1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
18.07.2016 | 203/2016

Baumaßnahmen im Sebnitztal bis mindestens 31. Juli - Ersatzverkehr für Nationalparkbahn U 28 wird verlängert

15-08-2012-logo-vvo
Pressemitteilung des Verkehrsverbundes Oberelbe (VVO)

Am 26. Juni wurden die Gleise der Nationalparkbahn zwischen Sebnitz und Bad Schandau durch starken Regen überspült und durch Erdrutsche und Geröll unpassierbar. Seitdem ist der Zugverkehr unterbrochen. Nach der Beseitigung des Gerölls und der Untersuchung des Bahndamms  plant die DB Netz AG derzeit die Sanierung der Strecke und weitere vorkehrende Maßnahmen. Die Strecke bleibt bis mindestens Ende des Monats gesperrt.

Nach den Ergebnissen der Untersuchung ist die grundhafte Erneuerung des Bahndamms auf rund 50 Meter Länge erforderlich. Parallel dazu werden zusätzlicher Kies aufgeschüttet sowie an geeigneten Stellen Fangnetze am Hang errichtet, um die Stabilität des Bahndamms zu stärken und zukünftig Schäden durch große Geröll-Lawinen zu verringern. Da der beschädigte Abschnitt nur auf den Gleisen erreichbar ist, wird eine aufwendige gleisgebundene Technologie zur Heranführung von Technik und Material erforderlich. Die DB Netz AG kann daher noch keinen konkreten Termin für die Wiederherstellung und Befahrbarkeit nennen.

Um die weiteren Auswirkungen für die Fahrgäste so gering wie möglich zu halten, ersetzen ab Mittwoch kommender Woche zwei Busse die Züge, die zwischen Sebnitz und Bad Schandau ausfallen. Zum einen fährt weiterhin ein Bus alle Halte entlang der Strecke an, zum anderen kommt neu ein schneller Express-Bus zum Einsatz, der die Anschlüsse zwischen den beiden Streckenabschnitten sicherstellt. "So kommen die Fahrgäste, die von Rumburk über Sebnitz nach Děčín fahren möchten, erst mit dem Zug bis nach Sebnitz", erläutert Gerhard Heinrich, Fahrplaner beim Verkehrsverbund Oberelbe (VVO). "Dort steigen sie in den Bus um, der sie ohne Halt nach Bad Schandau bringt und erreichen dort den Zug nach Děčín." Für Fahrgäste von Sebnitz nach Pirna verstärkt die Städtebahn Sachsen ab 20. Juli das Angebot an durchgehenden Zügen auf der Bahnstrecke über Neustadt (Sachsen).     

Weitere Informationen im Internet unter www.bahn.de und www.vvo-online.de sowie an der VVO-InfoHotline 0351/852 65 55 sowie beim Kundendialog der DB AG unter 01806/99 66 33.                   

Kontakt:
Christian Schlemper
Pressesprecher
Verkehrsverbund Oberelbe (VVO)
Telefon: 0351/852 65-12
Fax: 0351/852 65-13

E-Mail: presse@vvo-online.de 

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

12.01.2018

Jeden Tag eine andere Welt kennenlernen: Aktionswoche „SCHAU REIN!" vom 12. – 17.03.2018  Jeden Tag eine andere Welt kennenlernen: Aktionswoche „SCHAU REIN!" vom 12. – 17.03.2018

10.01.2018

Landratsamt sieht Windkraft an den Standorten Rückersdorf und Breitenau kritisch  Landratsamt sieht Windkraft an den Standorten Rückersdorf und Breitenau kritisch

19.12.2017

"Lieblingsplätze für alle" 2018 – Antrag schon gestellt? – Chance auf Förderung noch bis 31.12.2017 wahrnehmen!  "Lieblingsplätze für alle" 2018 – Antrag schon gestellt? – Chance auf Förderung noch bis 31.12.2017 wahrnehmen!

Aktuelle Informationen/News

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

17.01.2018

Hurra, hurra, der Winter ist hoffentlich bald da - unser Winterferienprogramm - im Familienzentrum Dippoldiswalde  Hurra, hurra, der Winter ist hoffentlich bald da - unser Winterferienprogramm - im Familienzentrum Dippoldiswalde

16.01.2018

Nationalparkinfostellen Brand und Bastei in der Wintersaison geöffnet  Nationalparkinfostellen Brand und Bastei in der Wintersaison geöffnet

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal