen statt und führt jährlich bis zu 50 000 begeisterte Wanderer in die schönsten Landschaften der Republik. In der Sächsischen Schweiz wird die 116. Auflage des Festivals ausgetragen. Etwa 150 Wanderungen stehen auf dem Programm.

Kontakt:
Tourismusverband Sächsische Schweiz e. V.
Bahnhofstr. 21, 01796 Pirna
Telefon: +49 3501 4701-47
Telefax: +49 3501 4701-48
E-Mail: info@saechsische-schweiz.de

Pressekontakt:
Sebastian Thiel
Medien- und Öffentlichkeitsarbeit
Telefon: +49 351 3148892
E-Mail: presse@saechsische-schweiz.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.04.2018

Veränderte Öffnungszeiten  Veränderte Öffnungszeiten

18.04.2018

Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

20.04.2018

B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt  B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt

19.04.2018

21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018  21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal