1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

Aktuelles

Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen "Lieblingsplätze für alle" 2018

Bis spätestens 31.12.2017 können Anträge eingereicht werden

Das Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle“ hat sich in kurzer Zeit zu einem wichtigen und viel beachteten Baustein zum Abbau bestehender Barrieren entwickelt. Daher stellt das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz auch im Jahr 2018 wieder insgesamt 2,5 Mio. Euro für das Investitionsprogramm zur Verfügung. Das Landratsamt kann davon Projekte in Höhe von 166.800 Euro finanzieren.

Gefördert werden insbesondere kleine Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren, z. B. im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich, der Gastronomiebereich ist ausdrücklich mit umfasst. Die Höhe der Förderung beträgt höchstens 25.000 Euro und kann bis zu 100 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben betragen. Eine Förderung kommunaler Gebäude und Einrichtungen ist ausgeschlossen, soweit es sich nicht um ein freiwilliges Angebot handelt. Die finanziellen Mittel werden dem Landkreis auf der Grundlage einer priorisierten Maßnahmenliste nach Prüfung durch die Bewilligungsbehörde, Sächsische Aufbaubank (SAB), zur Verfügung gestellt.

 

Einzelprojekte können zum Beispiel sein:

  • Induktive Höranlagen,
  • Audio-Guides sowie Orientierungshilfen für blinde und sehbehinderte Menschen,
  • Barrierefreie Zugänge (Rampen, Aufzug, Treppenlift),
  • Barrierefreie Sanitäranlagen (Toiletten, Duschen) etc.

 

Alle interessierten Betreiber öffentlich zugänglicher Einrichtungen können ab sofort, jedoch spätestens bis zum 31. Dezember 2017 einen entsprechenden Antrag beim Landratsamt einreichen.

Später eingehende Anträge können leider nicht mehr berücksichtigt werden.

Geförderte Projekte im Jahr 2016, das neue Antragsformular, die Umsetzungsrichtlinie und weitere Informationen finden Sie auf dieser Seite.

Anträge richten Sie bitte an:
Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Geschäftsbereich Gesundheit und Soziales
Schloßhof 2/4
01796 Pirna


Ansprechpartner:

Michael Clauß
Behindertenbeauftragter
Tel.: 03501 515-4304
Fax.: 03501 515-8-4304
E-Mail: behindertenbeauftragter@landratsamt-pirna.de

Cindy Baake
Tel.: 03501 515-4006
Fax.: 03501 515-8-4006
E-Mail: cindy.baake@landratsamt-pirna.de

Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen - Geförderte Projekte im Jahr 2016

Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen „Lieblingsplätze für alle“

gefördert im Rahmen der Richtlinie des Sächsischen Staatministeriums für Soziales und Verbraucherschutz zur investiven Förderung von Einrichtungen, Diensten und Angeboten für Menschen mit Behinderungen vom 21. Dezember 2015

 

Geförderte Projekte im Jahr 2016 mit einer Gesamtsumme in Höhe von 169.100,00 €:

 

Kath. Pfarrei St. Konrad Dippoldiswalde

  • Einbau eines Treppenlifts in der Kath. Kirche St. Joachim Freital

 

Diakonisches Werk der Ev.-Luth. Landeskirche in Sachsen im Kirchenbezirk Pirna e.V.

  • Einbau eines Plattformschrägaufzugs im Diakoniezentrum Neustadt/Sa.

 

Stadtverwaltung Stolpen

  • behindertengerechter Zugang im Gemeindezentrum Helmsdorf

 

Kirchenvorstand der Ev.-Luth. St. Jakobskirche Pesterwitz

  • Einbau eines Hydrolifts zum Gemeindesaal und zu den Gemeinderäumen der St. Jakobskirchgemeinde Pesterwitz

 

Altenberger Tourismus- und Veranstaltungs-GmbH Bergbaumuseum Altenberg

  • Schaffung eines behindertengerechten Zugangs zum Museumsgebäude

 

Deutsches Stuhlbaumuseum Rabenau/Sa. e.V.

  • Einbau eines Plattformlifts
  • Anfertigung von 6 Rampen um Stufenabsätze in beiden Etagen überfahren zu können
  • Umbau einer vorhanden Toilettenanlage zu einer behindertengerechten Sanitäranlage

 

Stadtverwaltung Altenberg Bereich Wildpark

  • Erschließung des letzten Abschnittes eines barrierefreien Rundweges durch den „Wildpark Osterzgebirge“

 

Große Kreisstadt Dippoldiswalde

  • Einbau einer behindertengerechten Toilette
  • Schaffung eines behindertengerechten Zugangs für das Dorfgemeinschaftshaus Hennersdorf

 

Stadt Tharandt SG Hoch- und Tiefbau

  • Einbau einer behindertengerechten Toilette im Vereinshaus „Erbgericht“ Kurort Hartha
02.02.2016

Die Inklusionslandkarte präsentiert sich mit neuen Angeboten für ganz Deutschland

Symbolbild
Pressemitteilung der Beauftragten der Bundesregierung für die Belange behinderter Menschen
  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Michael Clauß - Behindertenbeauftragter

Hausanschrift:
01796 Pirna, Schloßhof 2/4 (Haus EF, Zi. 1.09)

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 03501 515-2005
E-Mail: E-Mail

Sprechzeiten Behindertenbeauftragter

Montag: geschlossen
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: geschlossen
Freitag: geschlossen