Finanzielle Unterstützung für Restaurierung des Wintergartens auf Schloss Weesenstein

15.04.2019

Das Schloss Weesenstein ist durch seine Geschichte weit über die Grenzen Sachsens bekannt. Ab Oktober 2019 kann endlich ein lang ersehntes Restaurierungsprojekt umgesetzt werden: die Restaurierung des historischen Wintergartens.

Dafür übergaben am 13.04.2019 der Vorstandsvorsitzende der Ostsächsischen Sparkasse Dresden, Joachim Hoof, und Landrat Michael Geisler als stellvertretender Verwaltungsratsvorsitzender die Förderzusage über 175.000 Euro. „Schloss Weesenstein genießt als Kulturdenkmal auch überregional große Bekanntheit und macht unsere Region einmal mehr für uns und für unsere Gäste attraktiv. Dazu trägt auch der geplante Ausbau des historischen Wintergartens und die damit verbundene künftig öffentliche Nutzung bei.“

Im Rahmen der Ausstellungs- und Saisoneröffnung auf Schloss Weesenstein begrüßten Schlossleiterin Dr. Andrea Dietrich und Dr. Christian Striefler als Geschäftsführer der Staatlichen Schlösser, Burgen und Gärten Sachsen gemeinnützige GmbH zahlreiche Gäste zum gleichzeitig stattfindenden Familienfest.