1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
26.09.2017 | 194/2017

Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. begeht beim Streuobstwiesenfest feierlich sein 25-jähriges Jubiläum

Foto von der Veranstaltung

Vor 25 Jahren wurde der Landschaftspflegeverband Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e.V. gegründet. Gefeiert wurde dieses Jubiläum zünftig zum am 24. September 2017 beim Streuobstwiesenfest im Lindenhof Ulberndorf. „Für uns ist der Landschaftspflegeverband ein langjähriger und zuverlässiger Partner in Sachen Naturschutz in unserem Landkreis. Mit viel Engagement hat er sich für den Erhalt unserer heimischen Flora und Fauna eingesetzt. Dafür möchte ich heute allen Akuteren meinen herzlichen Dank aussprechen“, so Landrat Michael Geisler in seinen Grußwort.

Der Landschaftspflegeverband besteht aus Kommunalpolitikern, Landwirten und Naturschützern. Er ist selbst Naturschutzakteur und vermittelt Naturschutzinhalte sowie praktische Maßnahmen an Nutzer, Kommunen und die Bevölkerung, um naturnahe Landschaftsräume erhalten oder neu zu schaffen. Der Verband pflegt regelmäßig 85 Wiesenflächen mit ca. 45 Hektar. Er ist aktiv tätig bei der Pflege, Sanierung und Neuanlage von Landschaftselementen wie Steinrücken, Still- und Fließgewässer, z. B. 56 Teichsanierungen, bei Hecken, Streuobstwiesen mit 2100 gepflanzten Bäume, Baumreihen und Trockenmauern sowie Arthabitaten, z. B. für Fledermäuse. Zudem erarbeitet der Landschaftspflegeverband Konzepte für Arten- und Biotopschutzmaßnahmen als Beiträge für den Biotopverbund. Diese Planungen können dann von Eigentümern bzw. Kommunen und anderen Maßnahmeträgern umgesetzt werden, als geförderte Maßnahme oder Eingriffs-Ausgleichsmaßnahme. Er setzt außerdem zu Naturschutzthemen Öffentlichkeits-Kampagnen um, z. B. zu Streuobstwiesen und Fließgewässern.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

23.01.2018

Einladung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2018  Einladung zum Gedenktag für die Opfer des Nationalsozialismus am 27.01.2018

19.01.2018

Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz  Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

Aktuelle Informationen/News

22.01.2018

Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital  Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal