1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
20.11.2015 | 189/2015

Auf der Hühndorfer Höhe rollt ab heute der Verkehr wieder

K 9034 in Wilsdruff nach über einem Jahr Bauzeit am 20.11.2015 freigegeben

Verkehrsfreigabe Hühndorfer Höhe

Der neue Kreisverkehr an der Hühndorfer Höhe - Foto: Landratsamt

Der grundhafte Ausbau der Kreisstraße 9034 – die Hühndorfer Höhe – wurde im September 2014 begonnen und konnte heute mit der feierlichen Verkehrsfreigabe abgeschlossen werden.

Die Maßnahme kostete rund drei Millionen Euro, eine knappe Million steuerte der Landkreis aus seinen Eigenmitteln bei.

Im Rahmen der Bauarbeiten erfolgte neben dem grundhaften Ausbau der Kreisstraße zwischen der S 36 und der A 4 auch der Umbau des Knotens S 36/K 903, der Anbau des Gehweges inklusive Beleuchtung und Haltestellen für den ÖPNV. Weiterhin wurde der Immissionsschutzwall umgebaut sowie der Knoten mit der kommunalen Hühndorfer Höhe als Kreisverkehr umgestaltet. Ebenso wurde die Neu- bzw. Umverlegung von Medien realisiert.

Baubeteiligte waren neben dem Landratsamt auch die Stadt Wiilsdruff, das Landesamt für Straßenbau und Verkehr, der Eigenbetrieb Trinkwasser, die Enso, die Telekom sowie der Abwasserzweckverband "Wilde Sau".

Die Bauleistungen wurden durch die Fa. Wolff & Müller Tief- und Straßenbau GmbH Dresden ausgeführt. Die Planungsleistungen erbrachte das Ingenieurbüro IVAS Dresden, die Bauüberwachung lag in den Händen des Ingenieurbüros Hörig Dresden.

Diese Baustelle war für alle Beteiligten eine besondere Herausforderung. Wegen schlechter Tragfähigkeit im gesamten Baufeld war der Austausch von Boden erforderlich, um die entsprechende Bodenfestigkeit zu erreichen. Munitionsfunde – zum Teil auch scharfe Munition - aus dem zweiten Weltkrieg behinderten die Bautätigkeit und erschwerten die Arbeiten.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.04.2018

Veränderte Öffnungszeiten  Veränderte Öffnungszeiten

18.04.2018

Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung der S 164 in der Ortslage Stolpen beginnt am 23.04.2018

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

Aktuelle Informationen/News

20.04.2018

B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt  B 170-Brücke bei Oberhäslich wird instandgesetzt

19.04.2018

21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018  21. Lauf in den Frühling in Freital - 06. Mai 2018

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal