1. Hauptnavigation
  2. Unternavigation
  3. Service
  4. Hauptinhalt

Hauptnavigation

Unternavigation

 
Pfeil nach rechts vorherige Meldungnächste Meldung Pfeil nach rechts
24.07.2015 | 118/2015

Straßenbauprogramm läuft im Landkreis Sächsische Schweiz-Osterzgebirge auf Hochtouren

Strassenbaustelle

Landkreis plant für dieses Jahr über 60 Vorhaben mit einem Bauvolumen von 13 Millionen Euro

Im vergangenen Jahr hat der Landkreis erstmals mehr als 10 Mio. € in sein Kreisstraßennetz investiert. Die damals erreichten 10,1 Mio. € werden in diesem Jahr voraussichtlich noch einmal übertroffen. Aktuell beseitigen Baufirmen auf 30 Baustellen im Kreisstraßennetz Winter- und Hochwasserschäden oder führen Deckensanierungen durch. Dazu kommen ca. 40 weitere Baustellen der Gemeinden, des Landesamtes für Straßenbau und Verkehr sowie der Versorgungsunternehmen. Der Landkreis rechnet in diesem Jahr allein bei seinen eigenen Maßnahmen mit einem Bauvolumen von ca. 13 Mio. € für insgesamt über 60 Vorhaben.

Mindestens 40 dieser Vorhaben sind nur in Verbindung mit einer Vollsperrung realisierbar. Deshalb liegt ein Großteil der Maßnahmen in den Sommer- und Herbstferien, wo kein Schulbusverkehr stattfindet. 

Ein so umfangreiches Programm lässt sich ohne Fördermittel des Freistaates nicht realisieren. Die Fördersätze liegen zwischen 75 und 100 Prozent. Werden diese Gelder nicht innerhalb des Bewilligungszeitraumes abgerufen, verfallen sie und sanierungsbedürftige Straßen könnten in absehbarer Zeit nicht gebaut werden.

Im Vorfeld einer jeden Baumaßnahme ist eine konkrete Abstimmung mit der betroffenen Kommune, der Polizei und weiteren Partnern, wie z. B. Abwasserzweckverbänden bei gleichzeitiger Verlegung neuer Medien, und natürlich mit Anliegern erforderlich. Der Anspruch des Landratsamtes ist die bestmögliche Koordinierung geplanter und notwendiger Maßnahmen im Rahmen des Straßenbaus. Trotz allem ist hier viel Verständnis von Anliegern und Straßennutzern vonnöten, belohnt wird das dann letztlich mit einer sanierten Straße, wo vorher oft jahrelang eine Holperpiste für Unmut sorgte.

Viele Maßnahmen sollen bis zum Ende der Sommerferien abgeschlossen werden, bevor in den Herbstferien die nächsten Straßenprojekte anstehen.

Weitere Informationen sowie eine Übersicht über Baumaßnahmen und Straßensperrungen sind unter dem unten stehenden Link abrufbar.

  • zur Startseite wechseln
  • Seite weiterleiten
  • Seite drucken
  • RSS
  • Landratsamt Pirna bei Facebook
  • Landratsamt Pirna bei Twitter
  • Landratsamt Pirna bei YouTube

Unser Service für Sie

Weitere Informationen

Hauptsitz des Landratsamtes im Schloss Sonnenstein Pirna

Link zu den Bürgerbüros

Was erledige ich wo?

Allgemeine Sprechzeiten

Montag: 08:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 08:00 - 12:00 Uhr und 13:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 12:00 Uhr

Sprechzeiten Bürgerbüros Pirna, Freital, Dippoldiswalde

Montag: 08:00 - 16:00 Uhr
Dienstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: 08:00 - 13:00 Uhr
Donnerstag: 08:00 - 18:00 Uhr
Freitag: 08:00 - 13:00 Uhr

Bürgerbüro Sebnitz

Bürgerbüro Sebnitz

Hausanschrift:
01855 Sebnitz, Kirchstraße 5

Postanschrift:
01782 Pirna, Postfach 10 02 53/54

Telefon: 035971 84-151, -154
Fax: 035971 84-105
E-Mail: E-Mail
Montag: 09:00 - 12:00 Uhr
Dienstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 18:00 Uhr
Mittwoch: geschlossen
Donnerstag: 09:00 - 12:00 Uhr 13:00 - 17:00 Uhr
Freitag: 09:00 - 12:00 Uhr

Aktuelle Pressemitteilungen

19.01.2018

Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes  Warnung der Forstbehörde des Landratsamtes vor dem Betreten des Waldes

18.01.2018

21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen  21.30 Uhr Sturmtief Friederike – Einsatzkräfte beräumen Straßen von umgestürzten Bäumen

18.01.2018

18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis  18.30 Uhr: Sturmtief Friederike- Stromausfälle, Straßensperrungen im Landkreis

Aktuelle Informationen/News

19.01.2018

3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle  3D-Show „Südtirol & Dolomiten“ mit Stephan Schulz in der HerderHalle

18.01.2018

Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss  Unwetterwarnung - Heute kein Jugendhilfeausschuss

17.01.2018

Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018  Rückblick auf den Arbeitsmarkt im Jahr 2017 und Ausblick auf 2018

Notrufe / Rettungsleitstelle

Tierärztliche Notdienste

Rats- und Bürgerinformations- system

Geoportal

Zugang Geoportal