1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Foto-Impressionen aus dem Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Unternavigation

Archiv 2016

Grüne Berufe auf der Vocatium

Stand Volcatium

 

Erstmals präsentierten sich die Grünen Berufe am 11. und 12. Mai 2016 auf der Vocatium im Congress Center Dresden. Die Ausbildungsberatung des Landkreises unterstützte damit die Präsentation des Sächsischen Staatsministeriums für Umwelt und Landwirtschaft im Bereich der Grünen Berufe vor Ort.

Die Vocatium ist eine Fachmesse für Ausbildung und Studium. Sie wurde vom Institut für Talententwicklung organisiert und wird von der Bundesregierung und der deutschen Wirtschaft getragen. Das besondere Messekonzept besteht darin, dass die Schüler vorab feste Gesprächstermine am Messestand vereinbaren. Der Anzahl der geführten Gespräche zufolge, kam das Konzept bei den Besuchern an.      

Landwirtschaftslehrlinge des Landkreises zu Gast in der Agrargenossenschaft „Wesenitztal“ Dürrröhrsdorf

10052016

Rund 25 Auszubildende des 3. Lehrjahres besuchten am 10. Mai 2016 die Agrargenossenschaft „Wesenitztal“ Dürrröhrsdorf e. G. Anlass ihres Betriebsbesuches war die Vorbereitung auf die Abschlussprüfung. Denn im Sommer endet ihre dreijährige Ausbildungszeit zum Land- bzw. Tierwirt.

In der Agrargenossenschaft wurde in den Stationen Melken, Kälberversorgung und Fütterung praktisch geübt, damit auch jeder Handgriff am Prüfungstag sicher sitzt. Dazu gehörte auch die Exterieurbeurteilung von Rindern sowie die Erläuterung einer Stallkarte. Nach den Stationen in der Tierproduktion können sich die Lehrlinge darüber hinaus am 14. Juni 2016 in der Pretzschendorfer Landwirtschafts- und Dienstleistungsgesellschaft mbH im Bereich der Pflanzenproduktion auf verschiedene Prüfungsschwerpunkte vorbereiten; z. B. Wenden und Drillen.

Theoretische Fragen der Pflanzen- und Tierproduktion wurden bereits am 9. Mai im ersten Teil der Lehrlingsschulung besprochen. Die Berufsgenossenschaft beriet in diesem Rahmen zum sicheren Fahren auf landwirtschaftlichen Maschinen.

Organisiert wurde die Lehrlingsschulung durch die Ausbildungsberatung des Landkreises sowie den Regionalbauernverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V.     

Bildungsmesse Oberschule Bad Gottleuba

Messestand OS Gottleuba

 

Auf dem Forum Wirtschaft, der Berufsbildungsmesse in der Oberschule Bad Gottleuba, präsentierten sich am 16. März 2016 viele Unternehmen und Institutionen aus der Region, u. a. auch die Ausbildungsberatung der Grünen Berufe des Landratsamtes. Am gemeinsamen Stand mit der Agrargenossenschaft „Osterzgebirge“ Börnersdorf konnten sich die Schüler/innen u. a. zu den Berufen Landwirt/in, Tierwirt/in, Fachkraft Agrarservice, Gärtner/in und Hauswirtschafter/in informieren. Auch Interessenten für den Beruf Forstwirt wurden am benachbarten Stand des Staatsbetriebes Sachsenforst umfassend informiert.

Die Schüler/innen erhielten Hinweise zu Ausbildungsvoraussetzungen, zum Ausbildungsablauf und allgemein zum Beruf, erfuhren wie umfangreich die Auswahl an grünen Berufen ist, konnten sich speziell zu einzelnen Berufsbildern erkundigen und an der Flockenquetsche ausprobieren, wie leicht aus Haferkörnern Flocken werden.

Die nächsten Termine, wo sich Schüler/innen über die Ausbildungsbereiche der Land- und Hauswirtschaft in unserem Landkreis informieren können sind:

06. April – Berufsorientierungsmesse an der Goethe Oberschule Pirna

15. April – Berufeparcours an der Oberschule Stolpen

28. April – Girl´s & Boy´s Day

Weitere Termine entnehmen Sie bitte der Internetseite:

http://www.landratsamt-pirna.de/gruene-berufe-termine.html

 

 

Ausbildungsberatung der Grünen Berufe auf der 8. Regionalen Ausbildungsmesse am 16.01.2016 in Neustadt

Die 8. Regionale Ausbildungsmesse an der Friedrich-Schiller-Oberschule in Neustadt fand am 16.01.2016 statt. Die Ausbildungsberatung der Grünen Berufe war auf der Messe vertreten um die Schüler/innen u. a. zu den Berufen Landwirt/in, Tierwirt/in, Gärtner/in und Hauswirtschafter/in zu informieren.

Unterstützt wurde der Stand vom Landwirtschaftlichen Unternehmen Erdmann & Hauke GbR aus Neustadt OT Polenz. Herr Erdmann und sein Auszubildender haben den Schüler/innen Hinweise zur Ausbildung und allgemein zum Beruf geben können. Diese erfuhren wie umfangreich die Auswahl an grünen Berufen ist, konnten sich speziell zu einzelnen Berufsbildern erkundigen und an der Flockenquetsche ausprobieren, wie leicht aus Haferkörnern Flocken werden.

Die nächsten Termine, wo Sie sich über die Ausbildungsbereiche der Land- und Hauswirtschaft in unserem Landkreis informieren können sind:

22.-24. Januar - Messe Karriere Start in Dresden

5. Februar - Ausbildungsmesse an der evang. Oberschule Pirna

7. – 11. März - Woche der offenen Unternehmen

 

Weitere Termine unter:

http://www.landratsamt-pirna.de/ref-regionalentwicklung-ausbildung.html

11.03.2016

CeresAward: Optimisten siegen - Wettbewerb "Landwirt des Jahres" - Frist: 15.04.2016

Foto: Landwirtschaft

Pressemitteilung Deutscher Landwirtschaftsverlag GmbH

GreenDay in Pillnitz

Plakat GreenDay

Am 14.11.2016 informierte die Ausbildungsberatung Grüne Berufe zum GreenDay interessierte Schülerinnen und Schüler. In der Überbetrieblichen Ausbildungsstätte für den Gartenbau in Dresden-Pillnitz konnten sich die Jugendlichen zum Beruf des Gärtners in allen Fachrichtungen ausprobieren, z. B. Gemüse am Samen identifizieren, die Sorten von Marmelade und Obstsaft am Geschmack erkennen, Gräber gestalten und vieles mehr. Auch wurden viele Fragen der Jugendlichen beantwortet und an der Flockenquetsche konnten diese ihre eigenen Haferflocken herstellen.

Unibörse in Dippoldiswalde

Foto der Veranstaltung
Zur Unibörse am 12.11.2016 unterstützte die Ausbildungsberatung Grüne Berufe den Stand des Verbandes für Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen e. V. im Gymnasium Dippoldiswalde. Interessierte Besucher wurden vor allem zu den Studienmöglichkeiten in den Grünen Berufen informiert. Gern nahmen die Jugendlichen die Auskünfte zum dualen Studium im Gartenbau sowie zum Projekt EBBA (Erwerb des Berufsabschlusses im Bachelor-Studiengang Agrarwirtschaft) entgegen.

Ausbilderschulung in Ehrenberg

Teilnehmer im Schulungsraum 1
Teilnehmer im Schulungsraum 2

 

          

Am 15. November 2016 lud die Ausbildungsberatung des Landkreises gemeinsam mit dem Regionalbauernverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. zur Ausbilderschulung ein. Diese fand in der Landwirtschaftlichen Erzeuger- und Absatzgenossenschaft e. G. Ehrenberg statt. Rund 24 Gäste folgten der Einladung.

„Auf dem Weg zur beruflichen Handlungsfähigkeit“ war das Thema der Veranstaltung und beschäftigte sich mit dem Prüfungsgeschehen. Vertreter des Prüfungsausschusses sprachen anhand von Beispielen über die Prüfungsabläufe der Zwischen- und Abschlussprüfung sowie über die einzelnen Prüfungsanforderungen. Die Ausbildungsbetriebe sollen anhand dieser Informationen besser in der Lage sein, Ihre Lehrlinge auf die Prüfung vorzubereiten.

 

Ausbildungsberatung Grüne Berufe war in Wilsdruff und Freital unterwegs

BO Wilsdruff

Kleinbahnhof Wilsdruff

Foto: Messestand

TGZ Freital

Im September 2016 war die Ausbildungsberatung für Grüne Berufe im Kleinbahnhof Wilsdruff und dem Technologie- und Gründerzentrum (TGZ) Freital zu den Berufsorientierungsmessen der Oberschulen mit jeweils einem Stand vertreten.

Am 14.09.2016 in Wilsdruff unterstützte uns Herr Hofmann von der AGRAR GmbH Dresdner Vorland Grumbach und erklärte den interessierten Jugendlichen, welche Arbeiten man als Landwirt verrichtet und wie die Ausbildung allgemein abläuft. Weitere Fragen kamen überwiegend zum Beruf des Pferdewirtes sowie zum Gärtner, welche durch uns gern beantwortet wurden.

Der Verband für Garten-, Landschaft- und Sportplatzbau Sachsen e. V. hat am 28.09.2016 mit uns gemeinsam im TGZ  die Freitaler Oberschüler zu den grünen Berufen beraten. Weiterhin informierte die GartenBaumschule Lux vor Ort speziell zum Gärtner in der Fachrichtung Baumschule. Es wurden viele Fragen der Schüler beantwortet und an der Flockenquetsche konnten diese ihre eigenen Haferflocken herstellen.

 

Grüne Berufe präsentierten sich beim Tag der Ausbildung in Pirna

Traktor

Die Ausbildungsberatung für Grüne Berufe des Landkreises informierte am 3. September 2016 zum Tag der Ausbildung viele Jugendliche zu Ausbildungsmöglichkeiten in den Grünen Berufen. 

Interessierte Standbesucher erhielten u. a. von Herrn Heckmann, Ausbilder in der APG „Weideland“ Bad Gottleuba, Tipps und Anregungen zur Ausbildungsplatzsuche und konnten im 3,80 m hohen Traktor hautnah erleben, welche Vielzahl intelligenter Technik darin verbaut ist. Auch der Staatsbetrieb Sachsenforst stellte eine breite Palette der Arbeitstechnik aus, mit der die Forstwirte tagtäglich umgehen. Ebenso präsentierte das Berufsbildungswerk Borthen Materialien, mit denen der Gärtner im Garten- und Landschaftsbau arbeitet. Ob Kies, Sand, Pflastersteine oder Blumen und Sträucher – alles muss zur Baustelle gebracht und verbaut bzw. eingepflanzt werden. Am Kuhmodell war die Fingerfertigkeit der Standbesucher beim Melken gefragt. Und wie leicht aus Haferkörnern Flocken werden, erfuhren die Besucher ebenso. Mit Milch oder einem Joghurt schmeckten diese besonders gut.

Weiterhin konnten die Besucher sich an den Ständen rund um das Thema Grüne Berufe informieren: Wie lange geht die Ausbildung? Welche Weiterbildungsmöglichkeiten gibt es nach der Ausbildung? Ist auch ein Studium im Agrar- oder gärtnerischen Bereich möglich? Was macht ein Pferdewirt oder Milchtechnologe? Die Besucher hatten viele Fragen. Das Grüne-Berufe-Quiz war dann nur noch ein Kinderspiel.

Auf der „Grünen Meile“ zum Tag der Ausbildung waren viele regionale Partner vertreten:

  • Regionalbauernverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V.,
  • Sächsischer Landesbauernverband e. V.,
  • CAG Colmnitzer Agrar-Genossenschaft e.G.,
  • Agrarproduktion Heidenau GmbH,
  • Agrarproduktivgenossenschaft „Weideland“ Bad Gottleuba,
  • Berufsbildungswerk des Sächsischen Garten-, Landschafts- und Wasserbaus Borthen,
  • GartenBaumschule Kreiser,
  • Verband Garten-, Landschafts- und Sportplatzbau Sachsen e. V.,
  • Sachsenmilch Leppersdorf GmbH,
  • BSZ für Agrarwirtschaft und Ernährung Dresden,
  • Staatsbetrieb Sachsenforst, Forstbezirk Neustadt.

Ein großes Dankeschön an alle Akteure. Sie haben zu einer gelungenen Veranstaltung beigetragen und bei dem einen oder anderen Jugendlichen das Interesse für die Grünen Berufe wecken können. Wir freuen uns auf nächstes Jahr.

05.09.2016

Tag der Ausbildung 2016 gab Schülern und Eltern wertvolle Impulse

Foto vom Tag der Ausbildung

Unternehmen blicken optimistisch in die neue Ausbildungsetappe

29.08.2016

Tag der Ausbildung – 160 Berufe stehen zur Auswahl

PlakatA3_TDA2016
Im Beruflichen Schulzentrum für Technik und Wirtschaft Pirna-Copitz läuft der Countdown für den diesjährigen Tag der Ausbildung.
02.09.2016

Beste Landwirtschaftslehrlinge wurden ausgezeichnet

Foto von den Gesellen
03.08.2016

Ausbildungsstart in den Grünen Berufen

Logo2_Lust_auf_Gruene_Berufe_m_Bild

Es gibt noch freie Ausbildungsstellen

02.08.2016

Ausbildungsende ist in Sicht

Symbolbild: Landwirtschaft

Prüfungsvorbereitung der Landwirtschaftslehrlinge in der Pflanzenproduktion

Lehrlingsschulung_140616

 

Heute (14.06.2016) waren die Auszubildenden des 3. Lehrjahres für den Beruf Landwirt zu Gast in der Pretzschendorfer Landwirtschafts- und Dienstleistungsgesellschaft mbH. Hier konnten sie sich auf ihre kommende Abschlussprüfung vorbereiten.

Die Prüfungsvorbereitung fand an verschiedenen Stationen statt. Übungen zum Thema Düngung, Pflanzenschutz, Grünland und Getreidebau wurden von den zukünftigen Landwirten durchgeführt. In den nächsten Wochen ist es dann soweit, die praktischen Prüfungen in den Betrieben stehen an und die Auszubildenden müssen zeigen, was sie in ihrer dreijährigen Ausbildung alles gelernt haben.

Nach erfolgreichem Abschluss ihrer Ausbildung und dem Facharbeiterbrief in der Hand, werden sie in den Landwirtschaftsbetrieben im Landkreises bereits erwartet.
  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

23.04.2018

Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018 - Bis zum 31. Mai 2018 können sich Denkmalbesitzer und -nutzer anmelden  Tag des offenen Denkmals am 9. September 2018 - Bis zum 31. Mai 2018 können sich Denkmalbesitzer und -nutzer anmelden

20.04.2018

K 8744 zwischen Krippen und Kleinhennersdorf nach Straßenbaumaßnahme freigegeben  K 8744 zwischen Krippen und Kleinhennersdorf nach Straßenbaumaßnahme freigegeben

19.04.2018

Veränderte Öffnungszeiten  Veränderte Öffnungszeiten

Aktuelle Informationen/News

23.04.2018

22. Haus- und Hoffest in Struppen am 21.04.2018  22. Haus- und Hoffest in Struppen am 21.04.2018

20.04.2018

B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt  B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt

19.04.2018

21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018  21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal