1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
19.03.2019 | 055/2019

Rund um die Uhr Sonne genießen - Kindertagesstätte „Sonnenuhr“ erhält LEADER-Mittel für Außenanlagen

Foto vom Termin

Landrat Michael Geisler und Bürgermeister Markus Dreßler zu Besuch in der Kindertagesstätte „Sonnenuhr“ in Glashütte (Foto: Landratsamt)

Die Sanierung der Außenanlage der Kindertagesstätte „Sonnenuhr“ in Glashütte ist ein komplexes Vorhaben, welches bereits seit mehreren Jahren zielgerichtet verfolgt und durchgeführt wird. Das Nutzungskonzept der Außenanlagen, welches in Zusammenarbeit zwischen der Stadtverwaltung und der Kindereinrichtung entstanden ist, entspricht dem pädagogischen Gesamtkonzept der Kindertagesstätte. In der Einrichtung können bis zu 133 Kinder im Alter von einem Jahr bis zum Vorschulalter betreut werden. Die Kinder sollen die Möglichkeit haben den Spielplatz zu jeder Jahreszeit und bei jedem Wetter aktiv zu nutzen.

Am 19.03.2019 überreichte Landrat Michael Geisler den LEADER-Fördermittelbescheid in Höhe von rund 187.500 Euro an den Bürgermeister der Stadt Glashütte, Markus Dreßler. „Kinder sind unsere Zukunft. Deshalb ist es wichtig, dass sie über die vertraute familiäre Fürsorge hinaus auch so früh wie möglich gefördert werden und in einem sicheren und pädagogisch wertvollen Umfeld aufwachsen können.“, so der Landrat. Die Gesamtkosten des Vorhabens betragen rund 250.000 Euro, von denen rund 200.000 Euro für die Außenanlage und rund 50.000 Euro für Baunebenkosten veranschlagt sind.

Die Stadt plant umfangreiche Maßnahmen. So soll die vorhandene Terrassenfläche saniert und  erweitert werden. Des Weiteren sollen eine Rollerbahn gebaut, die Sandspielflächen für Krippenkinder erneuert sowie eine Stützmauer einschließlich Treppe von der Terrasse zur Rollerbahn und zur Sandspielfläche errichtet werden. Auch verschiedene Ausstattungselemente, wie zum Beispiel eine Kletterkombination, eine Rutsche mit Hügelpodest und ein Sonnensegel können mit den Fördergeldern ersetzt bzw. neu angeschafft werden.

Die Sanierung soll bis Ende März 2020 abgeschlossen sein.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz: Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

29.06.2020

Haltestelle am Gut Gamig wird umgestaltet  Haltestelle am Gut Gamig wird umgestaltet

26.06.2020

Landkreis aktuell frei von mit COVID-19 infizierten Personen  Landkreis aktuell frei von mit COVID-19 infizierten Personen

26.06.2020

Archivverbund öffnet wieder für Nutzer – mit Einschränkungen  Archivverbund öffnet wieder für Nutzer – mit Einschränkungen

Aktuelle Informationen/News

29.06.2020

Sächsische-Schweiz-Tourismus: Gastgeber zufrieden mit Neustart  Sächsische-Schweiz-Tourismus: Gastgeber zufrieden mit Neustart

26.06.2020

Bad Schandauer Sommermusiken 2020 - 1. Konzert  Bad Schandauer Sommermusiken 2020 - 1. Konzert

26.06.2020

Freistaat fördert Ausbau der K 8709/Ortsdurchfahrt Lauterbach, 3. Bauabschnitt  Freistaat fördert Ausbau der K 8709/Ortsdurchfahrt Lauterbach, 3. Bauabschnitt

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal