1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
27.08.2015 | 138/2015

Landratsamt untersagt öffentliche Versammlungen in Heidenau

logo-lra-allgemein

Die Verantwortliche für den Bereich Ordnung, Beigeordnete Kati Hille informiert: 

Das Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge als zuständige Versammlungsbehörde hat für den 28. August 2015, 14:00 Uhr bis zum 31. August 2015, 06:00 Uhr, alle öffentlichen Versammlungen und Aufzüge unter freiem Himmel im gesamten Stadtgebiet von Heidenau untersagt.

Anlass ist das Vorliegen eines polizeilichen Notstandes. Danach sind die zur Verfügung stehenden Polizeikräfte nicht in der Lage, der prognostizierten Lageentwicklung gerecht zu werden. Demzufolge ist es nicht ausgeschlossen, dass es bei einem Aufeinandertreffen der verschiedenen Lager zu gewalttätigen Auseinandersetzungen und damit zur Schädigung schutzwürdiger Rechtsgüter, insbesondere Leben und Gesundheit von Teilnehmern öffentlicher Versammlungen, Unbeteiligten aber auch der zum Schutz von Versammlungen eingesetzten Polizei- und Ordnungskräften kommen würde.

Angesichts der zurückliegenden Konfrontationen von Asylgegnern und –befürwortern vor Erstaufnahmeeinrichtungen wie auch des gegenwärtigen Demonstrationsgeschehens vor der Erstaufnahmeeinrichtung am vergangenen Wochenende in Heidenau sah das Landratsamt keine andere Möglichkeit als die Verfügung eines Versammlungsverbots für das Stadtgebiet Heidenau, um insbesondere die Sicherheit der Heidenauer Anwohner und der Bewohner der Erstaufnahmeeinrichtung zu gewährleisten.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Bürgerterminals Neustadt / Sa.

Hausanschrift:
Mehrgenerationenhaus, Maxim-Gorki-Straße 11a, 01844 Neustadt / Sa.

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-0
Fax: 03501 515 1199
E-Mail: E-Mail

Hausanschrift:
01844 Neustadt / Sa., Markt 24

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-0
Fax: 03501 515 1199
E-Mail: E-Mail
Montag: geschlossen
Dienstag: geschlossen
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr
Freitag: geschlossen

Aktuelle Pressemitteilungen

28.06.2016

Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße K 8741 Leupoldishain beginnen am 04.07.2016  Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße K 8741 Leupoldishain beginnen am 04.07.2016

24.06.2016

Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 8751, Langenhennersdorf, beginnen am 29. Juni 2016  Straßenbauarbeiten an der Kreisstraße 8751, Langenhennersdorf, beginnen am 29. Juni 2016

23.06.2016

Landrat Michael Geisler zeichnete "Super-Absolventen 2016" aus  Landrat Michael Geisler zeichnete "Super-Absolventen 2016" aus

Aktuelle Informationen/News

29.06.2016

Fünfter Kultursommer in Stolpen - 4. bis 10. Juli 2016   Fünfter Kultursommer in Stolpen - 4. bis 10. Juli 2016

28.06.2016

Bund erweitert Unterstützung durch berufsbezogene Deutschsprachförderung  Bund erweitert Unterstützung durch berufsbezogene Deutschsprachförderung

27.06.2016

Germanistische Tagung zu interkulturellen Aspekten wird durch den Kleinprojektefonds in der EUROREGION ELBE/LABE gefördert  Germanistische Tagung zu interkulturellen Aspekten wird durch den Kleinprojektefonds in der EUROREGION ELBE/LABE gefördert

Notrufe / Rettungsleitstellen

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal