1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
08.10.2015 | 163/2015

Arbeitet Ihr Smartphone-GPS korrekt?

Foto: Einweihung Referenzpunkt

Erster GPS-Referenzpunkt im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge verfügbar

Arbeitet Ihr GPS-Empfänger korrekt? Ab sofort können Sie Ihr Auto-Navigationsgerät oder GPS-fähiges Smartphone überprüfen. Und zwar am neuen sogenannten GPS-Referenzpunkt am Busbahnhof in Bad Schandau.

Beigeordneter Heiko Weigel hat am 7. Oktober 2015 den ersten GPS-Referenzpunkt im Landkreis für die Nutzung freigegeben. Dieser Punkt ist für jeden frei zugänglich. Experten des  Vermessungsamtes des Landratsamtes haben den Punkt genau eingemessen. Auf der auf einem Granitstein montierten Platte kann jeder Nutzer nun selbst überprüfen, wie exakt sein Gerät funktioniert. Zwei auf der Granitplatte angebrachte QR-Codes führen zu genauen Erläuterungen, wie der Referenzpunkt funktioniert und wie man sein Gerät einstellen kann.

Interessant ist das Angebot für Fußgänger mit Smartphone, für jeden Nutzer eines Auto-Navigationsgerätes, für Wanderer, Radfahrer und auch für die vielen Anhänger der elektronischen Schnitzeljagd Geocaching.

Um eine Position berechnen zu können, werden zeitgleich mindestens vier Satelliten benötigt. Unter optimalen Bedingungen können heute mehr als acht Satelliten empfangen werden. Je mehr Satelliten bei der Messung ausgewertet werden können, desto genauer ist die Positionsberechnung. Einzeln genutzte Navigationsempfänger erreichen eine Genauigkeit von fünf bis zehn Metern.

Die Umsetzung dieses Projektes erfolgte in enger Zusammenarbeit mit dem Freistaat Sachsen.

Bislang gab es in Sachsen vier GPS-Referenzpunkte, zwei in der Stadt Dresden, einen im Landkreis Bautzen und einen im Landkreis Nordsachsen. Mit dem neuen Messpunkt in Bad Schandau erhält der Wanderer- und Touristenschwerpunkt Sächsische Schweiz ein weiteres attraktives Angebot.

Mehr Informationen unter dem unten stehenden Link.

Informationen zum Geodätischen Referenzpunkt in Bad Schandau

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal