1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
15.05.2019 | 091/2019

Sebnitzer Gymnasium geht unter die Gärtner

Foto vom Termin

Noch die Pflanzen zurechtrücken, ein wenig die Erde festklopfen und es ist geschafft: Das neue Hochbeet am Sebnitzer Gymnasium ziert in voller Pracht das Dach des Schulgebäudes. So ungewöhnlich der Platz für den bunten Blumenreigen, so besonders ist auch das Anliegen der Initiative. Sie soll Lust auf Grüne Berufe machen und das Bewusstsein für Umweltschutz und Nachhaltigkeit wecken.

Rechtzeitig zum Start der Gartensaison übergab Landrat Michael Geisler am Mittwoch das Hochbeet zusammen mit einer Firmenpatenschaft an den Schulleiter des Gymnasiums, Andreas Seltmann. 

Die massive Holzkonstruktion entstand im Rahmen der Mit-Mach-Aktion der Kreishandwerkerschaft beim letztjährigen Tag der Ausbildung. Gemeinsam mit Schülern will die ortsansässige Gartenbaufirma Klein nun künftig die Pflege des Hochbeetes übernehmen und hofft so, unter den Jugendlichen das Interesse am Ausbildungsberuf des Gärtners zu wecken. Mit seinen sieben Fachrichtungen vom Garten- und Landschaftsbau über den Zierpflanzenbau bis zum Gemüsebau bietet dieser Beruf vielfältige Beschäftigungsperspektiven. Die Partnerschaft zwischen Schule und Unternehmen entstand auf Initiative der Wirtschaftsförderung.

„Wen es nach dem Abschluss am Gymnasium doch in die Hochschule zieht, kann sich beispielsweise als Experte für Emissionshandel über ökologisch verträglichen Tourismus bis hin zum Pädagogen, der in der Schul- oder Erwachsenenbildung Umweltschutz lehrt, verwirklichen.“, zeigt Landrat Geisler auf, welche Studienmöglichkeiten sich den künftigen Absolventen auf diesem Gebiet bieten.

Zunächst wird aber erst einmal fleißig gepflanzt, gejätet und gegossen am Sebnitzer Gymnasium. Eben das, was zum Gärtnern dazugehört.

Der nächste Tag der Ausbildung steht auch bereits vor der Tür: Am 07.09.2019 können sich Interessierte wieder auf dem Gelände des Beruflichen Schulzentrums für Technik und Wirtschaft Pirna über die Ausbildungsperspektiven im Landkreis informieren.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Öffnungszeiten Landratsamt

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

10.12.2019

Landkreis versteigert derzeit Werkzeug, Handwerkermöbel und Technik  Landkreis versteigert derzeit Werkzeug, Handwerkermöbel und Technik

09.12.2019

Wirtschaftstag des Landkreises: Schon jetzt vormerken und am 27.05.2020 dabei sein   Wirtschaftstag des Landkreises: Schon jetzt vormerken und am 27.05.2020 dabei sein

06.12.2019

Öffnungszeiten des Landratsamtes zum Jahreswechsel  Öffnungszeiten des Landratsamtes zum Jahreswechsel

Aktuelle Informationen/News

10.12.2019

Zu Weihnachten Lebensretter werden  Zu Weihnachten Lebensretter werden

09.12.2019

Verkehrsverbund Oberelbe stellt Weichen für 2020  Verkehrsverbund Oberelbe stellt Weichen für 2020

06.12.2019

"Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort"  "Neulandgewinner. Zukunft erfinden vor Ort"

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal