1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
10.12.2015 | 195/2015

Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen "Lieblingsplätze für alle" 2016

Foto: Treppenschrägaufzug

Anträge können beim Landratsamt bis 20. Januar 2016 gestellt werden

Mit der Neuauflage des Investitionsprogramms "Lieblingsplätze für alle" kann das Landratsamt im Jahr 2016 Projekte zum Barrierefreien Bauen in Höhe von rund 170.000 Euro finanzieren. Insgesamt stellt das Sächsische Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz im Jahr 2016 sachsenweit 2,5 Mio. Euro zur Verfügung.

Die Höhe der Förderung beträgt höchstens 25.000 Euro je Projekt und kann bis zu 100 Prozent der zuwendungsfähigen Ausgaben betragen. Gefördert werden kleine Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren, insbesondere im Kultur-, Freizeit-, Bildungs- und Gesundheitsbereich.

Die finanziellen Mittel werden dem Landkreis auf der Grundlage einer priorisierten Maßnahmeliste nach Prüfung durch die Bewilligungsbehörde - Sächsische Aufbaubank - zur Verfügung gestellt.

Um die Mittel bis spätestens zum 29. Februar 2016 bei der Sächsischen Aufbaubank - Bewilligungsbehörde abrufen zu können, ist durch interessierte Betreiber öffentlich zugänglicher Einrichtungen ein entsprechender Antrag beim Landratsamt bis spätestens 20. Januar 2016 einzureichen.

Was bisher über dieses Förderprogramm finanziert wurde

Bereits in den Jahren 2014 und 2015 konnten in unserem Landkreis viele positive Erfahrungen bei der Durchführung des Investitionsprogramms Barrierefreies Bauen gesammelt werden. Die Praxis hat gezeigt, dass der Bedarf an Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren vorhanden ist.

Im Jahr 2015 konnten für insgesamt 11 Maßnahmen aus dem Investitionsprogramm Barrierefreies Bauen im Landkreis ca. 170.000 Euro bereitgestellt werden.

Hier einige Beispiele aus der Region:

  • In der Volkshochschule Sächsische Schweiz-Osterzgebirge e. V. erfolgte der Einbau eines Treppenliftes in Form eines Treppenschrägaufzuges mit Rollstuhlplattform zur Erschließung von zwei Ebenen zu den Sanitär- und Schulungsräumen Dafür wurden rund 10.000 Euro bereitgestellt.
  • Die Stadt Glashütte nahm am Clubhaus Hausdorf die Erneuerung des vorhandenen Spielplatzes zu einem integrativen Spielbereich für Kinder mit und ohne Handicap vor. Für die Finanzierung erhielt die Stadt Glashütte rund 14.000 Euro.
  • Mit Hilfe einer Förderung in Höhe von rund 8.500 Euro konnte der Verein Freibad Goßdorf eine Einfahrrampe für die Badeanlage finanzieren.
  • Für das Hotel Lugsteinhof in Altenberg wurden rund 23.000 Euro bereitgestellt. Damit entstand eine direkte barrierefreie Verbindung vom rollstuhlgerechten Wanderweg zum Restaurant des Lugsteinhofes und zu der bereits vorhandenen rollstuhlgerechten Behindertentoilette.

Kontakte:

Anträge auf Förderung von Maßnahmen für Investitionen zum Abbau bestehender Barrieren sind bis spätestens 20.01.2015 (eingangsbefristet) zu richten an:

Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge
Geschäftsbereich Gesundheit, Soziales und Ordnung
Schloßhof 2/4
01796 Pirna

Später eingehende Anträge können nicht mehr berücksichtigt werden.

Helfen Sie mit Barrieren abzubauen. Sie haben die Ideen. Wir unterstützen Sie dabei, diese umzusetzen.

 

Ansprechpartner:

 

Tel.: 03501 515-2010          gabriele.heine@landratsamt.de

Fax.:03501 515-82010

 

Tel.: 03501 515-2005          behindertenbeauftragter@landratsamt.de

Fax.:03501 515-84304

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

16.04.2018

Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen  Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen

13.04.2018

Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018

Aktuelle Informationen/News

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

18.04.2018

Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet  Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet

18.04.2018

25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.  25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal