1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
25.03.2015 | 106/2015

Am 7. März 2015 fand im Stadtmuseum Pirna wieder ein Galeriekonzert statt.

Schlagzeugensemble Musikschule

Pressemitteilung des Musikschule Sächsische Schweiz e. V. 

 

Auf dem Podium standen wie schon in den vergangenen Jahren Schüler der Musikschule, welche im Januar erfolgreich  am Wettbewerb "Jugend musiziert" teilgenommen hatten.

Das zahlreich erschienene Publikum konnte sich an den Darbietungen  der 16 jungen Instrumentalisten im Alter von 9 bis 16 Jahren erfreuen.

Das Programm versprach Abwechslung und Kurzweil. Titel wie "Kuhreigen", "Tanz der Marionetten",  "Tango" oder "Lieblingsplätzchen" regten die Fantasie an. Auch Werke von Telemann, Bach und Loiellet kamen zu Gehör.

Musiziert wurde auf Blockflöte, Klarinette, Fagott, Gitarre, Violine und Klavier. Die Geschwister Mala und Alam Faust brillierten im Duo auf Violine und Klavier. Sie spielten ein "Allegro" von Dvorak und begeisterten damit die Zuhörer. Zurecht wurden sie von der Jury zum Landeswettbewerb delegiert, der für die beiden am 27. März ansteht. Bereits erfolgreich spielten das Schlagzeugensemble der Musikschule und der Gitarrist Oskar Opitz. Diese Teilnehmer erspielten sich einen 2. Preis (20 Punkte) - ein grandioser Erfolg.

Im zweiten Teil des Konzertes  bezauberten Clara Farin (Gesang) und Anne- Sophie Seelig (Klavier) das Publikum. Sehr witzig kam "Die arme kleine Idee" - eine Komposition des Dresdner Komponisten Rainer Lischka - dabei an.

Am Ende überreichte Frau Reiß der langjährigen  Schülerin und  Konzertmeisterin des Musikschulorchesters Flora Marie Heimann feierlich ihr Abschlusszertifikat und Prüfungszeugnis, denn sie wird die Musikschule zum Ende des Schuljahres verlassen.

Ein Wiederhören im Stadtmuseum wird es im nächsten März geben, dann mit neuen Talenten. Wir freuen uns darauf.

Kontakt:
Musikschule Sächsische Schweiz e.V.
An der Gottleuba 1, 01796 Pirna
Tel.: (0 35 01) 71 09 80
Fax: (0 35 01) 71 09 86
musikschule.pirna@t-online.de  

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.04.2018

Veränderte Öffnungszeiten  Veränderte Öffnungszeiten

18.04.2018

Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

20.04.2018

B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt  B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt

19.04.2018

21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018  21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal