1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
25.02.2015 | 065/2015

Carl Julius Hofmann - Einladung zum Gedenkabend an den Lohmener "Hans Sachs"! - 06.03.2015

Meissner Hochland

Information der Gemeinde Lohmen 

Am 6. März 1815 in Meißen geboren ist er von 1839 bis 1848 in Lohmen ansässig. In Oberlohmen kauft er ein Haus und ist als Schuhmacher tätig. Als Fremdenführer lernt er das Gebiet der Sächsischen Schweiz kennen und fühlt sich berufen, dieses zu beschreiben,in gereimter Prosa und einfachem "Style", mit Anmerkungen, Daten und Fakten zu Land und Leuten, die bei keinem zeitgenössischen Reiseschriftsteller seiner Zeit sonst zu finden sind.

Sein erstes großes literarisches Werk (566 Druckseiten) erscheint 1842 unter dem Titel "Das Meißner Hochland oder die sächsische Schweiz", gedruckt bei Moritz Diller in Pirna.

1853 folgt ein weiteres literarisches Werk (840 Druckseiten) mit dem Titel: "Das Meißner Niederland in seinen Naturschönheiten und Merkwürdigkeiten oder das sächsische Italien in den Meißner und Dresdener Gegenden mit ihren Ortschaften".

Die Beschreibung sei in pathetischen Knittelversen abgefasst - so ein Kritiker - andere bescheinigen ihm "... die nicht verkennbaren Naturanlagen" bzw. er sei "... ein verbummeltes Genie der Heimat".

Sein erster Vers zur Bastei lautet:

"Welch ein Rennen, Reiten, Fahren, 

ist's doch durch den stillen Wald!

Wie zur Wallfahrt kommen Schaaren

Hier die Straße angewallt.

Und es zieht die frohe Menge

Hin zur herrlichen Bastei".  

       

Diesen Slogan findet man in manch einschlägigem Tourismusjournal der heutigen Zeit.

Wie war er 1848 an der Revolution in Dresden beteiligt und welche Folgen ergaben sich für ihn daraus? Was bedeuten die Jahreszahlen im Zscherregrund? Wer kennt die Bedeutung der Inschrift im Uttewalder Grund, Nähe Felsentor? 

Das und mehr können Sie bei der Teilnahme am Gedenkabend erfahren!

Am Freitag, dem 06. März 2015, wird ab 19:00 Uhr, im Schloß Lohmen - Rittersaal, der Person Hofmann gedacht und sein Werk mit musikalischer Umrahmung durch den Volkschor Lohmen, unter der Leitung von Helfried Fuchs, vorgestellt.

Dazu ergeht eine herzliche Einladung!

Kontakt:
Gemeinde Lohmen
Schloß Lohmen 1, 01847 Lohmen
Tel. 03501/581040, Fax 03501/581042
E-Mail: gemeindeamt@lohmen-sachsen.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

23.01.2018

Einladung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2018  Einladung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2018

19.01.2018

Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz  Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

Aktuelle Informationen/News

22.01.2018

Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital  Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal