1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
19.08.2015 | 131/2015

Archivverbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge erhält Publikationen über die Künstlerin Elfriede Lohse-Wächtler

Übergabe Bücher Lohse-Wächtler

Anlässlich des 75. Jahrestages der Ermordung der Dresdner Malerin Elfriede Lohse-Wächtler überreichte der Leiter der Euthanasiegedenkstätte Pirna-Sonnenstein, Dr. Boris Böhm,  am 19.08.2015 zehn ausgewählte Publikationen über die Künstlerin an Landrat Michael Geisler.

Diese Publikationen beinhalten biografische Angaben und künstlerische Werke der Malerin Elfriede Lohse-Wächtler. Mit der Übernahme durch das Kreisarchiv ist es möglich, die Bücher der Öffentlichkeit zugänglich zu machen und bestimmte Zielgruppen bei Projektarbeiten zu unterstützen.

Elfriede Lohse-Wächtler zählt zu den bedeutendsten Künstlerinnen des Expressionismus und wird von Kennern in einem Atemzug mit Malern wie Otto Dix und Conrad Felixmüller genannt. Ihr Name steht heute - nach langen Jahren des Vergessens - für ein herausragend künstlerisches Werk, aber nicht zuletzt auch für 120Tausend psychisch kranke oder behinderte Menschen, die von den Nationalsozialisten ermordet worden sind.

Ihr wurde 1932, vermutlich zu Unrecht, Schizophrenie diagnostiziert. Im Jahr 1940 kam sie dann in die Landesheil- und Pflegeanstalt Pirna-Sonnenstein, wo sie im Rahmen der nationalsozialistischen Euthanasie-Aktion T 4 ermordet wurde.

Dr. Boris Böhm forscht schon seit etwa 20 Jahren zu der Künstlerin und verfasste mehrere Bücher. Nun können zehn ausgewählte Publikationen in der Präsenzbibliothek des Kreisarchivs, Archivverbund Sächsische Schweiz-Osterzgebirge, eingesehen werden. Die Stadtbibliothek Pirna erhält ebenfalls zehn Bücher über die Künstlerin, die dann dort für Interessierte zur Verfügung stehen.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

16.04.2018

Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen  Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen

13.04.2018

Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018

Aktuelle Informationen/News

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

18.04.2018

Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet  Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet

18.04.2018

25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.  25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal