1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
14.08.2017 | 168/2017

Neuer Rettungswagens und neues Bergwachteinsatz-KFZ im DRK-Kreisverband Sebnitz e.V. in Dienst gestellt

Foto: Fahrzeug Bergwacht

Am 12. August 2017 nahm das Deutsche Rote Kreuz, Kreisverband Sebnitz, feierlich einen neu beschafften Rettungswagen, Typ: Mercedes Benz, Sprinter, in Betrieb. Gleichzeitig wird damit ein in die Jahre gekommenes Fahrzeug ersetzt. Die Beschaffung und Finanzierung des Rettungswagens erfolgte durch das DRK Sebnitz. Der Landkreis refinanziert die verauslagten Gelder über die Gebühren des Rettungsdienstes.

Landrat Michael Geisler übergab zudem im Beisein von Oberbürgermeister Mike Ruckh ein Bergwachteinsatz-KFZ an die Bergwacht das Sebnitzer DRK. An die ehrenamtlich tätigen Mitglieder der Bergwacht richtete der Landrat seinen ausdrücklichen Dank für die Absicherung der drei Bergwachtalarmgruppen und die Besetzung der beiden Bergwachtstationen in Rathen und im Bielatal.

Zur Erfüllung der Aufgaben der Bergwacht erhält der DRK-Kreisverband Sebnitz e.V. die erforderlichen drei Bergwachteinsatzfahrzeuge vom Landkreis zur Verfügung gestellt. Mit dem neu übergebenen Einsatzfahrzeug im Wert von ca. 80.000 EUR werden die Ersatzbeschaffungen abgeschlossen und es stehen der Bergwacht nunmehr drei neue Einsatzfahrzeuge für die Bergrettung zur Verfügung.

Insgesamt trägt der Landkreis 50 Prozent der Kosten der Bergwacht, so auch der Bergwachteinsatzfahrzeuge. Dies sind ab 2018 jedes Jahr über 100 TEUR. 50 Prozent der Kosten werden über den Rettungsdienst refinanziert.

Die Bergwacht Sächsische Schweiz leistet einen wichtigen Beitrag zur Absicherung der Notfallrettung im Gebiet der Sächsischen Schweiz. Rund 116 aktive Bergretter sind in der Bergwacht tätig. Alle verfügen über eine Ausbildung zum Felsretter. Einige Bergretter verfügen über eine Zusatzausbildung als Luftretter und Höhlenretter.

Der DRK-Kreisverband Sebnitz e.V. betreibt laut Vorgaben des Landkreises drei Krankentransportwagen und drei Rettungswagen, jeweils einen davon in Reserve. Für die Notfallrettung und den Krankentransport hält er ca. 21 Vollzeitstellen vor. Seit August 2016 ist es ihm schrittweise gelungen, die Ausrückzeiten durch ein striktes Qualitätsmanagement wesentlich zu verkürzen. Dies wirkt sich positiv auf Hilfsfristen aus.

 

Einsätze pro Jahr

Jahr 2016

Krankentransportwagen-Einsätze

2.431
Rettungswagen-Einsätze

1.496

 

 

Einzugsgebiet

Standort: Rettungswache Sebnitz

ORT

ORTSTEIL

Hohnstein Ehrenberg
  Goßdorf
  Kohlmühle
  Lohsdorf
  Ulbersdorf
  Waitzdorf
   
Neustadt i. Sa. Rugiswalde
   
Sebnitz Altendorf
  Hainersdorf
  Hertigswalde
  Hinterhermsdorf
  Lichtenhain
  Mittelndorf
  Ottendorf im Kirnitztal
  Saupsdorf
  Schönbach
  Sebnitz

 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

10.07.2018

Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger  Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger

06.07.2018

Neue Landkreisbroschüre erschienen  Neue Landkreisbroschüre erschienen

05.07.2018

Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

10.07.2018

Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen  Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

06.07.2018

Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna   Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna

05.07.2018

Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie  Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal