1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
10.12.2015 | 492/2015

Adventskonzert im Barockschloss Reinhardtsgrimma - 19.12.2015

Foto: Christine Schornsheim

Christine Schornsheim

Information art bohème Musikmanagement

Star der Alten Musik gastiert im Schloss

Am Sonnabend, dem 19. Dezember 2015 lädt die Stadt Glashütte um 19.00 Uhr zum Adventskonzert ins Barockschloss Reinhardtsgrimma ein.

Der Konzertabend verspricht ein besonderes künstlerisches Erlebnis zu werden, da mit Christine Schornsheim einer der ganz großen Stars auf dem Gebiet der Tasteninstrumente gewonnen werden konnte. Die renommierte Künstlerin spielt auf dem Hammerflügel Werke aus Klassik und Frühromantik. Passend zur Vorweihnachtszeit erklingen Wolfgang Amadeus Mozarts Variationen über das Liedthema, welches auch als "Morgen kommt der Weihnachtsmann" bekannt wurde. Ebenso stehen die stimmungsvollen Komposition "Dezember" von Fanny Hensel, der Schwester Felix Mendelssohn Bartholdys und die berühmten "Kinderszenen" von Robert Schumann auf dem Programm. Mit Werken von Alexandre-Pierre-François Boëly, Ludwig van Beethovens "Sechs Bagatellen" und einem Impromptu von Franz Schubert werden klangvolle Kompositionen zu hören sein, mit denen die namhafte Pianistin und Cembalistin ihre Virtuosität und ihren viel gerühmten Klangsinn unter Beweis stellen wird.

Christine Schornsheim ist nach Tätigkeiten in Leipzig und Berlin Professorin für historische Tasteninstrumente an der Musikhochschule München. Darüber hinaus bezaubert sie als Künstlerin mit einer fast unerschöpflichen Vielzahl an Klängen verschiedener historischer Tasteninstrumente und endloser musikalischer Fantasie seit vielen Jahren ein begeistertes Publikum. Immer wieder ist sie Gast namhafter Konzertreihen und Festivals. Ihre zahlreichen Tonaufnahmen wurden mit den wichtigsten Preisen ausgezeichnet, so z. B. in Frankreich mit dem "Diapason d'Or"- Jahrespreis sowie in Deutschland mit dem "Preis der deutschen Schallplattenkritik" und dem "Echo Klassik". Sie gilt wohl zu Recht als Deutschlands derzeit bekannteste Cembalistin und Virtuosin auf dem Hammerflügel.

Konzerteintritt: 25 EUR/ 15 EUR (erm.) | Freie Platzwahl

Abendkasse 45 Minuten vor Beginn (im Schloss)

Kartenvorverkauf an der Konzertkasse Dresdner Kreuzkirche, An der Kreuzkirche 6, 01067 Dresden, Telefon: 0351-4393939, Fax: 0351-4393940, Mail: konzertkasse@kreuzkirche-dresden.de | Zusätzliche regionale Vorverkaufsstellen: Deutsches Uhrenmuseum Glashütte, Bürgerbüro Reinhardtsgrimma, Tourismusverband Erzgebirge/ Regionalbüro Altenberg-Dippoldiswalde

 

Weitere Veranstaltung im Rahmen der Schlosskonzert-Reihe 2016 in Reinhardtsgrimma:

Sonnabend, 16. Januar, "Euch schöne Augen nie mehr zu sehen…" - Die Affaire Königsmark | Barbara Christina Steude (Sopran), Annekathrin Laabs (Mezzosopran), Bernhard Hentrich (Barockcello), Holger Gehring (Cembalo)

Sonnabend, 20. Februar, Liederabend - "Verstohlen geht der Mond auf…", Deutsche Volkslieder, Gitarrenmusik und unbekannte Märchenerzählungen | Martin Petzold (Tenor), Martin Hoepfner (Gitarre)

Sonnabend, 19. März, Kammermusiktrio - Frühlingsgefühle in der Klassik | Bettina Hentrich (Flöte), Wolfgang Hentrich (Violine), Bernhard Hentrich, Violoncello

Sonnabend, 16. April, Streichquartett - Wiener Klassik begegnet Dresden | Annette Thiem (Violine), Ulrike Scobel (Violine), Cornelia Schumann (Viola), Andreas Priebst (Violoncello)

Sonnabend, 19. November, "Musique pour le Roi-Soleil" - Barockmusik am Hof des Sonnenkönigs | Céline Moinet (Barockoboe); Stéphane Réty (Flauto traverso), Holger Gehring (Cembalo)

Sonnabend, 17. Dezember, Adventskonzert - Klavierquintette der Romantik | Dariya Hrynkiv (Klavier), Lenka Matejakova (Violine), Jörg Faßmann (Violine), Anya Dambeck (Viola), Matthias Wilde (Violoncello)

 

Zu allen Schlosskonzerten wird ein Reiseservice zwischen Dresden und Reinhardtsgrimma mit verschiedenen Haltepunkten in der Landeshauptstadt angeboten, Voranmeldung und Informationen telefonisch 0351/312729-13, Fax -15 bzw. per Mail unter tickets@artboheme.de.

 

Kontakt:
art bohème Musikmanagement
Bergmannstr.11 , 01309 Dresden
Tel.: +49 351 31272913
E-Mail: mail@artboheme.de

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

16.04.2018

Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen  Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen

13.04.2018

Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018

Aktuelle Informationen/News

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

18.04.2018

Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet  Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet

18.04.2018

25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.  25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal