Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge - Waldbrandschutz
  1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Sie sind hier:  

Waldbrandschutz

Änderung der Allgemeinverfügung zur Sperrung des Waldes im Gebiet Nationalparkregion Sächsische Schweiz – gilt bis auf Widerruf

Das Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge als untere Forstbehörde erlässt in Ab-stimmung mit dem Forstbezirk Neustadt und der Nationalparkverwaltung Sächsische Schweiz gemäß §§ 13 Abs. 1, 2 und 35 Nr. 1, 2 SächsWaldG nachfolgende Allgemeinverfügung:

Für das Gebiet der Nationalparkregion (Nationalpark und Landschaftsschutzgebiet) Sächsische Schweiz gem. Verordnung über die Nationalparkregion Sächsische Schweiz vom 23.10.2003 (NLPR-VO) wird das waldgesetzliche Betretungsrecht ab dem Tag der Bekanntmachung dieser Allgemeinverfügung wie folgt eingeschränkt:

  1. In der Zeit von 21:00 Uhr eines Tages bis 06:00 Uhr des Folgetages ist das Betreten des Waldes einschließlich aller Waldwege untersagt.
  2. Von 06:00 Uhr bis 21:00 Uhr ist das Verlassen der Waldwege untersagt. Für die Kernzone des Nationalparks gilt unabhängig von vorstehender Regelung das Verbot den Wald außerhalb gekennzeichneter Wege zu betreten (§ 6 Abs. 2 Nr. 16 NLPR-VO).
  3. Ausgenommen ist der Aufenthalt in den ausgewiesenen Trekkinghütten des Forststeigs, sofern diese vor 21:00 Uhr erreicht werden.
  4. Vom zeitweiligen Betretungsverbot sind die im § 15 Abs. 2 SächsWaldG genannten Personen und Sachverhalte ausgenommen.
  5. Die Allgemeinverfügung gilt bis auf Widerruf.

 

Der vorsätzliche oder fahrlässige Verstoß gegen vorstehende Allgemeinverfügung ist gem. § 52 Abs. 5 SächsWaldG als Ordnungswidrigkeit mit Geldbuße bedroht. Diese kann bis zu 2.500 €, in besonders schweren Fällen bis zu 10.000 €, betragen.

Begründung:

Aufgrund der trockenen Witterung und der hohen Temperaturen besteht eine außerordentlich große Waldbrandgefahr. In den vergangenen Wochen mussten die Feuerwehren häufig Waldbrände bekämpfen, deren Entstehung häufig im Zusammenhang mit Freilandübernachtungen stand. 

Zum Schutz des Waldes und der Waldbesucher war vorstehende Allgemeinverfügung zu erlassen. Sie war für sofort vollziehbar zu erklären, um den mit ihr bezweckten Erfolg ohne Verzögerung zu bewirken.

Überdies können die Forstschutzbeauftragten und die Vollzugspolizeibediensteten Platzverweise aussprechen.

Diese Allgemeinverfügung wird gemäß § 80 Abs. 2 Nr.4 der Verwaltungsgerichtsordnung (VwGO) für sofort vollziehbar erklärt.

gez.
Hertzog
Untere Forstbehörde

Die Allgemeinverfügung ist auf der Homepage und in den Informationstafeln der Bürgerbüros des Landratsamtes einsehbar.

Kontakt:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Untere Forstbehörde
Weißeritzstraße 7, 01744 Dippoldiswalde
Telefon: 03501 515-3500
E-Mail: umwelt@landratsamt-pirna.de

Aktuelle Informationen zur Waldbrandgefahrenstufe

Waldbrandvorhersageregionen

  • Nationalparkregion Sächsische Schweiz
    • Bezugsstation: Lichtenhain - Mittelndorf
    • Gemeinden: Bad Schandau, Dürrröhrsdorf-Dittersbach, Gohrisch, Hohnstein, Königstein, Lohmen, Neustadt, Rathen, Rathmannsdorf, Reinhardtsdorf-Schöna, Sebnitz, Stadt Wehlen, Stolpen, Struppen
  • Hügelland LK Sächsische Schweiz - Osterzgebirge
    • Bezugsstation: Dippoldiswalde-Reinberg
    • Gemeinden: Bad Gottleuba-Berggießhübel, Bahretal, Bannewitz, Dippoldiswalde, Dohma, Dohna, Dorfhain, Freital, Heidenau, Klingenberg, Kreischa, Liebstadt, Müglitztal, Pirna, Rabenau, Rosenthal-Bielatal, Tharandt, Wilsdruff
  • Hochlagen Osterzgebirge
    • Bezugsstation: Zinnwald-Georgenfeld
    • Gemeinden: Altenberg, Hartmannsdorf-Reichenau, Hermsdorf,
    • Dippoldiswalde obere Lagen

Der Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ist der Waldbrandgefährdungsklasse C zugeordnet (Gebiete mit geringer Waldbrandgefahr).

    • zur Startseite wechseln
    • Seite weiterleiten
    • Seite drucken
    • RSS
    • Landratsamt Pirna bei Facebook
    • Landratsamt Pirna bei Twitter
    • Landratsamt Pirna bei YouTube

    Unser Service für Sie

    Referatsleiter Forst

    Hausanschrift:
    01744 Dippoldiswalde, Weißeritzstraße 7 (Haus HG)

    Postanschrift:
    01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

    Telefon: 03501 515-3500
    Fax: 03501 515-8-3500

    Allgemeine Sprechzeiten

    Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
    Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
    Mittwoch: geschlossen
    Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
    Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr