1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
14.11.2016 | 307/2016

Musikschule feiert Jubiläum

Streichinstrumente-Ausschnitt-k

Presseinformation der Stadtverwaltung Freital  

Die Musikschule der Großen Kreisstadt Freital kann im laufenden Schuljahr 2016/17 auf ihr 60-jähriges Bestehen zurückschauen. Als eigenständige Institution wurde sie am 1. September 1956 gegründet. Das traditionelle Konzert der städtischen Einrichtung am 1. Advent wird angesichts des Jubiläums in diesem Jahr etwas ganz Besonderes sein. „Der Nachmittag hält einige Überraschungen im Programm parat“, sagt Musikschulleiterin Sira Richter.

Das Fest-Konzert findet am 27. November um 16 Uhr im großen Saal des Kulturhauses Freital, Lutherstraße 2, statt. Gäste dürfen sich auf festliche und weihnachtliche Stücke freuen. Die Musikschule zeigt dabei einen Einblick in ihre Vielseitigkeit, was Instrumente und Gesang wie auch das Repertoire betrifft. Die jungen Künstler stehen in wechselnden Besetzungen sowohl solistisch als auch in Ensembles auf der Bühne.

Der Förderverein der Musikschule lädt an dem Tag alle Besucher bereits um 14.30 Uhr ins Kulturhaus zum Kaffeetrinken ein.

Konzert-Karten zu 4,50 Euro (Erwachsene) bzw. 2,50 Euro (Schüler) gibt es an der Kulturhauskasse bzw. der Tickethotline 0351 65261822. Eine Online-Reservierung ist unter www.kulturhaus-freital.de/reservierung.php möglich.

 

Zur Musikschule

Die Musikschule Freital bietet sowohl Kindern (Früherziehung ab 4 Jahren) als auch Erwachsenen bis ins hohe Alter die Möglichkeit für musikalischen Unterricht zu moderaten Preisen. Aktuell sind rund 500 Schüler, vor allem aus Freital, aber auch aus der näheren Umgebung, an der städtischen Einrichtung. Schüler aus der Stadt erhalten dabei eine Ermäßigung.

Die Schule bietet eine große Bandbreite an Unterrichtsfächern an. Neben Gesang (klassisch, Pop) sind das beispielsweise Blasinstrumente (Blockflöte, Querflöte, Panflöte, Saxophon, Horn, Posaune, Trompete), Streichinstrumente (Cello, Violine), Schlagzeug, Gitarre (klassisch, Konzert; Bass, E-Gitarre), Klavier (Klassik, Jazz, Rock/Pop), Keyboard oder Akkordeon. Zudem bestehen verschiedene Schüler-Ensembles in einzelnen Abteilungen, eine Band und ebenso ein Lehrerensemble.

Zu erleben sind die Schüler und Lehrer der Einrichtung auf vielfältige Weise – auf Konzerten, Vorspielen, städtischen Veranstaltungen (u.a. Empfänge, Veranstaltungen, Gedenkfeiern, Kultur(All)Tage), in Kindergärten, Schulen und auf Schulfeiern, bei Eröffnungen, in der Bibliothek oder den Städtischen Sammlungen auf Schloss Burgk und bei Kultur-Ereignissen und Festen in der Region. Die Musikschule hat ihren Sitz im Freitaler Stadtkulturhaus (Zugang Dresdner Straße 122), ist aber ebenso mit Angeboten in den Grundschulen der Stadt vertreten. Sie unterstützt auch das Projekt des Freistaates "Jedem Kind ein Instrument" (Jeki), was in Freital an der Grundschule Wurgwitz durchgeführt wird.

Zur Musikschule gehören acht bei der Stadt fest angestellte Lehrer und rund 20 Honorarkräfte. "Ziel ist es, die Schüler von der Pike auf systematisch an die Musik und Instrumente heranzuführen", sagt Leiterin Sira Richter. Dabei stehe aber nicht nur der Spaß, sondern auch ein gewisser Leistungsgedanke im Vordergrund. "Wir legen Wert darauf, unsere Schüler zu fördern, als auch zu fordern." Die Musikschule befindet sich in Trägerschaft der Stadt Freital. Sie wird in ihrer Arbeit von einem Förderverein unterstützt.

Kontakt:
Stadtverwaltung Freital
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Dresdner Str. 56/58, 01705 Freital
Tel.: 0351 6476-193 
E-Mail: weigel@freital.de

Weitere Informationen

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal