1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
27.08.2015 | 294/2015

Vergiss mich nicht! - Demenz - 1. ASB-Alzheimertag in Neustadt/Sa. - 06.10.2015

Logo Lokale Allianzen
Pressemitteilung Arbeiter-Samariter-Bund - Ortsverband Neustadt/Sachsen e.V.

Der ASB OV Neustadt/Sa. veranstaltet am 6. Oktober 2015 ab 14:30 Uhr den 1. Alzheimertag in Neustadt/Sa. Mit diesem Tag sollen vielfältige Informationen rund um das Thema Demenz an Angehörige, Pflegende und Interessierte gegeben werden.

"Damit erweitert der ASB das Angebot seines Kompetenzzentrums Demenz, welches bisher Beratung, Schulung und das Café Lichtblicke als Austausch für Angehörige von Menschen mit Demenz anbietet", erläutert Geschäftsführer Alexander Penther.

Geplant ist eine kostenfreie Vortragsreihe für den 6. Oktober. Nach Begrüßung und Vorstellung des Kompetenzzentrums Demenz beleuchten Referenten aus Dresden und Neustadt/Sa. die Demenzkrankheit aus unterschiedlichen Blickwinkeln:

Welche Veränderungen verursacht die Demenzerkrankung beim Betroffenen? Und wie kann man auf veränderte Verhaltensweisen auch in schwierigen Situationen reagieren?

Wie geht es den Angehörigen mit der Erkrankung? Auf welche Weise kann man der Angst vor Demenz und vor dem Umgang mit der Erkrankung begegnen? Welche Hilfen gibt es?

Welche Möglichkeiten gibt es, wenn Demenzerkrankte eigene Entscheidungen nicht mehr treffen können? Wie sollte man vorsorgen?

Die Referenten stellen sich nach ihren Vorträgen den Fragen der Zuhörer. Umrahmt wird die Vortragsreihe mit Informationsständen regionaler Einrichtungen und Vereine. Auch steht ein Imbiss in der Pause bereit.

Der ASB-Alzheimertag in Neustadt/Sa. wird im Rahmen des Projektes "Lokale Allianzen für Menschen mit Demenz" durch das ASB-Kompetenzzentrum Demenz realisiert. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend über einen Zeitraum von zwei Jahren gefördert und vom Landkreis und der Stadt Neustadt unterstützt. Ziel des Projektes ist es, durch Information, Austauschmöglichkeiten und Vernetzung auf die Situation der von Demenz betroffenen Familien aufmerksam zu machen, einen positiven Impuls in den Versorgungsstrukturen zu setzten und die Bevölkerung für einen demenzfreundlichen Umgang zu sensibilisieren.

 

"Vergiss mich nicht! - Demenz." - 1.   ASB Alzheimertag in Neustadt/Sa.

Vortragsreihe des ASB-Kompetenzzentrums Demenz für Angehörige, Pflegende und Interessierte

Dienstag, 6. Oktober 2015, 14:30-19:00 Uhr

14:30 Uhr 

Empfang und Informationsstände   

15:00 Uhr

Begrüßung, Herr Alexander Penther, Geschäftsführer ASB OV Neustadt/Sa. e.V. 

15:05 Uhr  Das ASB-Kompetenzzentrum Demenz, Frau Sarah Denzig, Diplom-Gerontologin, ASB-Kompetenzzentrum Demenz   

15:20 Uhr               

Umgang mit demenziell veränderten Menschen in schwierigen Situationen. Herr Dipl.-Psych. Rudolf Werner, Fortbildungsmanagement                    
16:15 Uhr Pause mit Getränken und Imbiss, Informationsstände                                     
16:30 Uhr          Angst vor Demenz. Erfahrungen aus der Beratung. Frau Ulla Klinger, Pflege- und Betreuungsverein Dresden
17:45 Uhr          Selbstbestimmte Fürsorge: Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und  Patientenverfügung, Herr Dr. Ralf Herzog, Notar
18:30 Uhr          Verabschiedung, Frau Sarah Denzig, Diplom-Gerontologin, ASB-Kompetenzzentrum Demenz   

              

bis 19:00 Uhr     Informationsstände

im ASB-Mehrgenerationenhaus
Maxim-Gorki-Str. 11a  
01844 Neustadt/Sa.

Die Teilnahme ist kostenfrei.
Anmeldung bis zum 25.09.2015
unter 03596/561-30 oder
info@asb-neustadt-sachsen.de

Die parallele Betreuung eines an Demenz erkrankten Angehörigen ist möglich.

Sprechen Sie uns an!

Kontakt:
Arbeiter-Samariter-Bund
Ortsverband Neustadt/Sachsen e.V.
Berthelsdorfer Straße 21, 01844 Neustadt in Sachsen
Tel.: 0 35 96/5 61-30
E-Mail: info@asb-neustadt-sachsen.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal