1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
15.03.2016 | 027/2016

Neuer Rekord bei "Schau rein! Woche der offenen Unternehmen" im Landkreis

Logo-Schau-rein-2016-k

Fast 700 Schüler unseres Landkreises waren in der Woche vom 7. bis 12. März unterwegs, um Unternehmen als künftige Ausbildungsbetriebe von innen kennenzulernen. Das waren im Vergleich zu den letzten Jahren deutlich mehr interessierte Jugendliche und zeigt, dass derartige Aktionen gefragt sind und gut ankommen. Auch bei den teilnehmenden Unternehmen war ein deutlicher Zuwachs zu verzeichnen, die ihre Chance wahrgenommen haben, auf diese Weise Nachwuchs zu gewinnen.

Bei fast 90 Unternehmen bekamen die Jugendlichen Informationen zu Berufen, Anforderungen und Inhalten der Ausbildung. Sie konnten  Fragen stellen, sich ausprobieren und Termine für Praktika und Ferienjobs vereinbaren. Damit waren vor allem auch die jungen Leute ab Klasse 7 angesprochen, sich einen ersten Einblick in die Unternehmen zu verschaffen. Aber auch die, die jetzt schon wissen, welches Berufsziel sie anstreben, konnten sich vor Ort bei den Ausbildern vorstellen und ihr Interesse am Beruf deutlich machen.

Ziel der Jugendlichen waren in dieser Woche der offenen Unternehmen viele Werkstätten, Produktionshallen, Büros und Kliniken, wo sie realistische Vorstellungen von möglichen Berufen erhielten.

Auch das Landratsamt des Landkreises stellte die Ausbildungs- und Studienmöglichkeiten in der Verwaltung vor. Fast 20 Jugendliche interessierten sich für einen dieser Berufe im öffentlichen Dienst. Einblicke gab es nicht nur zum Beruf des Verwaltungsfachangestellten, sondern auch zum Straßenwärter oder Sozialpädagogen.

Schau rein! ist eine sachsenweite Veranstaltung, die jährlich im März stattfindet und die Jugendlichen den Besuch von Unternehmen im gesamten Freistaat Sachsen ermöglicht.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal