1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
28.12.2015 | 419/2015

Mehr Züge zum Jahreswechsel

Nächtliche Verbindungen von Dresden nach Kamenz, Meißen, Pirna und Tharandt

logo_vvo

Presseinformation des Verkehrsverbundes Oberelbe GmbH

"Damit alle ganz entspannt das neue Jahr begrüßen können, hat der Verkehrsverbund Oberelbe (VVO) für die Silvesternacht zusätzliche S-Bahnen nach Meißen, Pirna und Tharandt sowie extra Züge auf der Bahnstrecke nach Kamenz bestellt" sagt Holger Dehnert, Abteilungsleiter für Verkehr im VVO. "Die Fahrten ergänzen die umfangreichen Leistungen der Dresdner Verkehrsbetriebe AG (DVB) und die regionalen Nachtbusse."

"Die zusätzlichen Züge bringen nach Mitternacht die Besucher Dresdens sicher nach Hause" so Holger Dehnert. "Die letzte S-Bahn verlässt den Dresdner Hauptbahnhof Richtung Meißen um 1.00 Uhr, Richtung Pirna erfolgen die letzten Abfahrten um 0.59 Uhr und 2:30 Uhr." Auch Tharandt und Freital sind nach Mitternacht noch mit der S-Bahn erreichbar. „Eine zusätzliche S 3 fährt 1.37 Uhr ab Dresden Hauptbahnhof“ erklärt Holger Dehnert. Auch auf der Strecke nach Kamenz fahren zusätzliche Züge. "Die Triebwagen der SB 34 verlassen den Hauptbahnhof um 1.30 Uhr und 2.30 Uhr. Das ist auch eine späte Möglichkeit für Besucher aus Großröhrsdorf, Radeberg oder Pulsnitz, wieder gut nach Hause zu kommen".

Damit auch Dresdner, die im Umland feiern, einen sicheren Heimweg haben, fahren viele der Züge auch wieder zurück in die Landeshauptstadt. "Eine zusätzliche S 1 fährt 1.49 Uhr ab Meißen und ist auch eine gute Möglichkeit für Gäste in Radebeul, nach Hause zu fahren", sagt  Holger Dehnert. Elbabwärts fahren zwei Züge, 0.15 Uhr ab Bad Schandau und 2.00 Uhr ab Pirna in Richtung Hauptbahnhof. Beide Züge halten wie üblich an allen Haltepunkten entlang der Strecke. Auch auf der S 3 gibt es eine späte Rückfahrt: "Ein letzter Zug fährt 2.03 Uhr von Tharandt zurück nach Dresden", erläutert Holger Dehnert.

Für die frühmorgendliche Heimreise in die Region sorgen darüber hinaus die Busse des VVO-Nachtverkehrs. Die acht Nachtbuslinien nach Meißen, Radeburg, Ottendorf-Okrilla, Radeberg, Heidenau und Pirna, Dippoldiswalde, Wilsdruff und Freital verkehren zu den gewohnten Zeiten gegen 1:15 Uhr und 2:25 Uhr von Dresden in die Region.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz  Sturmtief Friederike – Feuerwehren des Landkreises im Dauereinsatz

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

Aktuelle Informationen/News

22.01.2018

Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital  Theater Liberi bringt „Pinocchio – das Musical“ als Live-Erlebnis nach Freital

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal