1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
30.03.2017 | 061/2017

Tanzprojekt für Kinder und Jugendliche „Breakdance meets Classic“

Tanz
Pressemitteilung der Elbland Philharmonie Sachsen

Bereits zum dritten Mal heißt es im Mai 2017: „Breakdance meets Classic“! Das Pilotprojekt im Jahr 2015 legte den Grundstein für eine neue Jugendmusikreihe der Elbland Philharmonie Sachsen, mit der das Orchester sowohl ein junges Publikum als auch begabte Nachwuchstänzer erreichen will. Speziell richtet sich das Angebot an die Grund- und Mittelschulen des Kulturraums Meißen-Sächsische Schweiz-Osterzgebirge.  Nach zwei Jahren in der Fachhochschule der Sächsischen Verwaltung reist das Projekt diesmal nach Freital, deren Oberbürgermeister Uwe Rumberg spontan die Schirmherrschaft übernommen hat.

Die Teilnahme an dem Projekt erfordert von den Kindern  Geduld, Durchhaltevermögen und Integrationsfähigkeit, aber auch Mut und Selbstbewusstsein, vor einem großen Publikum öffentlich aufzutreten. Die Proben für das Projekt begannen bereits im Januar, vom 8.-12.5.2017 findet im Stadtkulturhaus Freital die Endprobenwoche mit Orchester statt. Ziel ist, es den Kindern und Jugendlichen zu ermöglichen, Musiker und ihre Instrumente ganz nah und persönlich kennen zu lernen, die live gespielte Musik eines Orchesters zu erleben und gemeinsam einen Probenzyklus zu durchlaufen, um letztlich bei den Aufführungen das Ergebnis der gemeinsamen Arbeit präsentieren zu können. Unterstützung erfahren die Kinder dabei von professionellen Tanztrainern, wie Heiko Hahnewald, ehemaliger DDR-Meister im Breakdance und immer noch aktiver Tänzer und Juror vieler Wettbewerbe in diesem Tanzstil. Im Trainer-Team engagiert sind außerdem Holger Killian Köhler, Mitglied der bekannten Breakdance-Formation The Saxonz, Ulrike Faber, Tanztrainerin des Kultur- und Tanzwerkstatt Freital e.V. sowie Kathleen Brautzsch und Annett Schönburg aus Leipzig. Als künstlerischer Leiter und Choreograf  konnte in diesem Jahr Eric Steinbacher gewonnen werden. Erstmals hat das Projekt auch zwei Kooperationspartner: die Freie RAHN Oberschule Leipzig und das Soziokulturelles Zentrum Freital e.V. beteiligen sich mit finanziell und natürlich mit vielen Teilnehmern an dem gesamten Probenzyklus. Auch eine Schule aus Rostock finanziert fünf tanzbegeisterten Schülern die Mitwirkung.  Zwanzig Kinder aus dem Landkreis Meißen reisen ebenfalls zur Endprobenwoche nach Freital. Das Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst unterstützt das Projekt mit insgesamt 31.000 Euro.

Vom 1.-2.4.2017 findet in der Pestalozzi-Oberschule in Meißen das zweite Intensivprobenwochenende der gesamten fünfzigköpfigen Tanzcompany und ihren Trainern statt.

Aufführungen:

Fr. , 12.5.2017, 16.30 Uhr und 19.00 Uhr, Stadtkulturhaus Freital.

Karten € 8 (erm. € 5) unter Tel.:  03525 72260 sowie unter der E-Mail sekretariat@elbland-philharmonie-sachsen.de

und im Stadtkulturhaus Freital.

Kontakt:
Elbland Philharmonie Sachsen GmbH
Kirchstraße 3, 01591 Riesa
Tel:  (03525) 7226-0
Fax: (03525) 7226-49
E-Mail: info@elbland-philharmonie-sachsen.de

Weitere Informationen

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

10.07.2018

Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger  Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger

06.07.2018

Neue Landkreisbroschüre erschienen  Neue Landkreisbroschüre erschienen

05.07.2018

Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

10.07.2018

Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen  Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

06.07.2018

Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna   Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna

05.07.2018

Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie  Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal