1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
23.02.2017 | 040/2017

Mit Bus und Bahn zu Skifasching und Rennrodel-Weltcup - WinterSportExpress Dresden - Altenberg und RVD-Shuttlebusse im Einsatz

15-08-2012-logo-vvo
Pressemitteilung des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO)

Ob Spannung oder Spaß, Sport oder Party: Am Wochenende 25./26. Februar tobt das Leben im Osterzgebirge. Mit dem Skifasching Geising und dem Rennrodel-Weltcup im DKB-Eiskanal stehen sportliche und unterhaltsame Höhepunkte an. Busse und Bahnen bringen Fans und Party-Freunde direkt vor Ort.  Der WinterSportExpress der Städtebahn Sachsen benötigt 66 Minuten für die Fahrt von Dresden bis Altenberg. Zwischen dem Bahnhof Altenberg und der Bobbahn fahren Shuttlebusse. Zudem halten die Busse der Linien 360 und 370 des Regionalverkehr Dresden (RVD) direkt an der Bobbahn. Auch zum Skifasching nach Geising setzt der RVD zusätzliche Busse ein.

„Die Shuttle-Busse zur Bobbahn fahren am Samstag zwischen 9 Uhr und 16:30 Uhr, am Sonntag zwischen 8:30 Uhr und 14:30 Uhr“, erläutert Volker Weidemann vom RVD. „Die Abfahrt erfolgt von der Sonderhaltestelle am Busbahnhof in Altenberg.“ Zusätzlich sind die Busse mit dem Ziel „Weltcup Rodeln 2017“ gekennzeichnet. Zusätzlich dazu wird am 26. Februar 2017 auch ein Pendelverkehr zum Ski- und Eisfasching in Geising durch die Regionalverkehr Dresden GmbH eingerichtet. Die Pendelbusse verkehren dabei in der Zeit von 12:00 bis 17:00 Uhr nach Bedarf zwischen Altenberg, Bahnhof und Geising, Bahnhof. Zusätzlich fährt ein Bus um 12:45 Uhr von Glashütte über Bärenstein, Markt, Lauenstein und Geising, Hartmannmühle nach Geising. Die Rückfahrt erfolgt um 17:00 Uhr ab Geising. Es gilt der VVO-Tarif.

Die WinterSportExpress-Züge der Städtebahn Sachsen sind ebenfalls im Einsatz. Diese bringen Besucher von Dresden über Heidenau direkt nach Altenberg. Los geht es ab dem Dresdner Hauptbahnhof jeweils um 8.05 und 10.05 Uhr, zurück ab Altenberg 15.18 und 17.18 Uhr. Darüber hinaus verkehren die Züge der Linie RB 72 im Zwei-Stunden-Takt zwischen Heidenau und Altenberg.

Genaue Fahrplanauskünfte sind an der VVO-InfoHotline unter 0351 / 852 65 55 und im Internet unter www.vvo-online.de, www.staedtebahn-sachsen.de und www.rvd.de erhältlich.

Kontakt:
Christian Schlemper
Pressesprecher
Verkehrsverbund Oberelbe (VVO)
Telefon: 0351/852 65-12
Fax: 0351/852 65-13
E-Mail: presse@vvo-online.de 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

12.01.2018

Jeden Tag eine andere Welt kennenlernen: Aktionswoche „SCHAU REIN!" vom 12. – 17.03.2018  Jeden Tag eine andere Welt kennenlernen: Aktionswoche „SCHAU REIN!" vom 12. – 17.03.2018

10.01.2018

Landratsamt sieht Windkraft an den Standorten Rückersdorf und Breitenau kritisch  Landratsamt sieht Windkraft an den Standorten Rückersdorf und Breitenau kritisch

19.12.2017

"Lieblingsplätze für alle" 2018 – Antrag schon gestellt? – Chance auf Förderung noch bis 31.12.2017 wahrnehmen!  "Lieblingsplätze für alle" 2018 – Antrag schon gestellt? – Chance auf Förderung noch bis 31.12.2017 wahrnehmen!

Aktuelle Informationen/News

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

17.01.2018

Hurra, hurra, der Winter ist hoffentlich bald da - unser Winterferienprogramm - im Familienzentrum Dippoldiswalde  Hurra, hurra, der Winter ist hoffentlich bald da - unser Winterferienprogramm - im Familienzentrum Dippoldiswalde

16.01.2018

Nationalparkinfostellen Brand und Bastei in der Wintersaison geöffnet  Nationalparkinfostellen Brand und Bastei in der Wintersaison geöffnet

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal