1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
01.07.2016 | 186/2016

7. Wolfstag - Wolf wer bist Du? - Zusammenleben mit einem großen Rückkehrer - 16.07.2016

Foto: Wolf

Copyright M. Hamann

Presseinformation des Kontaktbüros "Wolfsregion Lausitz"

Seit über 15 Jahren ist der Wolf in Sachsen wieder heimisch. Auch in der Sächsischen Schweiz ist er zurück. Im Bereich um den Hohwald gibt es seit 2012 ein Wolfsterritorium, aktuell ist dort eine sesshafte Wölfin nachgewiesen.

Zum ersten Mal organisiert das Kontaktbüro "Wolfsregion Lausitz" den Wolfstag zusammen mit dem Sächsisch-Böhmischen Bauernmarkt in Dohna.

Die Besucher des Wolfstages erwartet ein abwechslungsreiches Programm für Jung und Alt mit Film- und Theatervorführungen, sowie Fachvorträgen.

Ilka Reinhardt vom LUPUS Institut für Wolfsmonitoring und –forschung in Deutschland wird den Auftakt geben und berichtet über die Wölfe in Sachsen. Reinhardts Vortrag am Nachmittag legt den Fokus auf das Leben des Wolfes in der Kulturlandschaft und was dies für das Zusammenleben mit ihm bedeutet. Über die Ernährungsgewohnheiten des Wolfes informiert das Senckenberg Museum für Naturkunde in Görlitz und Filmaufnahmen von dem Tierfilmer Sebastian Koerner geben einen Einblick in das Leben freilebender Wölfe. Erneut begrüßen wir Barbara Geiger als Fräulein Brehm mit ihrem weltweit einzigen Theater zu gefährdeten Tierarten, dieses Mal zum Thema Abwanderung und Herdenschutz. Wissenschaftler vom Wolf Science Center in Österreich berichten über ihre ersten Erkenntnisse von Ähnlichkeiten und Unterschieden zwischen Wolf und Hund. Für eine musikalische Umrahmung sorgt die Band Cellart mit Irish Folk Musik.

Zahlreiche Infostände bereichern den Tag und bieten die Möglichkeit sich u.a. über das Thema Herdenschutz - Prävention und Fördermöglichkeiten, das Monitoring, die Nahrungsanalyse, sowie zu weiteren Themen im Bereich  Natur und Artenvielfalt in Sachsen zu informieren.

Für Kinder gibt es zahlreiche Spiel-, Mal- und Bastelaktivitäten, sowie die Möglichkeit zum Spurenleser zu werden.

 

Anfahrt Sächsisch-Böhmischer Bauernmarkt:

Mit dem PKW erreichen Sie den Markt über die B172 und den Autobahnzubringer der BAB 17, Abfahrt Heidenau, weiter Richtung Röhrsdorf-Dohna. Informationen zum Sächsisch-Böhmischen Bauernmarkt unter: www.sbbm-dohna.de


Mehr Informationen zum Wolfstag:
Landkreis Görlitz, Landratsamt
Kreisforstamt / Kontaktbüro "Wolfsregion Lausitz"
Am Erlichthof 15
02956 Rietschen
Tel. 035772 / 46 76 2
Fax. 035772 / 46 77 1
E-Mail: kontaktbuero@wolfsregion-lausitz.de

weitere Informationen

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

16.04.2018

Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen  Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen

13.04.2018

Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018

Aktuelle Informationen/News

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

18.04.2018

Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet  Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet

18.04.2018

25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.  25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal