Kfz-Zulassungsbehörde – Standorte Dippoldiswalde und Sebnitz

17.07.2020

Symbolbild

An den Standorten Dippoldiswalde und Sebnitz wird ab 20. Juli 2020 das Angebot der Kfz-Zulassungsbehörde auf jeweils einen Wochentag reduziert. Sie benötigen weiterhin einen Termin zur Vorsprache. Diesen Termin vereinbaren Sie bitte unter den bekannten Rufnummern. Damit verbunden sind die Bemühungen der Landkreisverwaltung ab der 31. Kalenderwoche durch gezielten Personaleinsatz die gestiegene Nachfrage am Standort Pirna abzudecken.

Ebenso besteht ab diesem Zeitpunkt die Möglichkeit, bequem von zu Hause den Zulassungsvorgang im Internet vorzubereiten. Das betrifft die Fahrzeugzulassung, das Umschreiben oder die Außerbetriebsetzung von Fahrzeugen. Auch hier wird nach Abschluss der Erfassung Ihrer Daten ein individueller Termin mit der Zulassungsbehörde vereinbart.

Bitte beachten Sie:

Ab 20. Juli 2020 gelten für folgende Nebenstellen der Kfz-Zulassungsbehörde geänderte Öffnungszeiten:

 

Dippoldiswalde:     Donnerstag    08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr

Sebnitz:                  Dienstag        09:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr

 

Die Öffnungszeiten der Standorte Pirna und Freital sind davon nicht berührt.

 

Pirna / Freital:       

Montag/Freitag                     08:00 – 12:00 Uhr

Dienstag/Donnerstag          08:00 – 12:00 Uhr und 13:00 – 18:00 Uhr

Mittwoch                               geschlossen

 

Bereits Vereinbarte Termine werden von dieser Regelung nicht berührt.

 

Allgemeine Hinweise:

Vor Betreten der Behörde ist eine Mund-Nasen-Bedeckung anzulegen, ebenso sind die entsprechenden Hygieneregeln einzuhalten. Insbesondere zählt darunter die Anwendung des im Eingangsbereich des Landratsamtes bereitstehenden Handdesinfektionsmittels. Von jedem Besucher werden außerdem die persönlichen Daten (Name/Anschrift) erfasst.

 

Für auftretende Wartezeiten bei den Terminen wird um Verständnis gebeten.

Priorität hat nach wie vor die Kommunikation per Telefon, E-Mail und Postverkehr.

 

Für gewerbliche Zulassungsvorgänge (Betriebsfahrzeuge, Flottenfahrzeuge, Fahrzeughändler, Zulassungsdienste) gilt folgende Regelung:

Bis maximal 4 Zulassungsvorgänge durch eine Person/Firma werden an allen Dienststellen Termine vergeben und bearbeitet. Ab 5 und mehr Zulassungsvorgängen besteht für gewerbliche Zulassungsvorgänge zusätzlich die Möglichkeit der zusammengefassten Abgabe aller Tagesvorgänge am Morgen an die Zulassungsbehörde in Pirna und Freital über eine separate Zugangsschleuse. Die fertigen Vorgänge können dann nach telefonischer Information am Nachmittag/Abend abgeholt werden.

 

Wir bitten zu beachten, dass an den Außenstellen Sebnitz und Freital keine Barzahlung möglich ist. An diesen Standorten werden ausschließlich Electronic-Cash-Karten des „Girocard“-Verbundes akzeptiert.

Bargeldzahlungen sind weiterhin an den Standorten Pirna und Dippoldiswalde möglich.

Für Zulassungsdienste und Händler werden Gebührenrechnungen erstellt.

 

Weitere Informationen zur Kfz-Zulassung finden Sie unter:

www.landratsamt-pirna.de/verkehrswesen-kfzzulassung.html

www.landratsamt-pirna.de/kfz-online-service.html