1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Archiv

Landwirtschaftslehrlinge auf Studienreise

Schweizexkursion2017

Sieben angehende Land- und Tierwirte aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge gehörten zu den insgesamt rund 40 Landwirtschaftslehrlingen des Freistaates Sachsen, die vom 8. bis 13. Mai 2017 eine Studienreise in die Schweiz unternahmen. Ihr Reiseziel war der sogenannte Wallierhof, ein landwirtschaftliches Bildungszentrum im Kanton Solothurn.

Während ihres fünftägigen Aufenthaltes standen Informationen zur Schweizer Landwirtschaft auf dem Tagesprogramm. Dabei trafen die Auszubildenden auf Schweizer Lehrlinge, die ihnen ihre Ausbildungsbetriebe vorstellten. In einem Erfahrungsaustausch erfuhren die Besucher, wie die Ausbildung bei den Kollegen abläuft. Doch auch die sächsischen Gäste konnten von ihren Heimatbetrieben berichten, denn die Schweizer Landwirte standen Neuigkeiten aus der deutschen Landwirtschaft aufgeschlossen gegenüber.

Für die Lehrlinge war die Reise eine gute Gelegenheit, ein anderes Land kennenzulernen, sich mit anderen Fachleuten auszutauschen sowie das Thema Landwirtschaft aus einem anderen Blickwinkel zu erleben.

Das Landesamt für Umwelt, Landwirtschaft und Geologie (LfULG) organisierte die Studienwoche und begleitete diese.

Bildungsberatung Grüne Berufe im Landkreis

Infostand Grüne Berufe

Am 26. April wurden in der Oberschule Geising, zum Elternabend der Berufsorientierung u. a. die Grünen Berufe und deren Perspektiven vorgestellt. Die Eltern der Neuntklässler konnten sich über die Berufsbilder, die Ausbildung allgemein sowie über Betriebe in der Region erkundigen. Es wurden Möglichkeiten für Praktikum und Ferienarbeit aufgezeigt und Fragen im Einzelgespräch beantwortet.

Zur Girl´s & Boy´s Day am 27. April war die Bildungsberatung Grüne Berufe mit einem Stand in der Agentur für Arbeit Pirna vertreten. Hier konnten sich die Schülerinnen und Schüler am Gummieuter der Kuh ausprobieren sowie an der Flockenquetsche ihre eigenen Haferflocken machen. Allerlei Informationen zu den Berufsbildern gab es durch Flyer und Gespräche.

Und auch am 28. April wurde in der Oberschule Stolpen beim Berufsparcour zu den Grünen Berufen berichtet. Die Schülerinnen und Schüler mussten beim Getreidequiz ihr Wissen testen und erfuhren so, mit was sich z. B. ein Landwirt/ eine Landwirtin auskennen sollte. Rundherum gab es viele Informationen zur Ausbildung allgemein und es konnten die Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortet werden. Auch die Liste mit Ausbildungsbetrieben ist für interessierte Schülerinnen und Schüler eine Hilfe bei der nächsten Praktikumssuche.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Internetseite:

http://www.landratsamt-pirna.de/gruene-berufe-termine.html

Berufsorientierungsmesse in der „Johann Wolfgang v. Goethe“ Oberschule Pirna

20170405_163542.jpg

Die Messe fand am 5. April 2017 an der Oberschule Pirna statt. Die Ausbildungsberatung der Grünen Berufe war mit einem Stand vertreten um die Schüler/innen u. a. zu den Berufen Landwirt/in, Tierwirt/in, Pferdewirt/in, Gärtner/in und Hauswirtschafter/in zu informieren.

Die Schüler/innen der 7. bis 9. Klassen konnten sich über die verschiedenen grünen Berufen beraten lassen, sich speziell zu einzelnen Berufsbildern informieren oder aber allgemeine Fakten zur Ausbildung und deren Anforderungen sowie Ablauf erfragen. Ebenso war es möglich, dass sich die Jugendlichen an der Flockenquetsche ausprobieren und erfahren, wie leicht aus Haferkörnern Flocken werden.

Als nächste Termine, bei denen sich Schüler/innen über die Ausbildungsbereiche der Land- und Hauswirtschaft sowie des Gartenbaus in unserem Landkreis informieren können, stehen an:

27. April – Girl´s & Boy´s Day in der Agentur für Arbeit Pirna

28. April – Berufsparcours Oberschule Stolpen

9. / 10. Mai – vocatium Dresden

 

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Internetseite:

http://www.landratsamt-pirna.de/gruene-berufe-termine.html

Gut vorbereitet sein

IMG_2090.jpg

Der Regionalbauernverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge und die Ausbildungsberatung für Grüne Berufe luden die rund 15 Landwirtschaftslehrlinge des Landkreises am 28. und 29. März 2017 zur Prüfungsvorbereitung in die Agrarproduktion „Am Bärenstein“ Struppen e. G. und Agrargenossenschaft „Oberes Elbtal“ Reinhardtsdorf e. G. ein.

An verschiedenen Stationen wie Fütterung, Melken, Heuwenden und Drillen wurde theoretisches Fachwissen in der Tier- und Pflanzenproduktion wiederholt und praktisch geübt.

Die Prüfungsvorbereitung wird sowohl von den Ausbildungsbetrieben als auch den Lehrlingen gerne genutzt, um gut auf die Prüfungssituation vorbereitet zu sein.

„Schau rein!“ in die Landwirtschaft

Wer die Natur und den Umgang mit Tieren liebt, künftig vielleicht als Land- bzw. Tierwirt/in arbeiten möchte, erfährt in Landwirtschaftsbetrieben mehr zu diesen Berufsfeldern. Bei „Schau rein! - Woche der offenen Unternehmen Sachsen" öffnen vom 13. - 18. März 2017 auch Landwirtschaftsunternehmen ihre Tore für interessierte Mädchen und Jungen ab Klasse 7.

Am 14. März 2017 bietet die Agrargenossenschaft Niederseidewitz e. G. beim Betriebsrundgang Einblicke in die Tätigkeiten eines Land- bzw. Tierwirtes sowie Möglichkeiten den Mitarbeitern über die Schulter zu schauen. Mit dem Melkkarussell, einer Mutterkuhherde, dem Hofladen zum Vertrieb der eigenen Produkte sowie der Pflanzenproduktion gibt es viel zu entdecken.

Vom 14. bis 16. März können sich Interessierte für die Ausbildungsberufe Land- und Tierwirt/in sowie für die Studienrichtung Agrarwirtschaft die Herzogswalder Agrar GmbH zeigen und die betrieblichen Vorgänge erklären lassen. Der landwirtschaftliche Gemischtbetrieb mit den Schwerpunkten Milchproduktion und Marktfruchtanbau hat als weiteres Standbein die erneuerbaren Energien.

In der AGRAR GmbH „Dresdner Vorland“ Grumbach können Jugendliche am 14. und 16. März hautnah den Beruf Landwirt/in erleben. Mit der Pflanzenproduktion, den Mutterkühen und dem Hofladen steht im Betrieb der Umgang mit Maschinen, Tieren und der Natur an vorderster Stelle. Wie werden Feldfrüchte angebaut, gepflegt und geerntet? Diese und andere Fragen werden gern beantwortet und hilfreiche Tipps zur Bewerbung gegeben.

Zudem bietet der Staatsbetrieb Sachsenforst am 14. März die Möglichkeit, sich über den Beruf des Forstwirts zu informieren. In der Ausbildungsstätte des Forstbezirks Bärenfels in Hetzdorf können die Jugendlichen die Arbeiten des Forstwirts kennen lernen. Ausbilder und Auszubildende stehen Rede und Antwort, zeigen Maschinen und Geräte und deren praktische Anwendung im Wald.

Die Grünen Berufe sind vielfältig. Hier werden „Multitalente“ mit Tierliebe und Naturverbundenheit, aber auch Spezialisten gebraucht. Landwirtschaft verlangt heute den Einsatz moderner Technik und Maschinen. Die Digitalisierung hat längst Einzug gehalten. Ob Mähdrescher oder Traktor mit GPS die Felder abfahren, oder im Kuhstall der Melkroboter selbständig das Euter der Kuh scannt und dieses zum Melken anschließt - auch in der Landwirtschaft ist der technische Fortschritt nicht mehr wegzudenken.

Interessierte Schülerinnen und Schüler sind eingeladen die „Grünen Berufe“ zu erkunden. Anmeldung sind unter www.schau-rein-sachsen.de möglich.

Kontakt für Fragen:
Landratsamt Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Ausbildungsberatung Grüne Berufe
Schloßhof 2/4, 01796 Pirna
Tel.: 03501 515-3235 oder -3234
E-Mail: astrid.hanl@landratsamt-pirna.de oder kerstin.weidlich@landratsamt-pirna.de

Berufsorientierungsmesse im Evangelischen Schulzentrum war gut besucht

Bild Messestand

Im Evangelischen Schulzentrum Pirna fand am 10. Februar 2017 die Messe zur Berufsorientierung statt. Am Stand des Landratsamtes Sächsische Schweiz-Osterzgebirge / Ausbildungsberatung Grüne Berufe konnten sich die Schüler/innen u. a. zu den Berufen Landwirt/in, Tierwirt/in, Gärtner/in, Forstwirt/in und Pferdewirt/in informieren. Personell unterstützt wurde der Stand von der Agrargenossenschaft Niederseidewitz e. G. und von der APG Pirna-Cotta e. G.

Die Schüler/innen erhielten Hinweise zu Ausbildung und Studium, den einzelnen Berufsbildern sowie zum Bewerbungsverfahren. Auch erfuhren sie, welche Voraussetzungen man für eine Ausbildung im Agrarbereich mitbringen sollte und konnten an der Flockenquetsche ausprobieren, wie leicht aus Haferkörnern Flocken werden.

Am Stand konnten sie auch speziell die Angebote von „Schau rein!“ - Woche der offenen Unternehmen im Agrarbereich mitnehmen. Zu dieser Aktion haben sich bislang vier Ausbildungsbetriebe der Grünen Berufe angemeldet, um Schüler/innen in der Woche vom 13. - 18. März 2017 hinter die Kulissen ihres Hofes schauen zu lassen.

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Internetseite: http://www.landratsamt-pirna.de/gruene-berufe-termine.html

Berufsorientierungsmesse in der Oberschule Neustadt

Informationsstand Grüne Berufe

Die 9. Regionale Ausbildungsmesse an der Friedrich-Schiller-Oberschule in Neustadt fand am 14.01.2017 statt. Die Ausbildungsberatung der Grünen Berufe war auf der Messe vertreten, um die Schüler/innen u. a. zu den Berufen Landwirt/in, Tierwirt/in, Gärtner/in und Hauswirtschafter/in zu informieren.

Die Schüler/innen erfuhren am Stand, wie umfangreich die Auswahl an grünen Berufen ist. Sie konnten sich speziell zu einzelnen Berufsbildern erkundigen, Infomaterial mit nach Hause nehmen und an der Flockenquetsche ausprobieren, wie leicht aus Haferkörnern Flocken werden. Unterstützt wurde der Stand vom Landwirtschaftlichen Unternehmen Erdmann & Hauke GbR aus Neustadt OT Polenz. Herr Erdmann informierte die Schüler/innen aus erster Hand zum Ausbildungsablauf, zu praktischen Tätigkeiten in der Tier- und Pflanzenproduktion sowie allgemein zum Beruf Land- und Tierwirt/in.

Folgende Termine, bei denen Sie sich ebenfalls über die Ausbildungsbereiche der Land- und Hauswirtschaft in unserem Landkreis informieren können, stehen an:

10. Februar – Ausbildungsmesse an der Evang. Oberschule Pirna
7. März – Ausbildungsmesse Oberschule Königstein
15. März – Wirtschaftsforum Oberschule Bad Gottleuba-Berggießhübel
13. – 18. März – „Schau rein! Woche der offenen Unternehmen“

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Internetseite: http://www.landratsamt-pirna.de/gruene-berufe-termine.html

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal