Landkreis Sächsische Schweiz - Osterzgebirge - Interessenten gesucht, die in Leichter Sprache die Geschichte von Pirna-Sonnenstein vermitteln
  1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
11.07.2018 | 120/2018

Interessenten gesucht, die in Leichter Sprache die Geschichte von Pirna-Sonnenstein vermitteln

AWO_Logo

Ein Projekt von AWO, AKTION MENSCH und Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein

Mit einem Projekt der AWO SONNENSTEIN gemeinnützige GmbH, welche in Pirna auf dem Sonnenstein eine anerkannte Werkstatt für Menschen mit Behinderungen betreibt, soll für die historisch-politische Bildungsarbeit der Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein ein Vermittlungsangebot in Leichter Sprache erarbeitet werden.

Die Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein in Trägerschaft der Stiftung Sächsische Gedenkstätten erinnert an die in den Jahren 1940/41 im Rahmen der sogenannten T4-Aktion auf dem Sonnenstein ermordeten mindestens 13.720 vorwiegend psychisch kranken und geistig behinderten Menschen.

Im Rahmen des von der AKTION MENSCH geförderten Projektes haben Menschen mit Behinderung die Möglichkeit, sich bei der AWO zu Peer-Referenten zu qualifizieren. Sie werden befähigt, die Geschichte des historischen Ortes in Leichter Sprache zu vermitteln. So können sie künftig als Honorarkräfte für Führungen durch die Dauerausstellung der Gedenkstätte tätig sein.

Begleitung, Unterstützung und Wissensvermittlung liegt in den Händen von Projektkoordinatorin Melanie Wahl. Die angehenden Peer-Referenten durchlaufen innerhalb von drei Jahren verschiedene Qualifizierungsschwerpunkte. Neben der gemeinsamen Konzipierung der Führung und der Wissensvermittlung zu den historischen Fakten werden didaktische und methodische Ansätze vermittelt.

Die AWO SONNENSTEIN gemeinnützige GmbH sucht Menschen mit Behinderung, die an diesem inklusiven Projekt teilnehmen möchten.

Haben Sie Interesse?

  • Wollen Sie an der Vermittlung der Geschichte von Pirna-Sonnenstein mitwirken?
  • Möchten Sie nach Projektabschluss im Auftrag der Gedenkstätte Pirna-Sonnenstein auf Honorarbasis Besucher durch die Gedenkstätte führen?

Kontakt für Interessenten
Melanie Wahl
Telefon 03501 7972-0 und 0172 1840914
melanie.wahl@awo-sonnenstein.de
 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

10.08.2018

K 8744 – Reinhardtsdorf nach Fahrbahnerneuerung für Verkehr freigegeben  K 8744 – Reinhardtsdorf nach Fahrbahnerneuerung für Verkehr freigegeben

10.08.2018

K8761 Ortsdurchfahrt Liebstadt wird nach Hochwasserschadensbeseitigung freigegeben  K8761 Ortsdurchfahrt Liebstadt wird nach Hochwasserschadensbeseitigung freigegeben

10.08.2018

Änderung der Allgemeinverfügung zur Sperrung des Waldes im Gebiet Nationalparkregion Sächsische Schweiz – gilt bis auf Widerruf  Änderung der Allgemeinverfügung zur Sperrung des Waldes im Gebiet Nationalparkregion Sächsische Schweiz – gilt bis auf Widerruf

Aktuelle Informationen/News

13.08.2018

Sächsischer Gründerinnenpreis 2019: Bewerbungsphase gestartet  Sächsischer Gründerinnenpreis 2019: Bewerbungsphase gestartet

10.08.2018

Linien 360, 367, 398 - Halbseitige Sperrung Ortsausgang Altenberg in Richtung Zinnwald / Haltestellenverlegungen: Linien E, 344 – Grumbach, Schule / Linien D, 366 – Freital, Kleinnaundorf Steigerstraße / Linien A, 345, 363 - Coßmannsdorf, Schule  Linien 360, 367, 398 - Halbseitige Sperrung Ortsausgang Altenberg in Richtung Zinnwald / Haltestellenverlegungen: Linien E, 344 – Grumbach, Schule / Linien D, 366 – Freital, Kleinnaundorf Steigerstraße / Linien A, 345, 363 - Coßmannsdorf, Schule

09.08.2018

Veranstaltungsreihe „Arbeiten ohne Hindernisse“ - 14. August 2018 in Dippoldiswalde   Veranstaltungsreihe „Arbeiten ohne Hindernisse“ - 14. August 2018 in Dippoldiswalde

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal