1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
23.02.2016 | 018/2016

Spaß und Perspektive in der Ausbildung - Ausbildungsmöglichkeiten in den "Grünen Berufen"

Logo_5neu_Lust_auf_Gruene_Berufe_m_Bild

Die Ausbildungsberatung Grüne Berufe im Landratsamt beantwortet alle Fragen rund um die Ausbildung

"Schau rein" vom 7. - 12. März 2016 und weitere Veranstaltungen im Landkreis für Informationen nutzen

Das Ende der Winterferien ist für viele Schüler das Signal, sich spätestens jetzt den richtigen Ausbildungsplatz zu sichern, denn das Ende der Schulzeit rückt in greifbare Nähe.

Viele Ausbildungsmöglichkeiten gibt es in den sogenannten Grünen Berufen. Damit gemeint sind u. a. die Ausbildungen als Land- und Tierwirt/in, Fachkraft Agrarservice, Gärtner/in, Milchtechnologe/in, Pferdewirt/in, Winzer/in, Fischer/in und Hauswirtschafter/in. Sie alle haben Perspektive. Wer sich für Natur und Tiere interessiert, handwerkliches Geschick besitzt, über eine gute Beobachtungsgabe für die Lebensvorgänge in der Natur verfügt oder gerne für andere Menschen da ist, kann hier "seine Berufung finden".

Auch Grüne Berufe benötigen heutzutage High Tech

Nachwuchsfachkräfte werden von den im Landkreis ansässigen Betrieben gesucht. In vielen Betrieben steht ein Generationenwechsel bevor - und das vom Facharbeiter bis zum Produktionsleiter und Geschäftsführer. Anspruchsvolle Aufgaben warten, die heute oftmals mit High Tech in den Betrieben bewältigt werden. GPS in den Landmaschinen und der Computer am Melkautomaten stehen beispielhaft dafür. Gute wirtschaftliche Ergebnisse verlangen den Einsatz intelligenter Software, die beim Milchtechnologen aus dem Produktionsprozess nicht mehr wegzudenken ist.

Eines guten Managements bedarf es auch beim Beruf der Hauswirtschafter/in. In der Versorgung und Betreuung kann er/sie in vielen Situationen helfen und so den Alltag erleichtern. Im Zuge des demografischen Wandels wird diese Tätigkeit an Bedeutung gewinnen.

Handwerkliches Geschick, Kreativität und Kundenorientierung sind beim Gärtner gefragt. Mancher macht hier aus seinem Hobby den Beruf. Schließlich bringen Pflanzen Lebensqualität in den Alltag.

Karrierechancen durch Weiterbildung und Studium

Der Weg für Weiterbildungen ist nach der Facharbeiterausbildung frei, denn die täglichen Aufgaben werden komplexer. Verantwortungsvolle Aufgaben mit Führungsqualitäten warten in den Betrieben auf die richtige Besetzung. Wer sich also weiterentwickeln möchte, kann eine Qualifizierung zum Meister, Techniker und Wirtschafter in Angriff nehmen. Auch ein Studium, z. B. in der Agrarwirtschaft oder im Gartenbau, ist möglich.

Die Ausbildungsberatung Grüne Berufe im Landratsamt beantwortet alle Fragen rund um die Ausbildung in diesen Berufen

Zudem können Schüler zur Woche der offenen Unternehmen, vom 7. - 12. März, in die Ausbildungsbereiche der Land- und Hauswirtschaft erkunden. Auf dem Wirtschaftsforum  am 16. März an der Oberschule Bad Gottleuba und auf der Berufsorientierungsmesse am 6. April an Goethe Oberschule Pirna wird ebenfalls über die Grünen Berufe informiert.

 

Terminübersicht:

7. - 12. März 2016 

Woche der offenen Unternehmen

16. März 2016

Wirtschaftsforum Oberschule Bad Gottleuba

6. April 2016

Berufsmesse Goethe-Oberschule Pirna

15. April 2016

Berufsmesse Oberschule Stolpen

18. April 2016

Aktionstag Grüne Berufe

28. April 2016

Girls Day

11. / 12. Mai 2016

9. vocatium Dresden – Fachmesse für Ausbildung und Studium

2. Augustwoche 2016          

Berufsmesse Oberschulen Heidenau und Dohna

August 2016

Zeugnisübergabe Landwirt/Tierwirt

3. September 2016

Tag der Ausbildung

September 2016

Zeugnisübergabe Gärtner

12. November 2016

Green Day

 

Weitere Informationen unter dem unten stehenden Link und unter www.schau-rein-sachsen.de.

 

Kontakt:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Ausbildungsberatung Grüne Berufe
Schloßhof 2/4, 01796 Pirna
Telefon 03501 515-3235, -3234
E-Mail: astrid.hanl@landratsamt-pirna.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

23.01.2018

Einladung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2018  Einladung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2018

19.01.2018

Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz  Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

Aktuelle Informationen/News

22.01.2018

Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital  Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal