1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
12.02.2019 | 027/2019

Ministerpräsident Michael Kretschmer unterwegs im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Foto vom Termin

Der Ministerpräsident Michael Kretschmer machte, wie vor knapp einem Jahr, am 12. Februar 2019 Halt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und informierte sich vor Ort über die aktuellen Themen in den Kommunen.

Dazu hatte Ministerpräsident Kretschmer gemeinsam mit Landrat Michael Geisler die (Ober-)Bürgermeister der Kommunen des Landkreises sowie den Kreisverband des Sächsischen Städte- und Gemeindetages eingeladen, um gemeinsam ins Gespräch zu kommen.

Besondere Schwerpunkte waren dabei die Unterstützung des Feuerwehrwesens, der kommunale Straßenbau und die Finanzausstattung der Kommunen. Die Stadt- und Gemeindevorsteher konnten dabei an die Themen, die im vergangenen Jahr mit dem Ministerpräsidenten besprochen wurden, anknüpfen.

Außerdem stand ein Besuch im Berghotel Bastei auf der Agenda. Der Tourismusverband informierte Ministerpräsident Kretschmer über aktuelle Entwicklungen und innovative Pläne für die Zukunft in der Tourismusregion Sächsische Schweiz. Bis Ende Oktober 2018 wurden in der Sächsischen Schweiz bereits über 1,5 Millionen Übernachtungen gezählt. Das sind 4,7 Prozent mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres.

Ein Thema war die weitere Vorgehensweise an der Basteiaussicht, dem „Balkon von Sachsen“. „An einer Lösung wird hier mit Hochdruck gearbeitet.“, so der Ministerpräsident. Es wird in den nächsten Wochen weitere Gespräche geben, um zügig zu einer Lösung zu kommen.

Der Freistaat signalisierte auch im Zusammenhang mit der Burg Hohnstein und den Plänen zur Festungsbahn Königstein seine Unterstützung.

„Unsere Region lebt von Netzwerken und es wird sehr viel unternommen, um Fördermittel in die Region zu holen. Mit der Beschlussfassung zum Doppelhaushalt im Februar-Kreistag wurde eine gute Voraussetzung geschaffen, weitere Investitionen auf den Weg zu bringen.“, so die Botschaft von Landrat Michael Geisler. „Der Tourismus im Landkreis gehört zu einem der wichtigsten Geschäftszweige. Es braucht innovative Ideen und Pläne, um für Gäste und auch Einwohner attraktiv zu bleiben.“, so der Landrat.

Am Abend ab 19:00 Uhr waren die Bürgerinnen und Bürger in das „Glückauf“-Gymnasium nach Dippoldiswalde eingeladen, um mit dem Ministerpräsidenten, den anwesenden Ministern und dem Landrat ins Gespräch zu kommen.

Dabei ging es diesmal auch darum, was sich seit dem ersten Sachsengespräch verändert hat. Welche der angesprochenen Probleme sind gelöst, was hat die Staatsregierung in Angriff genommen und wo gibt es noch Handlungsbedarf.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Öffnungszeiten Landratsamt

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Bekanntmachungen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Aktuelle Pressemitteilungen

22.05.2019

Jury entschied über weitere Projekte im kommunalen Ehrenamtsbudget für 2019   Jury entschied über weitere Projekte im kommunalen Ehrenamtsbudget für 2019

21.05.2019

Beseitigung einer Gefahrenstelle bei Nässe am „Kleinen Possendorfer Berg“  Beseitigung einer Gefahrenstelle bei Nässe am „Kleinen Possendorfer Berg“

21.05.2019

Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2019 stellen  Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2019 stellen

Aktuelle Informationen/News

20.05.2019

Arbeitsagentur und Jobcenter in Pirna bleiben am 22. Mai 2019 geschlossen  Arbeitsagentur und Jobcenter in Pirna bleiben am 22. Mai 2019 geschlossen

20.05.2019

Medizinhistorische Sammlungen Bad Gottleuba erhalten Spende  Medizinhistorische Sammlungen Bad Gottleuba erhalten Spende

20.05.2019

Neue Fahne für Berggießhübler Gebirgsverein angekommen  Neue Fahne für Berggießhübler Gebirgsverein angekommen

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal