1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
14.08.2015 | 126/2015

Landkreis beantragte Fördermittel für die Betreuung Asylsuchender

Ziel: Verbesserung der Qualität der Integration

Globus-l-Kontur-k
Ausgaben im Rahmen der Flüchtlingsarbeit werden vom Freistaat Sachsen gefördert.

Zur Finanzierung der Sozialen Beratung und Betreuung hat der Lenkungsausschuss Asyl des Freistaates

eine Richtlinie auf den Weg gebracht. Verabschiedet wurde die Förderrichtlinie zur Unterstützung bei der Unterbringung von Flüchtlingen vom Sächsischen Staatsministerium für Soziales und Verbraucherschutz im Juli 2015.

Das Landratsamt stellte Ende Juli 2015 einen Antrag auf Fördermittel, um die Flüchtlingssozialarbeit, die derzeit von der Caritas geleistet wird, zu finanzieren. Darunter fallen die Personal- und Sachausgaben für die Sozialarbeit, wie z. B. Unterstützung bei der Orientierung im Alltag oder Maßnahmen, die zum Kennenlernen und besseren Verständnis zwischen Flüchtlingen und der einheimischen Bevölkerung beitragen – kurz: Maßnahmen, die der Verbesserung der Lebenssituation der Asylbewerber dienen und die Qualität der Integration verbessern sollen.

Der Landkreis strebt an, diese Betreuungsleistungen ab Januar 2016 mehreren Trägern zu übertragen. Im Rahmen eines Interessenbekundungsverfahrens konnten sich die freien Träger um diese Aufgabe bis 31.07.2015 bewerben.

Die Höhe der möglichen Förderung ergibt sich aus einem mit den kommunalen Spitzenverbänden  festgelegten Schlüssel und beträgt für unseren Landkreis rund 280.000 Euro. Der Landkreis trägt einen Eigenanteil von 10 Prozent.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Schloss_vom_Kirchturm-box

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

17.04.2018

Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge  Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge

16.04.2018

Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen  Antrag auf geförderte Schülerbeförderung bis zum 31. Mai 2018 stellen

13.04.2018

Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018  Fahrbahninstandsetzung zwischen Krietzschwitz und Struppen beginnt am 23.04.2018

Aktuelle Informationen/News

18.04.2018

Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017   Auszeichnung der Vereine des Jahres 2017

18.04.2018

Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet  Neue Ausstellung im Landratsamt eröffnet

18.04.2018

25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.  25 Jahre Verein der selbstständigen Handwerker e. V.

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal