1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
26.06.2018 | 104/2018

Spaziergänge im Wald sind dieses Jahr nicht ganz ungefährlich …

Foto: Sturmschaden

Das Umweltamt informiert:

Nach den Stürmen „Herwart“ und „Friederike" sind in den sächsischen Wäldern die Aufräumarbeiten in vollem Gange. Jedoch lauern noch immer Gefahren durch abgebrochene Äste und Kronen, aufgestellte Wurzelteller sowie angeschobene und schrägstehende Bäume.

„Das Betreten des  Waldes erfolgt auf eigene Gefahr“ heißt es im § 11 des Sächsischen Waldgesetzes ganz allgemein. Umso vorsichtiger sollte man in den von Sturmschäden betroffenen  Waldregionen sein. Auch jetzt im Sommer gibt es Wetterlagen, bei denen stärkere Windböen auftreten und Teile von Ästen von den ohnehin durch vergangene Stürme geschädigten Bäumen herabstürzen können. Außerdem können aufgestellte Wurzelstubben noch immer zurückklappen. Durch zurückgefallene Wurzelteller sind Hohlräume entstanden, die oberflächlich nicht erkennbar sind und noch viele Jahre eine Gefahr für Spaziergänger darstellen. Querfeldein durch den Wald zu laufen, sollte man am besten vorerst ganz unterlassen. Zumindest ist dabei äußerste Vorsicht geboten!

Entlang der Wege warten große Mengen an aufbereitetem Holz auf den Abtransport und auch in den Beständen liegt noch jede Menge Restholz und Reisig. Dennoch kann man sich  entlang der mittlerweile beräumten Hauptwege relativ sicher bewegen. Beeinträchtigungen für Waldbesucher gibt es dort aber auch, denn die Wege sind durch die verstärkten Holztransporte stellenweise stark in Mitleidenschaft gezogen. Dieser Zustand wird sicher noch einige Zeit bestehen bleiben.

Ein Waldspaziergang oder eine Wanderung durch unsere schöne Natur soll niemandem verboten werden. Im Interesse der eigenen Gesundheit sollte jedoch jeder darauf achten, Gefährdungen zu vermeiden und die nötige Vorsicht walten lassen.

Kontakt:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Umweltamt
Referat Forst
Weißeritzstraße 7
01844 Dippoldiswalde
Tel.: 03501 515-3501
 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Kontakt Landratsamt Rettungsleitstelle, Notrufe Tierärztliche Notdienste

Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz: Terminvergabe zwingend erforderlich

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail

Bekanntmachungen

Aktuelle Pressemitteilungen

29.06.2020

Haltestelle am Gut Gamig wird umgestaltet  Haltestelle am Gut Gamig wird umgestaltet

26.06.2020

Landkreis aktuell frei von mit COVID-19 infizierten Personen  Landkreis aktuell frei von mit COVID-19 infizierten Personen

26.06.2020

Archivverbund öffnet wieder für Nutzer – mit Einschränkungen  Archivverbund öffnet wieder für Nutzer – mit Einschränkungen

Aktuelle Informationen/News

29.06.2020

Sächsische-Schweiz-Tourismus: Gastgeber zufrieden mit Neustart  Sächsische-Schweiz-Tourismus: Gastgeber zufrieden mit Neustart

26.06.2020

Bad Schandauer Sommermusiken 2020 - 1. Konzert  Bad Schandauer Sommermusiken 2020 - 1. Konzert

26.06.2020

Freistaat fördert Ausbau der K 8709/Ortsdurchfahrt Lauterbach, 3. Bauabschnitt  Freistaat fördert Ausbau der K 8709/Ortsdurchfahrt Lauterbach, 3. Bauabschnitt

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal