1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldung
05.01.2015 | 001/2015

Landrat Michael Geisler benennt gegenüber der Staatsregierung Schwerpunkte im Straßenbau des Freistaates - Südumfahrung Pirna besitzt hohe Priorität

Straßenbau

Foto: S 177 bei Wünschendorf zur Verkehrsfreigabe am 12.12.2014

Der kontinuierliche Erhalt und Ausbau des Bundes- und Staatsstraßennetzes hat für Einwohner, Wirtschaft und Tourismus im ländlichen Raum unseres Landkreises einen hohen Stellenwert. Dies war unter anderem Thema bei einem Treffen des Landrates mit dem Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr Mitte Dezember 2014.

In einem Schreiben wandte sich jetzt Landrat Michael Geisler an den Staatssekretär Dr. Hartmut Mangold und nannte die aus seiner Sicht anstehenden Schwerpunkte beim Bau von Bundes- und Staatsstraßen durch den Freistaat Sachsen: "Im Bundesstraßennetz ist der 3. Bauabschnitt der B 172a, die sog. Südumfahrung Pirna, von überragender Bedeutung für die gesamte Region. Nach Fertigstellung der S 177 ist dies der Lückenschluss für eine weiträumige Ostumfahrung Dresden. Anderenfalls würde der aufwändige Ausbau der S 177 mit insgesamt fast 60 Mio. Euro für all diejenigen, die die Sächsische Schweiz besuchen wollen, direkt in das Nadelöhr Pirna führen.", begründet Landrat Michael Geisler die hohe Priorität des schon lange geplanten Vorhabens. Ein noch längeres Warten würde insgesamt teurer werden und es wäre außerordentlich zu begrüßen, wenn es im ersten Halbjahr 2015 zunächst zur Herstellung des Baurechts käme, so der Landrat in seinem Schreiben an den Staatssekretär.

Im Staatsstraßennetz des Freistaates Sachsen erachtet der Landkreis vier Vorhaben als vordringlich. Dabei handelt es sich um die Ortsdurchfahrten Reichstädt (S 187), Struppen mit dem geplanten Radweg zwischen Struppen und Pirna-Sonnenstein (S 168) sowie Markersbach (S 176) und den Abschnitt der S 174 zwischen Berggießhübel und Zwieselbrücke. Den Abschnitten ist gemeinsam, dass sie eine hohe wirtschaftliche und touristische Bedeutung für den Landkreis haben und mit Mitteln der Straßenunterhaltung nicht mehr in einen ordentlichen Zustand zu versetzen sind.

Darüber hinaus erstreckt sich der Sanierungsbedarf im Staatsstraßennetz des Freistaates auch auf die Abschnitte der S 171 zwischen Rosenthal-Bielatal und Raum, der S 190 zwischen Reinholdshain und der Zufahrt zum Gewerbegebiet sowie zwischen Dippoldiswalde (Obertorplatz) und Ruppendorf sowie der S 165 zwischen Saupsdorf/Räumichtmühle und Hinterhermsdorf.

Der Landkreis unternimmt erhebliche Anstrengungen, diese Straßen bis zu einer Sanierung durch den Freistaat mit den ihm zur Verfügung stehenden Unterhaltungsmitteln in einem befahrbaren Zustand zu halten. 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Ankommen im Landkreis leicht gemacht - die Heimkehrerbörse www.heimkehrerboerse.info

Logo: Heimkehrerbörse

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

30.05.2018

Übergabe von Ausstattung für den Katastrophenschutz  Übergabe von Ausstattung für den Katastrophenschutz

29.05.2018

Informationsabend für werdende Eltern am 06.06.2018 in Stolpen  Informationsabend für werdende Eltern am 06.06.2018 in Stolpen

28.05.2018

Wir suchen Eltern für Kinder! – Einladung zum Informationsabend am 5. Juni 2018  Wir suchen Eltern für Kinder! – Einladung zum Informationsabend am 5. Juni 2018

Aktuelle Informationen/News

30.05.2018

Ausstellungseröffnung „Dippoldiswalde Einst und Heute“ anlässlich der 800-jährigen ersten urkundlichen Erwähnung   Ausstellungseröffnung „Dippoldiswalde Einst und Heute“ anlässlich der 800-jährigen ersten urkundlichen Erwähnung

29.05.2018

Mit Bus und Bahn günstig durch die Sommerferien  Mit Bus und Bahn günstig durch die Sommerferien

28.05.2018

Entzündung des Meilers in Tharandt am 26.05.2018  Entzündung des Meilers in Tharandt am 26.05.2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal