Mal- und Fotowettbewerb

28.05.2019

Pressemitteilung des Deutschen Kinderschutzbundes KV Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V.

„So bunt sind wir!- Familien im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge“

Familien sind das Bindeglied unserer Gesellschaft, der kleinste Kern der Gemeinschaft, die Basis für das Miteinander. Familie ist wichtig. Aber Familie sein ist auch nicht immer leicht. Umso mehr ist es dem Dt. Kinderschutzbund und dem Netzwerk „Frühe Hilfen“ im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge ein Anliegen, anlässlich des zehnjährigen Jubiläums das Thema Familie in den Fokus zu nehmen. Dazu findet seit Frühjahr 2019 bereits die Veranstaltungsreihe „Familienleben im Fokus- Herausforderung Beziehung und Erziehung“ im gesamten Landkreis für (werdende) Eltern statt.

Doch sind Kinder natürlich auch ein wichtiger Teil der Familie und auch sie haben Gedanken zum Thema Familie. Familie in der heutigen Zeit bedeutet nicht immer gleich Mutter-Vater-Kind, Familie ist vielfältig. Wir möchten wissen: Was bedeutet Familie? Wie sieht sie aus? Wer gehört dazu? Was ist schön daran Familie zu haben? Warum ist Familie wichtig? Was macht Familie aus?

Wir rufen daher Kinder, Jugendliche, Familien, Kindergartengruppen und Schulklassen auf, uns ihre Sicht auf Familien kreativ mitzuteilen. Unter dem Motto: „So bunt sind wir- Familien im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge“ findet anlässlich des Weltkindertages im September ein Mal- und Fotowettbewerb statt. Start ist der 1.6.2019, Einsendeschluss der 13.9.19.

„Es geht bei diesem Mal- und Fotowettbewerb nicht um die beste Pinselführung, sondern vielmehr wollen wir wissen, was Kindern und Familien am Familiensein wichtig ist. Für die einen ist es das liebevolle Kampeln im Elternbett am Wochenende, für andere die ritualisierte Mahlzeit am Abend, in wieder anderen Familien geht es um Vereinbarungen, Absprachen. Familien sind vielfältig, es gibt nicht den EINEN Weg, die eine Art, wie Familie zu sein hat. Vielmehr sind wir im Mal- und Fotowettbewerb neugierig auf die Beobachtungen von Kindern und Familien, auf den Wert von Familie, darauf, was Familien zusammenhält“, erklärt Barbara Stanja, seit mehr als 20 Jahren Kinderschützerin im Landkreis.

„Wir möchten auf die Wichtigkeit von Familie und auch von familienunterstützenden Angeboten hinweisen, und anlässlich des Weltkindertages ein Zeichen setzen“, so Josefine Schuhmacher, Netzwerkkoordinatorin Frühe Hilfen.

Die Veranstalter freuen sich auf zahlreiche Einsendungen, es winken tolle Preise! Welche? Wird noch nicht verraten, nur so viel, es hat mit Familienzeit zu tun.

Alle Informationen zu den Teilnahmebedingungen finden sich auf der Homepage unter www.kinderschutzbund-soe.de.

Das Projekt Netzwerk „Frühe Hilfen“ wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages verabschiedeten Haushalts.

Weiterhin finanziert wird das Projekt durch Mittel des Landkreises Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.