1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
07.03.2017 | 045/2017

Schlosskonzert Reinhardtsgrimma - Philharmonisches Streichtrio Dresden

Streichtrio
Information art bohème Musikmanagement

Unter dem Motto „Klassik trifft Romantik“ lädt die Stadt Glashütte am Sonnabend, dem 18. März 2017 um 19.00 Uhr in Reinhardtsgrimma zum nächsten Schlosskonzert ein. Es erklingen Werke von Joseph Haydn, Ludwig van Beethoven, Franz Schubert und Antonín Dvořák musiziert vom Philharmonischen Streichtrio Dresden: Heike Janicke (Violine), Andreas Kuhlmann (Viola), Ulf Prelle (Violoncello).

Auf dem Programm stehen:
Joseph Haydn: Streichtrio op.53  
Franz Schubert: Streichtrio B-Dur D 471
Antonín Dvořák: Terzetto op.74
Ludwig van Beethoven: Streichtrio G-Dur op.9 Nr.1

Das Philharmonische Streichtrio Dresden ist seit nunmehr zwanzig Jahren ein Botschafter seines international bekannten Orchesters und seiner weltberühmten Kulturstadt. Es entstand 1996, als sich mit Heike Jannicke, Andreas Kuhlmann und Ulf Prelle - drei führende Musiker der Dresdner Philharmonie - zur gemeinsamen Probenarbeit zusammenfanden. Seitdem konzertierte das Ensemble in vielen Städten, auf wichtigen Festivals und mit hochkarätigen Kammermusikpartnern wie Peter Rösel, Martin Helmchen, dem Streichtrio Berlin (Gaede-Trio), Barbara Steude und Shinja Koide. Internationale Gastspiele führten das Philharmonische Streichtrio nach Japan und nach Südafrika, wo es 2011 Partner des Cape Classic Chamber Music Festivals war.  Als international gefragte Solisten und Kammermusikpartner stellen sich die drei Musiker der Herausforderung, im Streichtrio – der vielleicht schwierigsten Streicherformation zwischen Kammermusik und solistischem Spiel – zu zeitgemäßen Interpretationen zu gelangen, indem sie die große Tradition der Sächsischen Streicherschule mit neuen Ideen und vielfältigen musikalischen Anregungen verbinden.

Konzerteintritt: 25 EUR/ 15 EUR (erm.) | Freie Platzwahl
Abendkasse 45 Minuten vor Beginn (im Schloss)
Kartenvorverkauf an der Konzertkasse Dresdner Kreuzkirche, An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden, Telefon: 0351-4393939, Fax: 0351-4393940, Mail: konzertkasse@kreuzkirche-dresden.de | Zusätzliche regionale Vorverkaufsstellen: Deutsches Uhrenmuseum Glashütte, Bürgerbüro Reinhardtsgrimma, Tourismusverband Erzgebirge/ Regionalbüro Altenberg-Dippoldiswalde

Weitere Veranstaltung im Rahmen der Schlosskonzert-Reihe 2017 in Reinhardtsgrimma:
Sonnabend, 08. April, Saitenklänge – Ein musikalischer Streifzug durch die Jahrhunderte| Christoph Geibel (Violine), Rebekka Frömling (Harfe)
Sonnabend, 18. November, „Musique pour le Roi-Soleil“ – Barockmusik am Hof des Sonnenkönigs | Céline Moinet (Oboe); Norbert Anger (Violoncello), Holger Gehring (Cembalo)
Sonnabend, 16. Dezember, „Ein Gang durch das Jahr“ – Liederabend zum Advent | Annekathrin Laabs (Dresden, Alt; Mirella Petrova (Dresden), Klavier

Zu allen Schlosskonzerten ein Reiseservice zwischen Dresden und Reinhardtsgrimma mit verschiedenen Haltepunkten in der Landeshauptstadt angeboten, Voranmeldung und Informationen telefonisch 0351/312729-13, Fax -15 bzw. per Mail unter tickets@artboheme.de.

Kontakt:
art bohème Musikmanagement
Bergmannstr.11 , 01309 Dresden
Tel.: +49 351 31272913
E-Mail: mail@artboheme.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

10.07.2018

Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger  Straßenbau zwischen Krietzschwitz und Struppen dauert länger

06.07.2018

Neue Landkreisbroschüre erschienen  Neue Landkreisbroschüre erschienen

05.07.2018

Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Weiterhin Waldbrandgefahr und Trockenheit im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

10.07.2018

Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen  Straßenwärter haben Ausbildung erfolgreich abgeschlossen

06.07.2018

Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna   Fun-Teams jetzt noch anmelden für Beachvolleyball-Cup im Geibeltbad-Freibad in Pirna

05.07.2018

Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie  Weißeritztalbahn lädt zum Schmalspurbahn-Festival für die ganze Familie

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal