1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Foto-Impressionen aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unternavigation

Rückblick

Wirtschaftstag 2017

Digitalisierung ergreift die Unternehmen im Landkreis

Landrat Michael Geisler lud regionale Unternehmerinnen und Unternehmer zum 11. Wirtschaftstag auf das Schloss Sonnenstein ein

Was passiert, wenn in den kommenden Jahren der Großteil der Berufe automatisiert wird? Wie verändern sich das berufliche Know-How, die künftigen Anforderungen an Berufsbilder und die Arbeitsbedingungen in der neuen Arbeitswelt?

Die Erwartungen der Unternehmer an die digitale Arbeitswelt sind sehr unterschiedlich. Worauf es ankommt und wo Handlungsbedarf besteht, stellte der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden, Herr Dr. Brzezinski, 200 Gästen auf dem Wirtschaftstag vor. Die Dürrröhrsdorfer Fleisch- und Wurstwaren GmbH sowie die Telegärtner Gerätebau GmbH ergänzten den Vortrag mit Ihren ganz individuellen Erfahrungen, die so manchen Unternehmer staunen, oder auch zustimmend nicken ließen. „Von unseren Unternehmern wird immer mehr Flexibilität abverlangt. Wir möchten mit den heutigen Beiträgen verdeutlichen, wo Handlungsbedarfe liegen. Umso wichtiger ist es, sich mit den Unternehmern auszutauschen und Rückschlüsse zu ziehen, an welcher Stelle die Politik einschreiten kann, zum Beispiel bei der Entstehung neuer Berufsbilder“, so Landrat Michael Geisler.

Frau Dr. Ilona Bürgel, Diplom Psychologin, Referentin und Bestseller-Autorin, nimmt dieses Thema zum Anlass und bringt es auf den Punkt: Wie kann man trotz der aktuellen Entwicklungen das Arbeitsleben gesund und selbstbestimmt meistern? Authentisch und souverän zelebriert sie eine neue Denkkultur, um mit zunehmender Komplexität sowie weniger Zeit für Lösungen und Aufgaben erfolgreich zu bleiben.

Die Vorträge im Kreistagssaal des Landratsamtes lieferten viel Gesprächsstoff für die Abendveranstaltung im Schloßcafé. Bei gutem Essen, tollem Ausblick und angenehmer Musik, dank der Dresdner Galaband, nutzten die Gäste die Gelegenheit Kontakte mit Unternehmern aus der Region zu knüpfen.

 

 

Dr. Andreas Brzezinski

Digitalisierung in Handwerk und Mittelstand

Der Wettbewerbsdruck und die demografische Entwicklung zwingen die Unternehmer immer mehr, die gesamten Prozesse vom Wareneinkauf über die Entwicklung bis hin zur Produktion im Unternehmen schlank und effizient zu gestalten. Dabei spielt die Datenvernetzung innerhalb des Unternehmens, aber auch mit den Kunden, Lieferanten, Dienstleistern oder Logistikern eine zentrale Rolle zur Effizienzsteigerung und besseren Marktdurchdringung. In seinem Einführungsvortrag wird der Hauptgeschäftsführer der Handwerkskammer Dresden (HWK), Herr Dr. Andreas Brzezinski, auf die wertvollen Erfahrungen der HWK Dresden als Kompetenzzentrum Digitales Handwerk eingehen und praktische Lösungsansätze zusammen mit Unternehmern vermitteln. Er wird damit Impulse für die weitere strategische Ausrichtung der Unternehmen geben.

Zur Person

Seit November 2008 ist Dr. Brzezinski als Hauptgeschäftsführer in der Handwerkskammer Dresden tätig. Dr. Andreas Brzezinski wurde in Wolfen (Landkreis Anhalt-Bitterfeld) geboren. Nach seiner Schulausbildung absolvierte er ein Studium an der Pädagogischen Hochschule Halle und schloss dieses als Diplomlehrer für Physik ab. Es folgten ein Forschungsstudium in der Fachrichtung Physik an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg und der Abschluss des Promotionsverfahrens zum Dr. rer. nat. sowie ein berufsbegleitendes Studium der Betriebswirtschaft. Ab 1995 war er 13 Jahre in der Handwerkskammer zu Leipzig tätig. Dort begann er als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Bereich des Hauptgeschäftsführers und wurde später zum Hauptabteilungsleiter Bildungszentren/Wirtschaftsförderung ernannt. Seit dem Jahr 2000 vertrat er die Leipziger Kammer auch als stellvertretender Hauptgeschäftsführer.(Quelle: http://www.deutsche-handwerks-zeitung.de/dr-andreas-brzezinski-neuer-hauptgeschaeftsfuehrer/150/3038/57558)

 

Frau Dr. Ilona Bürgel

Die Kunst, gesund und selbstbestimmt die neue Arbeitswelt zu meistern

Der Arbeitsmarkt der Zukunft braucht Menschen, die in immer kürzerer Zeit immer mehr leisten, dabei flexibel, innovativ, natürlich top motiviert und leistungsfähig bis ins immer höhere Alter sind. Mit Sorge betrachten viele Unternehmen die Zukunft. Wie soll das mit Menschen, die heute schon an Belastungsgrenzen arbeiten, gehen? Künftig wird die Einheit von Leistungsfähigkeit und Wohlbefinden die Weichen stellen für den Erfolg von Unternehmen.
Konkret erfahren Sie:

- Warum wir nur so gut arbeiten, wie wir uns fühlen.
- Wie jeder in der neuen Arbeitswelt leisten kann, was er will und soll
- Wie Sie stärkenorientiert denken und arbeiten
- Welche Führungsqualitäten im digitalen Zeitalter erwartet werden.

Zur Person

Dr. Ilona Bürgel ist die Expertin für den Wirtschaftsfaktor Wohlbefinden. Die Psychologin und Bestseller-Autorin promovierte zum Autobiographischen Gedächtnis und arbeitete 15 Jahre in Führungspositionen der freien Wirtschaft. Seit 2005 führt Dr. Bürgel ihr eigenes Unternehmen in Dresden. Sie ist Vorbildunternehmerin des Bundesministeriums für Wirtschaft. Sie schreibt eigene Kolumnen bei Focus Online, Wirtschaftswoche Online sowie in der „Sächsischen Zeitung“ und ist als Beraterin für renommierte Medien präsent. Dr. Ilona Bürgel liebt Schokolade und lebt und arbeitet in Dresden und Aarhus (Dänemark).

 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Andreas Tänzer - Leiter Stabsstelle Wirtschaftsförderung

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-1512, 0160 90 17 66 29
Fax: 03501 515-8-1512
E-Mail: E-Mail

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr