1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
17.09.2015 | 314/2015

Lehrer-Informationstage auf der Festung Königstein - 21. - 26.09.2015

Foto: Museumspädagogin Maria Pretzschner

Museumspädagogin Maria Pretzschner, Foto: Sebastian Thiel

Pressemitteilung der Festung Königstein gGmbH

Die Festung Königstein ist eine der besterhaltenen Wehranlagen Europas und ein beliebtes Exkursionsziel für Schulklassen. Hier erleben Schüler Geschichte nicht als abstrakte Wissenschaft, sondern als lebensnahes und spannendes Geschehen. Vom 21. bis 26. September lädt die Festung Königstein täglich von 15 bis 18 Uhr interessierte Lehrer zu den 1. Lehrer Informationstagen ein. Dabei stellt sie das an Schulkinder gerichtete Mitmachprogramm rund um die neue Dauerausstellung "In lapide regis - Auf dem Stein des Königs" vor.

"Unsere Mitmachangebote machen trockenen Lehrstoff lebendig. Die Schüler bewegen sich, probieren aus und werden produktiv", sagt die Museumspädagogin der Festung Königstein gGmbH, Maria Pretzschner, die die Informationstage leitet.

Lehrer erhalten in diesen Tagen einen Einblick in die neue Ausstellung zur Festungsgeschichte. Sie erfahren, an welchen Exponaten Kinder spielerisch Wissen erwerben, und können sich über Inhalt und Ablauf der Begleitprogramme informieren.

Sieben Kurse stehen Schulklassen zur Wahl. Sie können an historischen Druckerpressen oder mit Papier und Kohle arbeiten, mit der Camera obscura zeichnen, Urkunden siegeln, an Ausgrabungen teilnehmen, ihr eigenes Steinmetzzeichen herstellen oder hundert Jahre alte Kinderspiele ausprobieren. Das Angebot richtet sich je nach Programm an Kinder ab sechs, zehn oder zwölf Jahre und eignet sich für den Geschichts-, Kunst- und Deutschunterricht.

Die Festung Königstein ist ein bedeutendes Baudenkmal und präsentiert Festungsbaukunst aus vier Jahrhunderten. Bis ins Mittelalter reicht die dokumentierte Kulturgeschichte des Tafelbergs zurück. In der sächsischen und  böhmischen Chronik tritt er in wechselnden Rollen immer wieder in Erscheinung. Burg, Kloster, Festung, Jagd- und Lustschloss, Kriegsgefangenenlager, Jugendwerkhof: Das alles und mehr war die Wehranlage in ihrer Geschichte. Über die bewegte 800-jährige Vergangenheit des Ortes informiert die erst im Mai eröffnete aufwendige Dauerausstellung "In lapide regis" anschaulich und multimedial.

Interessierte Lehrer können sich zu den 1. Lehrer-Informationstagen bis zum 7. September bei Maria Pretzschner unter Telefon +49 35021 64-816 oder per E Mail an pretzschner@festung-koenigstein.de anmelden. Die Teilnahme an den Informationstagen ist kostenlos. Für angemeldete Personen ist das Parken im Parkhaus "Am Malerweg" sowie der Eintritt zur Festung Königstein frei.

Pressekontakt:
Anne Jungowitz
THIEL Public Relations e. K.
Tel: +49 351 314889
E-Mail: presse@thielpr.com

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

16.04.2018

Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen  Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen

13.04.2018

Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018

Aktuelle Informationen/News

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

18.04.2018

Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet  Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet

18.04.2018

25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.  25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal